Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Peter verpasst an der Bob-WM das Podest klar, die Deutschen feiern einen Doppelsieg



Switzerland's Rico Peter and his team compete during the four-man bobsled competition at the Bob and Skeleton World Championships in Winterberg, Germany, Sunday, March 8, 2015. (AP Photo/Jens Meyer)

Rico Peter und seine Crew können sich am Sonntag nicht steigern. Bild: Jens Meyer/AP/KEYSTONE

An den Bob-Weltmeisterschaften im deutschen Winterberg belegte der Schweizer Vierer mit Rico Peter, Janne Bror van der Zijde, Thomas Amrhein und Simon Friedli Rang sechs. Diesen Platz hatte das Quartett bereits am Samstag nach zwei Durchgängen belegt. Der Rückstand auf die Spitze vergrösserte sich am Sonntag aber noch von 44 Hundertstelsekunden auf 0,67 Sekunden. Zur Bronzemedaille fehlten mehr als eine halbe Sekunde.

Deutschland feierte mit Sieger Maximilian Arndt, bereits 2013 Weltmeister, und dem Zweiten Nico Walther, der um zwei Hundertstel geschlagen wurde, einen Doppelsieg. Der Lette Oskars Melbardis, der nach zwei Läufen noch geführt hatte, fiel auf den Bronzeplatz zurück. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Bundesliga

Bayern verputzen auch die «Pizza Hannover»

Bayern-Trainer Pep Guardiola hatte die Begegnung in der Champions League gegen Arsenal vom vergangenen Mittwoch mit einem Essen in einem schönen Restaurant verglichen, während der Bundesliga-Alltag wie der tägliche Verzehr von Pizza und Hamburger sei.

Die «Pizza Hannover» hat den Bayern offenbar geschmeckt. Ohne den verletzten Xherdan Shaqiri waren Doppeltorschütze Thomas Müller sowie Thiago Alcantara und Mario Mandzukic beim 4:0 erfolgreich. Es ist der 14. Sieg in Folge …

Artikel lesen
Link zum Artikel