DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ab in die Challenge League

Alain Schultz von Aarau zu Wohlen

07.12.2014, 21:35
:Alain Schultz: Bleibt im Aargau.
:Alain Schultz: Bleibt im Aargau.Bild: freshfocus

Mittelfeldspieler Alain Schultz verlässt in der Winterpause den FC Aarau und wechselt zum Challenge-League-Leader FC Wohlen.

Der bald 32-Jährige spielte seit der Saison 2010/11 für die Aarauer. In dieser Saison kam er nur sechs Mal zum Einsatz. In der Startformation stand er bloss zweimal.

Der Transfer zu Wohlen ist für Schultz auch eine Rückkehr. Für den FCW hatte er schon 2002/2003 sowie von 2004 bis 2009 während insgesamt fünfeinhalb Saisons gespielt. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Auch Hiller und Diaz ausgeschieden – keine Schweizer mehr in den NHL-Playoffs

Für Jonas Hiller und Raphael Diaz ist die Saison zu Ende. Sie verlieren mit den Calgary Flames im fünften Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Anaheim Ducks 2:3 nach Verlängerung.

Zur Story