DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Genau in die Kronjuwelen

Weshalb «Nussknacker» Tobias Werner an Weihnachten mit dem Augsburger Ballett auftreten sollte



abspielen

Obwohl der Brasilianer Naldo beim 1:0-Sieg des VfL Wolfsburg gegen Augsburg das einzige Tor gelingt, spricht alles von einem anderen Treffer. 

Nach einem Zweikampf zwischen Tobias Werner und Kevin de Bruyne rutscht dem Augsburger der Schuh von der Ferse. De Bruyne denkt anschliessend nicht mal daran, mit dem Einwurf zu zögern.

Doch Werner weiss sich zu wehren, humpelt zurück ins Spielfeld und schleudert dem Belgier seinen Schuh mitten ins Gemächt. Die deutsche «Bild» spricht  vom «geilsten Lattentreffer der Liga». 

Für Tobias Werner, der nach dem Spiel von einem Versehen sprach, haben wir bereits die perfekte Weihnachtsbeschäftigung: Am 25. Dezember wird im Augsburger Kongresszentrum das Ballettstück «Der Nussknacker» aufgeführt – bald mit Tobias Werner in der Hauptrolle? (zap)
video: youtube/football tv

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Olympia-Fussballer Max Kruse macht Freundin Heiratsantrag im TV-Interview

Max Kruse hatte am Sonntag gleich doppelten Grund zum Feiern. In einem wilden Spiel setzte sich die deutsche Nationalmannschaft im olympischen Fussball-Turnier gegen Saudi-Arabien mit 3:2 durch. Kruse spielte dabei über die volle Distanz und konnte den Siegtreffer in Unterzahl vorbereiten. Zudem ist der 33-Jährige nun offiziell verlobt.

Der Offensivakteur von Union Berlin machte seiner Freundin Dilara Mardin vor laufender TV-Kamera einen Heiratsantrag. «Eigentlich wollte ich warten bis ich ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel