DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Explosion vor Kirche auf den Philippinen: Mindestens sechs Tote

27.01.2019, 04:12

Vor einer katholischen Kirche im Süden der Philippinen sind am Sonntag kurz nach einer Messe durch eine Explosion mindestens sechs Menschen getötet worden. Darüber hinaus seien vor der Kirche in der Stadt Jolo weitere Personen verletzt worden.

Dies teilte die philippinische Polizei am Sonntag mit ohne eine Zahl zu nennen. Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht mitgeteilt. Jolo liegt rund 1000 Kilometer südlich von der Hauptstadt Manila.

Am Freitag hatte die Wahlkommission bekannt gegeben, dass der Bildung einer neuen muslimischen autonomen Einheit in der südlichen Region Mindanaos in einem Plebiszit zugestimmt worden sei. Auf den katholisch geprägten Philippinen stellen Muslime mit einem Bevölkerungsanteil von weniger als zehn Prozent eine Minderheit dar. Sie haben der Regierung in der Vergangenheit mehrfach Vernachlässigung vorgeworfen. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Aufsichtsbeschwerde gegen Weko-Entscheid zum Gateway Terminal Nord

Gegen den positiven Entscheid der Wettbewerbskommission (Weko) zum neuen Hafenterminal Gateway Basel Nord ist beim Bundesrat eine Aufsichtsbeschwerde eingereicht worden. Die Beschwerdeführerin Swissterminal sieht sich im Wettbewerb an den Rand gedrängt.

Zur Story