DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Martin Johnsrud Sundby ist krank

Die Chancen für eine WM-Medaille steigen: Colognas ärgster Konkurrent fällt wegen einer Erkältung aus

20.02.2015, 12:11
Der Gesamtweltcup-Führende Sundby fällt für den Skiathlon aus.
Der Gesamtweltcup-Führende Sundby fällt für den Skiathlon aus.Bild: EPA/KEYSTONE

Dario Cologna muss bei seinem ersten WM-Einsatz am Samstag einen starken Konkurrenten weniger fürchten. Martin Johnsrud Sundby, der Führende im Gesamtweltcup, verpasst den Skiathlon aufgrund einer Erkältung.

Dies gab Norwegens Chefcoach Trond Nystad am Freitagmorgen in Falun (Sd) bekannt. Anstelle von Sundby rückt Sjur Röthe ins Team der Norweger für das erste Langdistanzrennen. Ebenfalls für den Skiathlon gemeldet sind der Sprint-Weltmeister Petter Northug, Didrik Tönseth und Niklas Dyrhaug. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Finnland-Goalie Rinne stellt WM-Rekord auf – Frankreich im Elend

Nach zwei Dritteln stand es immer noch 0:0 – nach 60 Minuten 2:2. Dank dem Sieg im Penaltyschiessen haben sich die Finnen für die Achtelfinals qualifiziert. Der finnische Keeper Pekka Rinne realisierte dabei einen WM-Rekord. Der Goalie der Nashville Predators blieb über 227 Minuten ungeschlagen. Weissrussland kann mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen ebenfalls den Viertelfinal erreichen. 

Zur Story