Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns



Inzwischen wissen wir wohl alle, dass auf Instagram dicke Fudis und aufgespritzte Lippen wichtiger sind als Natürlichkeit. Und uns ist auch klar, dass für den perfekten Shot auch mal auf Bearbeitungs-Apps nachgeholfen wird.

Bei der Bearbeitung kann allerdings auch mal was schief gehen. Zum Beispiel, wenn man es mit dem «Verschönern» etwas übertreibt ...

Kurven haben auch ihre Schattenseiten.

Bild

(Kommt schon, das war ein guter Wortwitz.) bild: Reddit

Denkt sie wirklich, wir meinen, sie sieht so aus? Sie besteht zu 95% aus Beinen.

Bild

bild: reddit

Diese Dame hat auch nicht alle geraden Latten am Zaun.

Bild

bild: reddit

Ok, halt, halt. Hier ist nicht das runde Hinterteil das Problem, sondern die dazu passende (?) Beinstellung.

Bild

bild: reddit

Entweder Photoshop-Fail oder der junge Mann hat sich kaputt-eingeatmet.

Bild

bild: reddit

Und hier, ein armer Stuhl.

Bild

bild: reddit

??!?!

Bild

An diesem Bild stimmt vieles nicht nichts.

Bild

bild: reddit

Auch hier biegen sich Balken.

Bild

bild: reddit

Diese Freundinnen verbringen so viel Zeit miteinander, dass ihre Bauchnäbel schon die gleichen sind.

Bild

bild: reddit

Und hier kommt das iPhone13, das sich deinen Proportionen anpasst.

Bild

bild: Reddit

Bild

Hier stinkt auch etwas ganz gewaltig.

Bild

bild: reddit

Die Platten sind so krumm, schwöre.

Bild

bild: reddit

Bild

WTFF? Ok, das waren genug Insta-Gespenster für heute.

Bild

bild: reddit

Macht's gut besser!

Wenn dich das amüsiert hat, musst du dir das noch reinziehen:

Passend dazu: Hoch lebe der hippe Influencer-Einheitsbrei!

10 Influencer, die sich einen richtigen Job suchen dürfen

Play Icon

Bang Bang Instagram!

«You Did Not Eat That»: Hier wird die Heuchelei von Foodbloggern entlarvt

Link zum Artikel

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

Link zum Artikel

Und das ganz ohne Berg-Fotos: Die Schweizerin Naomi Meran hat über 65'000 Instagram-Follower. Hier verrät sie ihre Erfolgs-Tricks

Link zum Artikel

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Link zum Artikel

So zeigt sich St.Gallen auf Instagram – 57 Bilder aus der Bratwurst-ohne-Senf-Stadt

Link zum Artikel

Kaum zu glauben: DAS sind die Bilder mit den meisten Likes auf Instagram

Link zum Artikel

So einfach wirst du zum Social-Media-Influencer und vielleicht sogar reich

Link zum Artikel

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Link zum Artikel

#Bookface statt Facebook – 59 Instagram-Bilder zwischen Realität und Fiktion

Link zum Artikel

So zeigt sich Basel auf Instagram – 80 Bilder von 75 Accounts

Link zum Artikel

Eine deftige Ladung Foodporn (weil du's doch auch willst): Streetfood aus aller Welt!

Link zum Artikel

Die Schweizerin Martina Bisaz hat 140'000 Instagram-Follower. Welche Bilder teilt sie und was ist ihr Erfolgsrezept?

Link zum Artikel

Serviert auf Instagram: #FoodPorn vom Feinsten!

Link zum Artikel

Ein grosser Star auf Instagram: Der funkelnde und glitzernde Sternenhimmel #Astrophotography

Link zum Artikel

Zwei Wochen und 1'000 Bilder später: Das sind die ersten 80 Instagrammer, die das Hashtag #watson_gram benutzten

Link zum Artikel

Dieses Vater-Tochter-Haarwunder erobert das Internet im Sturm

Link zum Artikel

75 mal #MatterPorn und es wir dir nie langweilig

Link zum Artikel

So zeigt sich Bern auf Instagram – 71 Bilder aus der Stadt, die keine Hauptstadt ist

Link zum Artikel

Wenn du eine dieser folgenden Locations instagramst, bist du ein langweiliger Sack

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

53
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
53Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • D(r)ummer 27.08.2019 09:51
    Highlight Highlight Das mit dem Stuhl ist normal.

    Mit dieser Form kann man die sehr bequem stapeln.
  • Therealmonti 27.08.2019 07:49
    Highlight Highlight Influenza = Grippe. Wer will sowas schon freiwillig?!
  • Frances Ryder 26.08.2019 21:55
    Highlight Highlight Jemand sollte mal Balkongeländer herstellen, bei denen eine Stütze verbogen ist. Dann kann man photoshoppen bis sie gerade ist ohne das es jemand merkt.😂
  • Swen Goldpreis 26.08.2019 20:06
    Highlight Highlight Kleine Frage an die Redaktion: Euch ist schon klar, dass das Urheberrecht auch im Internet gilt, oder? Ihr dürft Instagram-Fotos zwar über Embedded einbauen, aber ihr dürft sie nicht einfach kopieren und einbauen.

    Ich würde mal sagen, dass ihr besser hofft, dass keine der Personen mitkriegt, dass ihr euch über sie lustig macht. Andernfalls könnte da eine heftige Rechnung auf euch zukommen.
    • Ueli_DeSchwert 26.08.2019 23:55
      Highlight Highlight Wer Fotos auf Facebook/Instagram/whatever lädt, gibt dem Unternehmen in den meisten Fällen Nutzungsrechte am hochgeladenen Bild. Das Unternehmen wiederum darf diese Bilder für alles verwenden was sie wollen. Dazu gehört auch, die Fotos im Rahmen des Dienstes drittpersonen zur Verfügung zu stellen.
      Die jeweils verwendete Lizenz sieht eine gebührenfreie Weiterverwendung vor.
      Klar kann man argumentieren, dass dies lediglich beim "embedden" bzw Kreditieren des Urhebers gilt. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob da irgendjemand klagen kann, wenn nicht gerade der Dienst selber.
    • Swen Goldpreis 27.08.2019 10:20
      Highlight Highlight Jein, natürlich gibt man den Unternehmen Nutzungsrechte ab, aber die sind sehr eng reglementiert.

      "Kreditieren" reicht nicht. Ein deutsches Unternehmen hat ein Instagramfoto von einem Influencer runtergeladen und es im eigenen Profil auf Instagram wieder hochgeladen, mit Tag aufs Ursprungsprofil aber ohne zu fragen. Schwupps waren 500 Euro weg. Bilder per Screenshots einfügen und dann noch den Urheber entfernen: Ich würde mal sagen bei Watsons Reichweite sind das pro Bild locker 1000 Franken.

      PS: Ich arbeite im Bereich Marketing und habe mit Influencern zu tun, daher weiss ich das genau.
    • Ueli_DeSchwert 27.08.2019 11:05
      Highlight Highlight @Swen: Deutschland ist diesbezüglich aber nicht mit der Schweiz zu vergleichen. Stichwort Abmahnungswelle.
  • KnechtRuprecht 26.08.2019 19:54
    Highlight Highlight Ich sehe den Titel und denke mir klick es ja nicht an.
    Lese mich durch die anderen Themen, lande wieder hier.
    Klicke es doch an, 3 Minuten Lebenszeit später frage ich warum ich das getan habe und verfasse noch einen Kommentar.
    Vielleicht sollte ich echt mehr arbeiten oder joggen gehen, oder eine Freundin suchen....
  • Pafeld 26.08.2019 19:30
    Highlight Highlight Wer zum Teufel hat den den Giacometti mit einem Bikini verschandelt?
  • Burdleferin 26.08.2019 17:14
    Highlight Highlight Was ist daran erstrebenswert wie ein Ei den anderen zu gleichen?

    Ausserdem: 🙄
  • Sonnenbankflavor 26.08.2019 12:02
    Highlight Highlight Beim letzten Bild bin ich fast vom Stuhl gefallen. Wie gruslig! Und über 30 Tausend Leute haben das geliket? Was stimmt mit diesen Leuten nicht?!
    • Chäferfäscht 26.08.2019 22:22
      Highlight Highlight War genau mein gedanke -wtf !!! 😳
  • snowleppard 26.08.2019 10:42
    Highlight Highlight Um ein Bild von dir zu fälschen brauchst du: wenig Intelligenz, wenig Integrität, wenig Skrupel, wenig Moral,
    wenig Ausbildung, wenig Selbstliebe, ein wenig gestörtes Selbstbild, ein wenig zu grosses Ego und .... 1 Hirnzelle.
  • Klirrfactor 26.08.2019 10:10
    Highlight Highlight Kein Photoshop!

    Die verzerrten Ziegel, Zaunlatten, Stühle oder was auch immer, entstehen durch die Raumkrümmung bedingt durch die grosse Masse am Armen, Bein und Po!
    • Platzhersch 27.08.2019 18:22
      Highlight Highlight Womit A.Einstein bewiesen wäre 😂
  • G. Samsa 26.08.2019 10:00
    Highlight Highlight Ist der Bizeps- Typ gefotoshopt oder nicht?
    Könnte es nicht auch einfach ein Synthol-Arm sein?
    Was es im Prinzip nicht wirklich besser macht. :-)
    • Burdleferin 26.08.2019 17:16
      Highlight Highlight Oder so:
      Benutzer Bild
    • Sarkasmusdetektor 27.08.2019 10:38
      Highlight Highlight Das Sofa im Hintergrund sieht auch verbogen aus. Nicht ganz so krass wie bei den anderen Fotos, aber auch nicht normal.
  • Prodecumapresinex 26.08.2019 09:54
    Highlight Highlight «Wenn dich das amüsiert hat, musst du dir das noch reinziehen.»

    Nein, das hat mich leider alles andere als amüsiert. Festzustellen, was für eine (im wahrsten Sinne des Wortes!) verzehrte Wahrnehmung vorallem Frauen von sich und von dem vermeintlichen Schönheitsideal zu haben scheinen, erschüttert mich gerade sehr. Auch tut es mir leid, dass diese Leute anscheinend so wenig Selbstwertgefühl und -liebe haben.

    Ich habe sehr schrägen Humor, aber bei diesen Bildern bleibt mir das Lachen definitiv im Hals stecken.
    • sowhat 26.08.2019 12:47
      Highlight Highlight Das wahr wirklich lustig: verzehrte Wahrnehmung im wahrsten Sonne des Wortes. E Guete! 😉
      Verzerrt ist sie schon genug, die Whrnehmung. Brauchst nicht nachhelfen 😂
    • Statler 26.08.2019 14:30
      Highlight Highlight Eher «ausgezehrt» als «verzehrt» 😂
    • Prodecumapresinex 26.08.2019 15:04
      Highlight Highlight Ja soooorrry, es ist Montag nach dem ESAF, was erwartisch?! 🙄😂 Bin gerade auch bisschen ausgezehrt. Das «h» rutschte vermutlich beim gähhhnen rein. 😴🙈😜😁

      Und ja: hätten die Frauen mit den extragrossen Melonen mal bisschen mehr als nur einen halben Traubenkern verzehrt, dann würde das Gesamtbild wenigstens auch bei «ohne Fotoshop» nicht ganz so verzerrt aussehen. 🤷🏼‍♀️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Toerpe Zwerg 26.08.2019 09:46
    Highlight Highlight Dumme Menschen
    • ceciestunepipe 26.08.2019 11:51
      Highlight Highlight Bemitleidenswerte Menschen eher...
    • Ueli_DeSchwert 26.08.2019 23:57
      Highlight Highlight Dumme, narzistische Menschen.

      Ob Narzismus bemitleidenswert ist, muss jeder selber entscheiden :)
  • alessandro 26.08.2019 09:44
    Highlight Highlight Aber irgendwie müssen diese "Fails" dann doch als billige sex-sells Clickbaiter hinhalten und geniessen so einen ebenbürdigen Platz im Watson Scrollmenu wie der G7, Waldbrände und solche Dinge.

    Ist alles eine Frage der Ausrichtung des News-Portales.
    • iisprinzässin 26.08.2019 13:09
      Highlight Highlight Als hätte es nie eine Abstimmung darüber gegeben, dass weniger Influencer in den Artikeln vorkommen sollen ...
    • Ueli_DeSchwert 26.08.2019 23:58
      Highlight Highlight Und ihr klickt den Artikel fleissig an, und kommentiert sogar.
      So what 🤷
  • lilie 26.08.2019 08:37
    Highlight Highlight Schon schräg.

    Bei dem Mädchen in Vietnam kann ich allerdings nicht erkennen, dass ihr Körper gefotoshop sein soll. Ist der Balken nicht eher einfach wirklich krumm?
    • Capy aka PHI (formerly known as Pat the Rat) 26.08.2019 09:14
      Highlight Highlight Nun, wenn ich mir Ihre Oberschenkel ansehe, kann ich mir gut vorstellen dass Sie ein paar Kilo "abgenommen" hat
    • Statler 26.08.2019 09:18
      Highlight Highlight Vermutlich schon. Denn der Rest drumherum scheint nicht verzogen zu sein. Sowohl die Blätter im Vordergrund als auch der Wald im Hintergrund sehen normal aus.

      Die weisse Figur links neben dem Balken hat allerdings wiederum ein ziemlich hohles Kreuz.

      Man weiss es nicht genau… ;)
    • lilie 26.08.2019 09:51
      Highlight Highlight @PHI: Schauen wir das gleiche Bild an? Die Oberschenkel dieses Mädchens sind auf der anderen Seite ihres Körpers als der Balken. Wären die Schenkel bearbeitet worden (sie sehen allerdings für Instaverhältnisse ziemlich "fest" aus), wäre der Balken nicht verändert worden.

      @Statler: Dieser weisse Umriss verwirrt mich. Ist das wirklich ein Mensch? Oder könnte das auch ein Weg mit weissem Belag im Hintergrund sein?
    Weitere Antworten anzeigen
  • TreeOfLife 26.08.2019 08:26
    Highlight Highlight Insta-Gespenster? Ista-Aliens trifft es wohl eher. Welch heile, schöne Welt... ;)
  • Ohjemine 26.08.2019 08:18
    Highlight Highlight Ach, die Infaulencer....
  • maik085 26.08.2019 07:26
    Highlight Highlight Ich mag keine Influencer.
  • Grave 26.08.2019 06:54
    Highlight Highlight Wer so etwas schön findet, egal ob gefaket oder echt, hat sowieso einen an der waffel...
    • Nurmalso 26.08.2019 08:00
      Highlight Highlight Naja es ist eher das verzerrte Körperbild der Instaleute das mir Sorgen bereitet.
    • skyfox 26.08.2019 09:09
      Highlight Highlight Auch die so einem Schoenheitsideal nachrennen und alles machen um so verunstaltet auszusehen, haben eigentlich mehr als nur einen an der Waffel. Ich frag mich immer, was ist bei denen im Leben falsch gelaufen, denn so dumm kommt man ja nicht auf die Welt ......
    • drüber Nachgedacht 26.08.2019 10:19
      Highlight Highlight 30% der Jugendlichen finden es eher wichtig Profile von anderen in sozialen Medien anzusehen.

      gemäss Watson von heute...

      übrigens ca. 30% der Bevölkerung wählt auch rechtspopulistische Parteien...

  • goschi 26.08.2019 06:43
    Highlight Highlight Im 1. Bild
    Der Schatten hat eine ganz andere Perspektive als man vom Photo her auf die sieht.
    Dass dann Kurven anders aussehen ist völlig normal.
    • M. mit P. 26.08.2019 10:59
      Highlight Highlight Und wo ist der Schatten ihres Zopfes hin? 🧐
    • goschi 26.08.2019 11:41
      Highlight Highlight Perspektive

      Das Licht fällt, vom Betrachter aus gesehen, von weiter Links ein, daher sind auch die Rundungen kaum übertragen und eben auch nicht der Zopf.
      Vielmehr sieht man eine Kontur des Rückens

      Ich habe das mal, künstlerisch enorm wertvoll, in Paint zu visualisieren versucht, Rot das Sujet, schwarz der Schatten, die Linien zeigen wie der Schatten Konturen verliert, Grün der Zuschauer des Fotos.

      Benutzer Bild
    • sowhat 26.08.2019 12:53
      Highlight Highlight Sorry, mag sein. das Wortspiel ist trotzdem gelungen 😉
    Weitere Antworten anzeigen

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Body-Modification mal anders.

Make-up, Filter, Posen ... Mit den richtigen Tricks sieht das Instragram-Bild nahezu perfekt aus. Zwar weit weg von der Realität, aber nahezu perfekt. Und darauf kommt es doch an, um möglichst viele Herzli einzuheimsen, nödwahr?

Diese Vorher-nachher-Bilder holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück.

Kleine Anmerkung: Mit den unretuschierten Körpern ist natürlich alles in Ordnung. Gerade deswegen bräuchten sie sie gar nicht erst bis zur Unkenntlichkeit zu retuschieren.

Die Halbschwester von Kim …

Artikel lesen
Link zum Artikel