Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

9 Tipps gegen die Kälte, damit dein Zipfeli nicht abfriert

Wer mit der Kälte noch nicht so richtig warm geworden ist, braucht diese Tipps. Also eigentlich nicht. Eigentlich braucht niemand diese Tipps.



Ent-decke dich

Liegst du am Morgen auch im Bett, fragst dich, wieso du dich eigentlich in eine kalte Welt rausquälen sollst, wo doch die schützende Wärme der Decke so viel angenehmer ist?

Irgendwann musst du dich der kalten Welt stellen. Stell einen Wecker mit dem schlechtesten Song, den du dir vorstellen kannst und platziere den Wecker auf der anderen Seite des Raumes. Lege dir dabei möglichst viele Hindernisse in den Weg, dass du gar nicht anders kannst, als wachsam zu sein und nicht so einfach zurück zum Bett kommst.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Frier-ider

Das Auto ist zu kalt am Morgen, und die Auto-Heizung braucht zu lange, um aufzustarten. Geh mit dem ÖV. Die sind bereits vorgeheizt und voller eng beieinander stehender Leute, die sich wärmend an dich schmiegen.

Wärme ist für Flaschen

Bereits die Antike kannte das Problem der Kälte, deshalb haben die Römer für jeden Körperteil eine Wärmflasche aus Ton gefertigt. So überlebst auch du das Warten im Freien. Vergiss nur nicht, stets warmes Wasser aus einer Thermoskanne nachzufüllen.

Die Kalternative

Von den Leuten, die sich mit dem Hammer auf den Daumen hauen, damit der Fuss nicht mehr so weh tut, kommt jetzt: Abhärtung. Wenn du kalt duschst, kommt dir die Umwelt danach viel weniger kalt vor. Du wirst dir zwar wünschen, niemals geboren zu sein, aber es funktioniert. Zumindest kurzfristig.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Frostestieren

Geh an eine Demo und zünde ein paar Autos an. Nachdem dich die Autos aufgewärmt haben, wirst du mit etwas Glück verhaftet und in einem geheizten Gefängnis untergebracht.

Bild

bild: imgur

Heisses Eisen

Iss nur noch extrem scharf. Du fängst an zu schwitzen und der Schmerz wird dich von der Kälte ablenken.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Der Nerd-Herd

Am besten hängst du den ganzen Tag am PC rum. Der Computer heizt die Luft im Raum auf und du verlierst jeglichen Bezug zur Zeit. Ehe du dich versiehst, ist der Winter vorbei und du gewärmt.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Wärmeexpansion

Gegenden in Küstennähe haben im Winter ein milderes Klima. Das ist natürlich ungünstig für die Schweiz. Lanciere eine Volksinitiative, die Grenzen der Schweiz nach Sizilien zu verschieben. Und wenn du Angst vor der italienischen Reaktion hast, denk daran: Die Bundesverfassung steht über internationalem Recht.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Pinguin-Taktik

Pinguine überleben in der Antarktis durch ein dichtes Federkleid und nahes Beieinanderstehen. Ruf also deine besten Freunde an, um im Federkleid mit ihnen durch die Strassen zu ziehen. Die Leute werden eure Genialität erkennen und euch vielleicht sogar als «warme Brüder» bezeichnen.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

Unser Social-Media-Guide für die kalten Tage

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Angelina Graf

Wunderschöne Bilder vom Iditarod in Alaska, dem härtesten Hundeschlitten-Rennen der Welt

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • dmark 21.11.2018 20:33
    Highlight Highlight Aufstehen? Wo ist das Problem?
    Man sage einfach seinem Butler, er möge die Wohnung pünktlich zum Aufstehen auf Temperatur bringen, bevor er das Zmorge ans Bett serviert...
  • PO3T 21.11.2018 16:50
    Highlight Highlight Also mein Zipfeli hat sichs neben meinem Blinddarm gemütlich gemacht und überwintert dort nun. See you soon 😄
  • p4trick 21.11.2018 10:05
    Highlight Highlight Also so um die 0 Grad ists noch nicht wirklich kalt. So unter -5 wirds dann langsam kritisch um mit dem Ebike 2mal 1h zu pendeln. Wer friert hat einfach zu wenige Kleiderschichten an :-)
    • Blitzableiter 21.11.2018 18:20
      Highlight Highlight Respekt Alter! 2x 15 min. reichen mir aber.
  • Lörrlee 21.11.2018 09:40
    Highlight Highlight Tipp 10:
    Beschwere dich wie kalt es ist, das bringt nichts aber dafür...

    nein, bringt nichts... wirklich nicht. Abwarten, daheim verschanzen, 10 Deckenlagen, irgendwann muss der Winter ja wieder vorbei sein, oder?
    • Shikoba 21.11.2018 11:34
      Highlight Highlight Irgendwann nach Ostern dann xD
    • Lörrlee 21.11.2018 11:46
      Highlight Highlight Mehr als hoffen geht nicht :/
  • HPOfficejet3650 21.11.2018 08:34
    Highlight Highlight Kältezeit=Glühweinzeit 😎🍷

  • Ramy 21.11.2018 07:01
    Highlight Highlight Tipp 10:
    Du brauchst:
    - Eine kaputte Heizung
    - Einen schlechten Vermieter

    So gehts:
    Wenn es in deinem Schlafzimmer am Morgen so kalt ist, dass du selbst im Bett nicht warm hast, freust du dich so auf den warmen Zug/das aufgewärmte Büro, dass du schnur straks aufstehen wirst
    Härtet auch gut ab ;)
  • sidi77 21.11.2018 06:45
    Highlight Highlight Einfach wunderbar ist es, dass die Hitze endlich vorbei ist 🤗
    • Day Arnay 21.11.2018 07:54
      Highlight Highlight Heissen Kaffeeeee hilft :)
    • Butschina 21.11.2018 11:06
      Highlight Highlight da stimme ich dir zu. Gegen die Kälte kann man viel machen, bei der Hitze wird es schwieriger.

      Für die frierenden:
      Statt einer richtig dicken Jacke besser mehrere Schichten anziehen. Zwischen den Lagen ist Luft. Diese erwärmt sich und wärmt den Körper. Meine oberste Schicht ist jeweils Wasserfest und Winddicht. So friere ich nie wirklich.
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 21.11.2018 13:17
      Highlight Highlight Stimme Butschina zu, bei Kälte kann man sich Anziehen bei Hitze... Irgendwann ist man Nackt und hat immer noch heiss und bei den Boltons ist man ja nicht (Haut abziehen)
  • honesty_is_the_key 21.11.2018 06:38
    Highlight Highlight Danke Lucas für ein Lächeln aufs Gesicht zaubern am kalten frühen Morgen.
    Tipp 8 gefällt mir besonders gut.

Hörner wegen Smartphones? Was uns sonst noch so wachsen könnte (oder sollte)

Wie eine Studie angeblich zeigt, schlägt unser Lebensstil mit Smartphone und Co. bereits auf unsere Anatomie durch. Wir fragen uns, was als nächstes kommen könnte.

Australische Forscher wollen herausgefunden haben, dass uns aufgrund unseres Handy-Konsums (oder eher: durch die dadurch geänderte Körperhaltung) Hörner am Hinterkopf wachsen. Wir wollen den Teufel aber so schnell nicht an die Wand malen, auch wenn Hörner womöglich ein wenig dazu verleiten mögen.

Veränderungen können ja auch eine erleichternde Komponente beinhalten, da unnötiger Ballast abgeworfen wird. Aber Hörner? Am Hinterkopf? Naja. Darum stellt sich nun die dringliche Frage, welche …

Artikel lesen
Link zum Artikel