Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Body-Modification mal anders.



Make-up, Filter, Posen ... Mit den richtigen Tricks sieht das Instragram-Bild nahezu perfekt aus. Zwar weit weg von der Realität, aber nahezu perfekt. Und darauf kommt es doch an, um möglichst viele Herzli einzuheimsen, nödwahr?

Diese Vorher-nachher-Bilder holen uns auf den Boden der Tatsachen zurück.

Das Insta-Bild vs. die Making-of-Szene

Bild

bild: reddit

Kleine Anmerkung: Mit den unretuschierten Körpern ist natürlich alles in Ordnung. Gerade deswegen bräuchten sie sie gar nicht erst bis zur Unkenntlichkeit zu retuschieren.

Kylie Jenners Lippenlüge

Bild

bild: reddit

Wieder Kylie.

Bild

bild: reddit

Die Halbschwester von Kim Kardashian hat übrigens 135 Millionen Abonnenten und ist die jüngste Selfmade-Milliardärin der Welt. Just sayin'.

Derweil Schwester Kendall ...

Bild

bild: reddit

Was ihre Freundin (links) gepostet hat und was sie selbst gepostet hat (rechts)

Bild

bild: Reddit

Es ist alles eine Sache der Perspektive. Sagen sie alle.

Bild

bild: imgur

Natürlich trägt auch die Haltung etwas zu einem guten Bild bei. Aber ... hier ... naja.

Zwei Mal dieselbe Frau – theoretisch.

Bild

bild: reddit

Wie sich Selena Gomez postet, und wie sie der Paparazzi fotografierte

Bild

bild: instagram

Selena Gomez? Ach, das ist nur eine der einflussreichsten Frauen auf der Welt. Aktuell zählt sie etwas über 150 Millionen Follower.

Oh, was haben wir da, noch eine gefälschte Kardashian-Schwester?

Bild

bild: reddit

Youtuberin und Insta-Star Tana Mongeau einmal auf Instagram (links) und einmal nicht (rechts).

Bild

bild: instagram/beauty.false

Dasselbe Model, dasselbe Problem.

Bild

bild: beutyfalse via reddit

Influencerin Negin Mirsalehi links auf Instagram, rechts vom Fotografen geknipst.

Bild

bild: instagram/beautyfalse

Noch einmal Kylie Jenner, am gleichen Tag aufgenommen. Einmal für Instagram, einmal bei einer TV-Show.

Bild

bild: Reddit

Und zu guter Letzt: Dieses herrliche Instagram-Bild von Reisebloggerin Sarah Kohan ...

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

No place like it 🌎🙏🏽

Ein Beitrag geteilt von moonstrucktraveller (@sarahkohan) am

... das eigentlich mal ganz anders aussah.

Bild

bild: reddit

Bonus

So sieht es aus, wenn jemand für Instagram das perfekte Yoga-Foti machen will:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif via reddit

Auch interessant:

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Diese 20 Bilder halten unserer Gesellschaft den Spiegel vor

Das könnte dich auch interessieren:

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

90
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
90Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • um80 17.05.2019 11:40
    Highlight Highlight Mir gefallen die echten Fotos fast alle besser. Lieber ein echter Mensch mit Macken als ein perfekter.
  • Score 17.05.2019 00:53
    Highlight Highlight Ich kann das als (gefühlt) Alter einfach nicht nachvollziehen wie die Jungen Leute diesen Selbstdarstellern followen und nacheifern... ich hoffe das ist nicht mehr „Inn“ wenn meine noch kleinen Kinder etwas älter sind...
  • uicked 16.05.2019 15:53
    Highlight Highlight Kylie Jenner: Hauptsache Wienerli im Gesicht.
  • AnoukS 16.05.2019 15:18
    Highlight Highlight Ich überlege, wie diese Frauen sich wohl selbst im Spiegel sehen. Wird man da nicht unweigerlich all die Dinge sehen, die man online immer wegretuschiert? Seinen eigenen, wahren Körper (ohne Retusche) kann man doch dabei kaum mehr akzeptieren?
  • Garp 16.05.2019 14:44
    Highlight Highlight Eigentlich ist das eine Form von Selbstverletzung. Man ist mit sich höchst unzufrieden, wie man wirklich ist. Die gehören alle in Therapie.

    Die Frage von Betrug und Schädigung Dritter könnte man auch stellen, orientieren sich doch grad junge Mädchen an Frauen, die etwas älter sind und bauen so ein falsches Selbstbild auf.
  • Ohniznachtisbett 16.05.2019 14:27
    Highlight Highlight Welcher Teufel muss einem reiten, Selena Gomez als "eine der einflussreichsten Frauen" zu bezeichnen...?
  • Carl Gustav 16.05.2019 13:25
    Highlight Highlight Meiner Meinung nach schnallen die allermeisten Teenies, dass das alles Lug und Trug ist.
    Sie wollen nicht wirklich aussehen wie Kylie oder Loredana.
    Aber viele wollen so leben und sein.
    Sprich schnell und ohne Talent oder Schweiss reich werden.
    Luxus ohne Ende und beim Kacken Geld verdienen.
    • Garp 16.05.2019 18:00
      Highlight Highlight Du hast keine Ahnung was in Hirnen von Teenies so alles beläuft. Die sind von ihren Hormonen verwirrt und haben es echt schwer. Über Pubertät wissen leider viel zu viele, viel zu wenig Bescheid.
  • La bum 16.05.2019 12:54
    Highlight Highlight Uff wie anstrengend, konstant eine solche fassade hochzufahren und -halten😬
  • ChiliForever 16.05.2019 12:52
    Highlight Highlight Im Film-Business wird immer beklagt, das älter werdende Schauspielerinnen keine Rollen mehr bekommen.

    Wenn ich mir das hier ansehe, weiß ich, warum das so ist.

    Und das Problem sind dabei offensichtlich nicht [nur] die Männer...
  • DomKi 16.05.2019 12:41
    Highlight Highlight Vorteil: niemand wird sie auf der Strasse belästigen da 1) sie niemand erkennt, und 2) doch eher mit Tendenz "unattraktiv" daherkommen.
    • Garp 16.05.2019 18:20
      Highlight Highlight Du nimmst diese gefakedenBilder also als attraktiv war und die natürlichen als unattraktiv?
      Sagt auch viel über Dich aus.
  • Omega 16.05.2019 12:29
    Highlight Highlight Also.. Bei selena gomez ist es das Objektiv und ein wenig photoshop.. Je nach objektiv kann eine person dünner oder dicker und dimensional flacher aussehen
  • Domdomdom 16.05.2019 11:49
    Highlight Highlight Dieser Perfektions- und Retouchéwahn ist einer der bedenklichsten Trends unserer Zeit. Wie soll man da normal werden, wenn man damit aufwächst?
  • fidget 16.05.2019 11:17
    Highlight Highlight Ich verbringe meine Zeit lieber damit den Moment zu geniessen, statt endlos Fotos zu retuschieren, auf sehr krasse Weise. Das hat doch nichts mehr mit Realität zu tun und all diese "SocialMedia-Stars" leben in einer einzigen Lüge.
  • Hierundjetzt 16.05.2019 11:06
    Highlight Highlight Oder man könnte auch regelmässig Sport machen und weniger Junk Food essen, wenn man uuuunbedingt ein Leben auf Insta führen möchte.

    Wäre nur so eine Idee
    • FrancoL 16.05.2019 11:41
      Highlight Highlight Photoshop ist weniger mühsam als Sport zu treiben ;-)
    • Hierundjetzt 16.05.2019 12:28
      Highlight Highlight 😂😂😂😂 ja ok. Stimmt. Vorallemwenn mans dann noch dem Fotografen als Auftrag gibt
    • who cares? 16.05.2019 13:30
      Highlight Highlight Diese Wespentaille und Ballonarschfiguren muss man aber schon etwas genetisch veranlagt haben. Das Problem sind genau die Jugendlichen, die das Gefühl haben jeder und damit auch zwingend sie, können eine solche Figur auf natürlichem Wege erreichen.
  • lichtraumprofil 16.05.2019 10:59
    Highlight Highlight Ich (w) bin jetzt Mitte 30 und man müsste meinen gefestigt. Ich lasse mich aber auch regelmässig von solchen Bildern verunsichern. Ich folge zwar auf Instagram keinen sogenannten Influencer n, aber ganz vorbei kommt man an Bikini- und sonstigen Werbefotos ja auch im Alltag nicht. Wie geht es da den ganzen jungen Mädchen und Jungs erst.. Ich bin froh, bin ich ohne Social Media etc. aufgewachsen, auch wenn ich es in vielen Bereichen als eine Bereicherung sehe. Eine Gegenbewegung wäre nötig und Influencer, die ihre Verantwortung endlich wahrnehmen.
    • Kyle C. 16.05.2019 12:40
      Highlight Highlight Social Media ist ein noch relativ junges Phänomen, deren (langfristige) Auswirkungen erst jetzt langsam zutage kommen und Gegenwehr hervorrufen. Ich sehe da weniger diese Influencer in der Pflicht, diese dürfen tun und lassen was sie wollen. Aber du hast recht, eine breitflächige Gegenbewegung wäre in der Tat willkommen. Es wäre jedoch eher die Pflicht von Eltern und Schulen, Kinder gezielter und früher über Realität und Fiktion aufzuklären. Dass es den Osterhasen und Nikolaus nicht gibt, muss man den Kleinen auch irgendwann beibringen.
    • TingelTangel 16.05.2019 13:16
      Highlight Highlight Die Pädagogen haben schon Lange mit denn Auswirkungen von Social Media zu Kämpfen, das ist kein junges Phänomen mehr. Aber kann Gut sein das die Influencer mal verschwinden weil Langweilig und nicht Cool.
    • Kyle C. 16.05.2019 15:47
      Highlight Highlight Jung ist relativ. Für gesellschaftliche Anpassungen ist es ein junges Phänomen, insbesondere, weil sich die (langfristigen) Auswirkungen ja nicht sofort nach Aufschalten von FB und Insta manifestiert haben. Auch die Schulen sind erst spät nachgezogen und Eltern der Digital Natives wissen z.t. bis heute nicht, was die Kids da treiben oder haben wenig Ahnung davon. Erst wenn auch Digital Natives selber Eltern sind, wird sich diese Kommunikationslücke etwas schliessen.
  • Wolkensprung 16.05.2019 10:42
    Highlight Highlight Influenca heisst doch Grippe 😁
    Scheint immer mehr was dran zu sein...
    • Burdleferin 16.05.2019 11:04
      Highlight Highlight Uuuuuuuralt 😒
  • Cityslicker 16.05.2019 10:06
    Highlight Highlight „...eine der einflussreichsten Frauen auf der Welt. Aktuell zählt sie etwas über 150 Millionen Follower.“ - Um wirklich einflussreich zu sein, genügt es nicht, viele Follower zu haben - man muss auch etwas zu sagen haben.
    • JimmyNieCricket 16.05.2019 11:00
      Highlight Highlight Das wär schön, aber deren Einfluss auf die leider leicht manipulierbare Jugend kannst du auch nicht schön reden. War es nicht schön, als wir „nur“ aussehen wollten die Brad Pitt und Gwen Stefani? 😂
    • Hierundjetzt 16.05.2019 11:04
      Highlight Highlight Ja vielleicht in den 90gern.

      Oder andersrum: wenn ich wirklich viel zu sagen hab, brauch ich ja keine hard core Insta retusche, da mich ja sämtliche Zeitungen und TV Stationen unverfälscht drucken bzw. senden...
    • jimknopf 16.05.2019 11:09
      Highlight Highlight Da hast du Recht aber sie könnte ihren 150 Millionen Followern irgendeinen Mist andrehen oder zum Boykott von irgendwas aufrufen und ihr würden unzähligen Folgen. Ein bisschen Macht ist da schon vorhanden, leider.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Leckerbissen 16.05.2019 09:55
    Highlight Highlight Darf ich als Mann diese Frauen eigentlich zu Anzeige bringen im Sinne von absichtliche Täuschung?
  • mrmikech 16.05.2019 08:55
    Highlight Highlight Warum tun frauen sich einander das an? #youtoo
    • Kyle C. 16.05.2019 12:48
      Highlight Highlight Gute Frage. Ich als Mann, sehe mich dadurch erst mal aus der Schuldfrage befreit, dass das mit der männlichen Erwartungshaltung zu tun haben soll. Mit der Frage, wer zuerst da war, das Huhn oder das Ei, ist das aber nicht so einfach. Demnach wären ja wir Männer die ersten Influencer... ;)))

      Männer sind da nicht viel anders...die fotografierte und influence-reiche Männlichkeit dieser Sixpack-Insta-Typen sind das genau gleiche Gift für Jungs wie die gefakten Bikini-Girls-Fotos für Mädels.
  • Sauäschnörrli 16.05.2019 08:50
    Highlight Highlight Ich werd auch Insta-Sternchen. Bis jetzt hat mich nur mein Wunsch nach Privatsphäre davon abgehalten. Aber die Damen hier würde man ja auf der Strasse gar nicht erkennen. Wie damals die Mitglieder von Slipknot.
  • TheRealDonald 16.05.2019 08:41
    Highlight Highlight Das machen die nur damit sie auf der Strasse nicht erkannt werden und so ihre Ruhe haben.
  • Burdleferin 16.05.2019 08:40
    Highlight Highlight Wow, vor allem Kylie Jenner hat mich erstaunt! Ich dachte immer, das sei fast nicht möglich. Ist es offensichtlich wirklich nicht.
    • achsoooooo 16.05.2019 13:30
      Highlight Highlight @Burdleferin ich finde sie auf den unretouchierten Bildern ehrlich gesagt viel sympathischer und hübscher - schade, dass sie das scheinbar selbst nicht auch so sieht.
  • Qui-Gon 16.05.2019 08:29
    Highlight Highlight Das Yoga GIF 😂
    • Evan 16.05.2019 12:58
      Highlight Highlight Ich dachte die ganze Zeit sie schaffts irgendwann und habs x mal geschaut 🤦
  • Grossmaul 16.05.2019 08:26
    Highlight Highlight Was mich wundert: das sind alles hübsche junge Frauen. Warum machen die das??? Die sind doch sehr ansehnlich ohne diese Verschlimmbesserungen.
    • DasEchteGipfeli 16.05.2019 14:28
      Highlight Highlight Wenn der IQ tiefer als dein Alter ist.....
  • Häppyhoppy 16.05.2019 08:26
    Highlight Highlight Ich weiss schon, wieso ich mich nicht auf Instagram rumtreibe...
    Mir tun einfach die jungen Mädchen leid, die mit diesem Realitätsverlust aufwachsen und sich daran messen. 🙄
    • TingelTangel 16.05.2019 09:21
      Highlight Highlight und die Psychiater.
    • Kyle C. 16.05.2019 12:51
      Highlight Highlight Wobei Instagram sehr viel mehr bietet als oberflächliche und realitätsfremde Influencer. Ist meiner Meinung nach eine wirklich coole Sache und diese Influencer kann man problemlos ignorieren wenn man will. Ist inzwischen die einzige Social Media App, die ich noch verwende.
  • Sam12 16.05.2019 08:25
    Highlight Highlight Bei einem 100% frontalen Portrait mit Blitz sieht einfach jeder und jede wie ein Pfannkuchen aus. Fotografen sollten das wissen und dann einfach nicht abdrücken. Einfach nicht. Bitte. xD
    • gecko25 16.05.2019 09:04
      Highlight Highlight genau, denn die Fassade ist des Menschen höchstes Gut
    • Sam12 16.05.2019 09:46
      Highlight Highlight Das war gar nicht so gemeint, finde den Wahnsinn um das Aussehen echt daneben. Aber man kann durch die richtige Technik jede Person oder jeden Gegenstand komisch anders aussehen lassen. War also ein rein technischer Kommentar :)
    • Kyle C. 16.05.2019 12:54
      Highlight Highlight Technisch gesehen ist die Weitwinkel-Kamera der Smartphones dafür verantwortlich. Abdrücken schon, aber mit einem vernünftigen Objektiv, dann passts schon.
  • NotWhatYouExpect 16.05.2019 08:21
    Highlight Highlight Wer noch mehr davon haben ;) ich finde es immer wieder sehr witzig wie sich da einige Darstellen.

    https://www.reddit.com/r/Instagramreality/


    Aber leider denken viele Jugendliche, dass dies wirklich so ist oder Sie auch so sein sollten.... wirklich schade.
  • >muffliato< 16.05.2019 08:20
    Highlight Highlight Es gibt auch viele Männer, die sich für die perfekten Insta-Fotos die Lippen aufspritzen. Im srf Dok 'Generation Selfie' wird ein junger Mann namens Younes porträtiert, der dies offen kommuniziert und diese Insta-Filter anwendet.
  • plop 16.05.2019 08:12
    Highlight Highlight Ich gehe jetzt mal davon aus, dass diese „Berühmtheiten“ die Bilder nicht selbst bearbeiten - es ist zu hoffen, dass die Fotografen immerhin bitz anständig damit verdienen...

    Ist sicher sehr nervig für die zu arbeiten!
  • Bruno S.1988 16.05.2019 07:51
    Highlight Highlight Neu muss ja auf Instagtam jeder Post mit Werbung vom Influencer dementsprechend markiert werden! Ich möchte das Ganze im gleichen Stil erweitern. Nämlich jedes gephotoshopte Bild als solches markieren!
    • Nick Name 16.05.2019 08:43
      Highlight Highlight Da würde auch praktisch jedes «normale» Bild aller professionell (nicht-Influencenden!)Fotografierenden markiert. Tonwerte, Gradationskurven, Farben, Kontraste, Schärfe: Solche Korrekturen stecken in fast jedem publizierten Foto (und steckten im Übrigen schon zu Dunkelkammer-Zeiten drin ...).
      No-gos für «richtige» Fotografinnen und Fotografen sind m.E. aber Verformungen menschlicher Körperteile – es sei denn, es ist ausgewiesene «Kunst».
      Aber so, wie es zurzeit aber bei diesen Sternchen praktiziert und fatalerweise millionenfach geglaubt und zu kopieren versucht wird, ist es katastrophal.
    • EvilBetty 16.05.2019 08:47
    • Bruno S.1988 16.05.2019 09:09
      Highlight Highlight @Nick Name

      Du hast völlig recht. Mit "gephotoshopt" habe ich das Ganze doch zu Allgemein verfasst. Mir sind vor allem die Verformungen der Hüften, Nasen, Lippen, Ärme, Bäuche etc. ein Dorn im Auge. Blosse Farbkorrekturen erachte ich als weniger schädlich, obwohl dort auch nur zu gerne Pickel und Falten weg retouchiert werden...Aber dann müsste man ja auch über ein MakeUp Verbot nachdenken, was völlig unsinnig ist.
      Also ja, um es nochmals klar zu stellen. Sämtliche Verformungen auf Instagram Bilder sollten in Zukunft gekennzeichnet werden!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kreasty 16.05.2019 07:46
    Highlight Highlight "Ach, das ist nur eine der einflussreichsten Frauen auf der Welt. Aktuell zählt sie etwas über 150 Millionen Follower."

    Und genau DAS ist unser heutiges Problem.

    Blinde Schafe.

    Zu den Bildern kann man nicht viel sagen... bei jedem Tinderprofil wo man nur Gesicht sieht kann man eig. davon ausgehen dass sie sich selber zu Dick findet, was zu 99% nicht der Fall ist.
  • Bejool 16.05.2019 07:16
    Highlight Highlight Dass Paparazzi und Fans dieses Stars im echten Leben überhaupt erkennen? Find ich jetzt wirklich bizzeli bewundernswert. 😳
  • Guzmaniac 16.05.2019 07:12
    Highlight Highlight Zusammengefasst: die Damen haben alle einen Wohlstandsranzen, wären jedoch gerne Dünn. Momol, nice!
  • Remo Robbiani 16.05.2019 07:05
    Highlight Highlight Bei manchen Bilder sieht man wieder deutlich dass aufgespritzte lipoen einfach schlecht aussehen
  • Rectangular Circle 16.05.2019 07:04
    Highlight Highlight Haha, Nummer 14: "Reisebloggerin". Das sie reist, wenn sie ihr Fudi weltweit in die Kamera hält – okay. Aber als bloggen wird ich das jetzt nicht bezeichnen.

    Aber vielleicht schreibt sie ja wirklich und sogar gut – auch wenn sie dann solche Fudifotis nicht nötig hätte.
    • Johnny Geil 16.05.2019 07:53
      Highlight Highlight Der String-Emil kann das schon lange! Ein Trendsetter!

      PS: Googeln auf eigene Gefahr ;)
    • luk1987 16.05.2019 09:21
      Highlight Highlight @Johnny Geil: Ich habs getan.... 😮🤭😱🤢😂😂😂
  • muesli87 16.05.2019 07:01
    Highlight Highlight Tja...
    Benutzer Bildabspielen
  • Nelson Muntz 16.05.2019 06:47
    Highlight Highlight Hab ich das jetzt wirklich gelesen....?🤯🤪
    • chraebu 16.05.2019 07:44
      Highlight Highlight Haha!
    • The oder ich 16.05.2019 07:55
      Highlight Highlight "gelesen"
      Benutzer Bildabspielen
    • hopplaschorsch12 16.05.2019 08:47
      Highlight Highlight Nelson du blutest
  • [CH-Bürger] 16.05.2019 06:34
    Highlight Highlight dass sich diese Girls (auch digital) rausputzen, war mir klar - ich dachte aber nicht, dass sie DERART krasse Veränderungen vornehmen!
    jeder, der so einem SocialMedia-"Sternchen" followed, unterstützt diesen Nonsense...
    oder sehe ich es falsch?

    von mir Riesengrosses 🤦🏼‍♂️
    • Nömi the strange aka Wizard of Whispers 16.05.2019 07:55
      Highlight Highlight Hätte ich jetzt auch nicht gedacht... Hätte gedacht, dass jetzt immerhin die Körper echt wären, was für eine Lüge 😅
  • The oder ich 16.05.2019 06:29
    Highlight Highlight Dazu kann ich nur die grossartige https://www.instagram.com/celestebarber/ Celeste Barber auf Instagram empfehlen^^
    • NotWhatYouExpect 16.05.2019 08:23
      Highlight Highlight Sie ist wirklich grosse klasse. Hab zwar kein Instagram aber Sie ist in meinen Bookmarks.
  • Booker 16.05.2019 06:27
    Highlight Highlight Was haben Frauen auch für Probleme - zum Glück bin ich keine Frau und darf meine krumme Nase, mein Bäuchlein und Halbglatze zeigen.
    • Heidi73 16.05.2019 06:49
      Highlight Highlight Bittibätti Watson...das gibts doch bestimmt auch als Mann-Edition. Z.B. den hier auf Thrillblender gefunden...😅
      Benutzer Bild
    • Baccaralette 16.05.2019 07:43
      Highlight Highlight Ja also hä, heutzutage steht Mann dem gar nichts nach..ewnn das Sixpack in Echt nicht ganz so gut aussieht wird heftig nachgeholfen. Alles schon gesehen..
    • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 16.05.2019 08:34
      Highlight Highlight Ja, das gute Sixpack. Muss ich auch immer nachhelfen.

      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen

Diese 9 Influencer-Fails beweisen, wie «real» Instagram ist – nämlich gar nicht

Seiten wie Perlen des Influencer-Marketings und Failfluencers nehmen sich die Zeit, die schrecklichsten Influencer-Fails zu sammeln, damit auch wir etwas davon haben. Und das lohnt sich sehr, wie wir bereits feststellen durften:

Aber natürlich gibt es noch mehr davon. Und auch diese wollen wir euch nicht vorenthalten. Willkommen in der wunderbar skurrilen und gefakten Welt der Influencer!

Artikel lesen
Link zum Artikel