DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Biathlon

Benjamin Weger als Fünfter wieder in den Top 10



Benjamin Weger of Switzerland skis during the men's 4x7.5 kilometers relay race at the Biathlon World Cup in Oberhof, central Germany, Thursday, Jan. 8, 2015. Switzerland placed 6th. (AP Photo/Jens Meyer)

Benjamin Weger kommt immer besser in Form. Bild: Jens Meyer/AP/KEYSTONE

Benjamin Weger belegt beim Weltcup in Oberhof (De) zum zweiten Mal in dieser Saison einen Top-Top-Platz. Der Oberwalliser erreicht im Sprint trotz zwei Schiessfehlern Rang 5.

Den Sieg sicherte sich Martin Fourcade mit einer Strafrunde. Der Franzose nahm Weger bloss 19 Sekunden ab. Dem Schweizer fehlten zum Podest nur 1,5 Sekunden. Weger war vor Weihnachten in Pokljuka (Sln) als Neunter erstmals in diesem Winter in die Top Ten gelaufen. (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach skurriler Aussage

FIFA fordert Untersuchung nach Rassismus-Skandal in Italien 

Nach dem Rassismus-Eklat um FIGC-Präsidentschaftskandidat Carlo Tavecchio hat die FIFA vom italienischen Verband eine Untersuchung des Falls gefordert. 

Man habe den FIGC in einem Schreiben darum gebeten, notwendige Schritte einzuleiten, teilte der FIFA Weltverband Montag mit. Tavecchio, der für das Amt des Verbandspräsidenten in Italien kandidiert, hatte Ende vergangener Woche mit rassistischen Aussagen in der Debatte um ausländische Spieler in der Serie A für einen Skandal gesorgt. 

«England …

Artikel lesen
Link zum Artikel