Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sieg für Omega Pharma-Quickstep

Cavendish erster Gesamtführender des Tirreno–Adriatico



Omega

Mark Cavendish (Zweiter von rechts) feiert mit seinen Teamkollegen den Etappensieg. Bild: Twitter/@BiciGoga

Die Equipe Omega Pharma-Quickstep hat das Mannschaftszeitfahren, das die 1. Etappe der Rundfahrt Tirreno–Adriatico bildete, am schnellsten bewältigt. Die Equipe war nach 18,5 Kilometern von Donoratico nach San Vicenzo elf Sekunden schneller als die Mannschaft Orica-GreenEdge.

Mark Cavendish rollte als erster seines Teams über den Zielstrich und darf somit morgen im Leadertrikot zur 2. Etappe antreten. Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin war die Schlüsselfigur im Mannschaftszeitfahren, in welchem das hoch gehandelte Team Sky mit 27 Sekunden Rückstand nur 6. wurde. Fabian Cancellara und das Treak-Team büssten gar 36 Sekunden auf die Sieger ein, was Rang 8 von 22 Mannschaften bedeutete. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dank Sieg gegen Washington: Nach drei Jahren darf Roman Josi endlich wieder in den Playoffs spielen

Roman Josi wird erstmals seit drei Jahren wieder NHL-Playoffs bestreiten. Sein Team, die Nashville Predators, qualifizieren sich mit einem 4:3 bei den Washington Capitals für die Playoffs.

Die Predators, die nach dem Abschlusstraining zu diesem Spiel Kevin Fiala wieder in die AHL zu Milwaukee schickten, legten den Grundstein zum Sieg mit einer 3:0-Führung nach dem ersten Drittel.

Zum zehnten Mal in den letzten dreizehn Spielen mussten die Philadelphia Flyers als Verlierer vom Eis. Philadelphia …

Artikel lesen
Link zum Artikel