DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Affenlaute gegen Goalie

Gremio Porto Alegre wegen Rassismus ausgeschlossen



Das oberste Sportgericht in Brasilien greift nach einem Rassismus-Fall im Stadion von Porto Alegre hart durch und schliesst den Klub für eine Saison aus dem Cup aus. 

Vor einer Woche hatten Fans von Gremio den dunkelhäutigen Goalie von Achtelfinal-Gegner Santos mit Affenlauten verhöhnt. Der vom ehemaligen brasilianischen Nationalcoach Felipe Scolari trainierte Klub kündigte einen Rekurs gegen das Urteil an. (si) 

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Premier League

Manchester City schiebt sich nach Torrausch wieder auf Platz 1

Dank eines Schützenfestes an der White Heart Lane übernimmt Manchester City in der Premier League von Arsenal wieder die Führung. Beim 5:1 gegen Tottenham trifft mit Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany fast die halbe Mannschaft.

Chelsea lässt derweil beim Krisenklub West Ham United Federn und bleibt nach einem 0:0 auf Platz 3 hängen. (si/dux)

Artikel lesen
Link zum Artikel