DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Zwangspause für WM-Star

Patellasehne legt Schweinsteiger flach

18.09.2014, 11:5018.09.2014, 11:55

Bayern München und die deutsche Nationalmannschaft müssen längere Zeit auf Bastian Schweinsteiger verzichten: Der Weltmeister hat Probleme mit der Patellasehne.

Schweinsteiger musste im Final einiges einstecken.
Schweinsteiger musste im Final einiges einstecken.Bild: PAULO WHITAKER/REUTERS

Schweinsteiger hat seit dem WM-Finale am 13. Juli kein Pflichtspiel bestritten. Seit August kann er wegen neuerlicher Knieprobleme auch nicht trainieren. 

Der 30-Jährige wird der Nationalmannschaft damit auch in den kommenden zwei EM-Qualifikationsspielen erneut fehlen. Über einen Zeitpunkt von Schweinsteigers Comeback mochte der Bayern-Vorsitzende Karl-Heinz Rummenigge nicht spekulieren. Er sei kein Arzt, hoffe aber auf eine «schnelle Rückkehr». (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kanada als erstes Team in den WM-Viertelfinals – Lettland trotz Sieg gegen Österreich aus dem Rennen

Kanada hat sich an der WM in Tschechien als erstes Team für die Viertelfinals qualifiziert. Beim 4:3 gegen Frankreich bekundete der Schweizer Gegner vom Sonntag allerdings grosse Mühe. In der Gruppe B kann Russland die Viertelfinals ebenfalls planen. 

Zur Story