DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US Open in New York

Bryan-Zwillinge durchbrechen Schallmauer und feiern 100. Turniersieg



Bob(L) and Mike Bryan of the US celebrate match point against Marcel Granollers and Marc Lopez of Spain after their Men's Doubles - Final match at the USTA Billie Jean King National Tennis Center September 7, 2014 in New York.    AFP PHOTO /  TIMOTHY  A. CLARY

Bild: AFP

Die Zwillingsbrüder Bob und Mike Bryan haben am US Open einen weiteren Meilenstein ihrer grossartigen Karriere erreicht. Mit einem 6:3, 6:4-Sieg gegen die Spanier Marcel Granollers/Marc Lopez gewannen sie ihren 100. Doppeltitel.

Die 36-jährigen Kalifornier gewannen ihren 16. Grand-Slam-Titel (6 Australian Open, 2 French Open, 3 Wimbledon, 5 US Open). Seit 2005 haben sie in jedem Jahr mindestens eines der grossen Turniere für sich entschieden. Sie wurden auch Olympiasieger und gewannen den Davis-Cup. Für den 100. gemeinsamen Turniersieg kassierten die beiden 520'000 Dollar. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bencic beim US-Open kampflos im Achtelfinal – Nadal spart erneut Kräfte

Belinda Bencic steht kampflos im Achtelfinal des US-Open. Ihre Drittrunden-Gegnerin Anett Kontaveit (WTA 21) aus Estland musste wegen eines akuten viralen Infekts Forfait geben.

Gute und schlechte News für Belinda Bencic am Samstagnachmittag: Aus ihrer ersten Night Session auf einem der beiden grossen Courts im Billie Jean King National Tennis Center in New York wird nichts. Dafür steht die 22-jährige Ostschweizerin erstmals seit Wimbledon vor 14 Monaten in einem Grand-Slam-Achtelfinal.

Die zusätzliche Pause bis am Montag kommt der als Nummer 13 gesetzten Bencic durchaus gelegen. Sie kämpfte in den letzten Wochen mit einer Entzündung der linken Ferse, nun erhält sie …

Artikel lesen
Link zum Artikel