DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

In dieser SBB-Werbung von Gloriafilm steckt das Beste, was die Schweiz anno 1953 zu bieten hatte: Dichtestress am Hauptbahnhof, Polizischt Wäckerli und Ovomaltine

19.03.2015, 12:2319.03.2015, 14:37
Werbefilm der Schweizerischen Bundesbahnen von 1953.gloriafilm

Auf YouTube steht seit 2012 ein Best-of der Schweizer Lebenswelt von 1953. Ein Werbefilm der SBB, produziert von der legendären Gloriafilm AG. Aus deren Küche stammt das ganz grosse Schweizer Kino mit Filmen wie «Uli, der Knecht», «Matura-Reise», «Bäckerei Zürrer» und «Polizischt Wäckerli». 

Schaggi Streuli, der Darsteller von «Polizischt Wäckerli» macht auch den Sprecher des Streifens, den die SBB zusammen mit den Schweizer Traditionsunternehmen Schindler Wagon, SIG und Georg Fischer auf die Beine gestellt haben. 

Auch 62 Jahre später ist der Film hochaktuell: Dichtestress (ca. 5:00), Einsatz von alten Waggons (ca. 6:00), Annehmlichkeiten einer Zugreise (14:25), der Vergleich mit Auto- und Flugreisen und neue Destinationen wie Mailand, München und Paris (15.45) werden angepriesen. Ganz so wie heute. 

Zurücklehnen und geniessen! 

(thi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Reform der Verrechnungssteuer nimmt Form an

Das Parlament will den Schweizer Finanzplatz stärken und dafür die Verrechnungssteuer auf inländischen Zinserträgen weitgehend abschaffen und die Umsatzabgabe auf Schweizer Obligationen aufheben. Dabei hat die kleine Kammer Änderungen angebracht, die die Mindereinnahmen senken sollen.

Zur Story