Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Darts-WM in London

Van Barneveld rettet sich mit einem Wurf ins Bull-Eye – Van Gerwen schon im Viertelfinal

LONDON, ENGLAND - DECEMBER 29: Raymond van Barneveld of Holland celebrates winning his Second round match against Jamie Caven of England during the William Hill PDC World Darts Championships on Day Nine at Alexandra Palace on December 29, 2014 in London, England. (Photo by Charlie Crowhurst/Getty Images)

«Barney» darf am Ende doch noch jubeln. Bild: Getty Images Europe

Raymond van Barneveld hat an der Darts-WM im Londoner Alexandra Palace die dritte Runde erreicht. «Barney» muss gegen Jamie Caven aber lange zittern. Gegen «Jabba» gewinnt er am Ende nur ganz knapp mit 4:3.

Im extrem ausgeglichenen Duell haben sowohl «Barney» als auch Caven zunächst keine grossen Breakchancen. Im entscheidenden siebten Satz holt van Barneveld dann aber direkt das erste Break zur 2:0-Legführung. Doch Caven holt umgehend das Re-Break und bleibt in der Partie.

Doch «Barney» schlägt seinerseits wieder gnadenlos zurück und entscheidet die Partie mit einem Wurf ins Bulls-Eye für sich. Wie hochklassig das Duell gewesen ist, zeigt ein Blick in die Statistiken. Beide werfen einen Drei-Dart-Schnitt von rund 94 Punkten und haben eine Doppelquote von fast 45 Prozent.

Als letzter Spieler ist auch Stephen Bunting in die Achtelfinals eingezogen. «The Bullet» sichert sich das Ticket für die nächste Runde unter den Augen von Prinz Harry dank einem klaren 4:1-Sieg im Duell mit seinem Landsmann James Wade.

Bereits im Viertelfinal steht Titelverteidiger Michael van Gerwen. «Mighty Mike» setzt sich gegen den Engländer Terry Jenkins locker mit 4:1 durch. (pre)

Darts-WM in London, 2./3. Runde

Raymond van Barneveld – Jamie Caven 4:3

James Wade – Stephen Bunting 1:4

Michael Smith – Brendan Dolan 2:4 

Phil Taylor – Mark Webster 4:0

Adrian Lewis – Keegan Brown 4:2

Michael van Gerwen – Terry Jenkings 4:1



Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Fussball

Der EM-Quali-Auftakt gegen England im St.Jakob-Park ist ausverkauft

Am Freitag standen Nationaltrainer Vladimir Petkovic erstmals in einem Training alle 23 Spieler zur Verfügung. Auch Valon Behrami absolvierte in Freienbach die ganze Einheit. Das Startspiel in der EM-Qualifikation am Montag in Basel gegen England ist ausverkauft.

Im letzten öffentlichen Training vor dem Start in die EM-Qualifikation am Montag in Basel gegen England legte Petkovic die Karten teilweise auf den Tisch. Zumindest in einer ersten Phase liess er im internen Spiel auf kleine …

Artikel lesen
Link zum Artikel