Spanien
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Waldbrand in Spanien

Lodernde Feuer: Waldbrand vernichtet 1000 Hektar Land in Nordspanien

Ein Waldbrand hat im Nordwesten Spaniens mindestens 1000 Hektar Land vernichtet. Nach Behördenangaben entsandte die Regierung sechs Löschflugzeuge und eine Spezialeinheit zur Verstärkung der Löscharbeiten nahe der Ortschaft Cualedro in der Provinz Galicien.

Landesweit waren am Sonntagabend noch sieben Waldbrände aktiv, davon drei in Galicien. Insgesamt wurden in diesem Jahr bei Bränden in Spanien bereits mehr als 65'000 Hektar Wald und Ackerland vernichtet. Dies ist laut dem Landwirtschaftsministerium mehr als in den beiden vergangenen Jahren zusammen. (sda/afp)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Das ist eine Kriegserklärung!» – spanische Beobachter warnen vor «katalanischem Maidan»

Im Katalonien-Konflikt schlägt die Stunde der Wahrheit: Madrid wird mit drastischen Massnahmen gegen die Separatisten vorgehen. Doch Beobachter schlagen Alarm: Das Aufräumen wird kein Kinderspiel. Sogar vor einem «katalanischen Maidan» wird gewarnt.

Der Schlagabtausch um die Unabhängigkeit Kataloniens lässt die Emotionen nach wochenlanger Eskalation auf ungeahnte Temperaturen hochkochen. Als der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy am Freitag vor dem Senat im knapp 600 Kilometer entfernten Madrid um Billigung der Zwangsmassnahmen gegen die aufmüpfige Region bat, klagten separatistische Abgeordnete im Regionalparlament in Barcelona: «Das ist eine Kriegserklärung!» und «Wir steuern auf einen Krieg zu!».

Entsprechende Medienberichte wurden …

Artikel lesen
Link to Article