Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Biathlon

Benjamin Weger als Fünfter wieder in den Top 10

10.01.15, 15:54
Benjamin Weger of Switzerland skis during the men's 4x7.5 kilometers relay race at the Biathlon World Cup in Oberhof, central Germany, Thursday, Jan. 8, 2015. Switzerland placed 6th. (AP Photo/Jens Meyer)

Benjamin Weger kommt immer besser in Form. Bild: Jens Meyer/AP/KEYSTONE

Benjamin Weger belegt beim Weltcup in Oberhof (De) zum zweiten Mal in dieser Saison einen Top-Top-Platz. Der Oberwalliser erreicht im Sprint trotz zwei Schiessfehlern Rang 5.

Den Sieg sicherte sich Martin Fourcade mit einer Strafrunde. Der Franzose nahm Weger bloss 19 Sekunden ab. Dem Schweizer fehlten zum Podest nur 1,5 Sekunden. Weger war vor Weihnachten in Pokljuka (Sln) als Neunter erstmals in diesem Winter in die Top Ten gelaufen. (pre/si)



Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schweizer Podestplätze

Zum Saisonauftakt im Skicross: Smith und Niederer auf dem Podest

Die Schweizer Skicrosser Armin Niederer und Fanny Smith klassieren sich beim Weltcup-Auftakt in Nakiska (Ka) jeweils im 3. Rang.

Der 27-jährige Niederer realisierte den elften Weltcup-Podestplatz seiner Laufbahn. In Nakiska stand der Bündner bereits zum dritten Mal und in Folge auf dem Podest. Für die 22-jährige Waadtländerin Smith war es bereits der 19. Weltcup-Podestplatz als Skicrosserin.

Alex Fiva, unter normalen Umständen der unangefochtene Schweizer Teamleader bei den Männern, musste sich …

Artikel lesen