DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nerven wie Drahtseile

Phil «The Power» Taylor deklassiert Webster und steht im Achtelfinal der Dart-WM



LONDON, ENGLAND - DECEMBER 28:  Phil Taylor of England in action during his second round match against Mark Webster of Wales on Day Eight of the William Hill PDC World Darts Championships at Alexandra Palace on December 28, 2014 in London, England.  (Photo by Jordan Mansfield/Getty Images)

Würde in der Bar selbst Barney Stinson die Show stehlen: Phil Taylor.  Bild: Getty Images Europe

Phil Taylor wurde seiner Favoritenrolle im proppenvollen Alexandra Palace am Sonntagabend vollauf gerecht. In der zweiten Runde der Dart-WM liess der älteste Spieler des Turniers (54) seinem 31-jährigen Widersacher Mark Webster aus Wales nicht den Hauch einer Chance. Taylor zeigte Nerven wie Drahtseile, bot eine Dart-Show auf höchstem Niveau und schickte Mark Webster mit einer 0:4-Packung auf den Nachhauseweg.  

Für die Überraschung des Tages war Cristo Reyes zuständig, welcher in einer packenden Partie während der Nachmittagssession Favorit Kevin Painter aus dem Turnier kippte. (cma)

LONDON, ENGLAND - DECEMBER 28:  Cristo Reyes of Spain celebrates winning his second round match against Kevin Painter of England on Day Eight of the William Hill PDC World Darts Championships at Alexandra Palace on December 28, 2014 in London, England.  (Photo by Jordan Mansfield/Getty Images)

So freut sich Cristo Reyes über seinen Überraschungssieg gegen Kevin Painter.  Bild: Getty Images Europe

Dart-WM, 2. Runde

Andy Hamilton – Kyle Anderson 4:2
Cristo Reyes – Kevin Painter 4:3
Ian White – Kim Huybrechts 3:4
Darren Webster – Dean Winstanley 3:4
Phil Taylor – Mark Webster 4:0
Adrian Lewis – Keegan Brown 4:2

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Real lanciert bereits den heissen Transfer-Sommer – die Königlichen holen Portos Danilo für 31,5 Millionen Euro

Real Madrid verpflichtet auf die nächste Saison hin den Brasilianer Danilo vom FC Porto. Der 23-jährige Rechtsverteidiger erhält beim Champions-League-Titelverteidiger einen bis 2021 datierten Vertrag. Die Ablösesumme soll 31,5 Millionen Euro betragen.

Im Achtelfinal der Champions League gegen Basel erzielte Danilo im Hinspiel im St.Jakob-Park das 1:1 per Foulpenalty, im Rückspiel schied er als Captain nach einem heftigen Zusammenprall mit dem eigenen Goalie Fabiano nach 19 Minuten verletzt aus. …

Artikel lesen
Link zum Artikel