Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Kein Wunder, müssen die Kehlen oft nachgefeuchtet werden: Im Ally Pally wird fast nonstop gesungen. bild: instagram/sc_breite_wiese

Die Darts-Charts: Damit du mitsingen kannst, wenn der Ally Pally johlt

Das Vorgeplänkel ist vorbei, an der Darts-WM geht's langsam aber sicher ums Eingemachte. Wer nicht zur Party in den Londoner Alexandra Palace kann, verfolgt die Spiele im TV – und möchte manchmal gerne mitsingen, wenn er die Fans bloss verstehen würde. Wir helfen gerne!



 10  Ooooh, Gary Gary!

abspielen

Video: streamable

Text: Ooooh, Gary Gary! Gary Gary Gary Gary Anderson!

Der beliebteste Spieler ist der «Flying Scotsman» nicht. Aber 2015 und 2016 holte Gary Anderson den WM-Titel, was seiner Popularität mächtig Aufschub verlieh.

 9 Feed the Stands

abspielen

Video: streamable

Text: Feed the Stands! Let They Know It's Christmas Time!

Im Ally Pally gibt's Tische in der Mitte («tables») und Stahlrohrtribünen auf der Seite («stands»). Gerne foppen sich «Bonzen» und «arme Schlucker» gegenseitig. Im Song oben kommt von den Tischen: «Füttert die Tribünen! Lasst sie wissen, dass Weihnachten ist.»

Von den Stands kommt gerne mal ein «Boring, boring tables», weil es in der Mitte angeblich so langweilig sei. Der Konter darauf: «We pay your benefits» («Wir bezahlen eure Sozialhilfe»).

8 Barney olé!

abspielen

Video: streamable

Text: Barney army! Barney army! (Man kann statt «army» auch «olé» oder «allez» grölen, klingt in der Masse gleich)

Als fünffacher Weltmeister ist Raymond van Barneveld eine lebende Legende. Der zähe Fighter aus Holland steht bei den Fans hoch im Kurs – nicht nur bei den eigenen, der «Barney Army».

7 Hey Baby

abspielen

Video: streamable

Text: Heeeey, Hey Baby! Ooh! Aaah! I Wanna Know Oooho Ooooh Oho, If You'll Be My Girl

DJ Ötzi war mit seiner Version des Songs die Nummer 1 der britischen Charts. Mit Darts hat er nichts zu tun, dafür ist er auch im angetrunkenen Zustand einfach zu singen grölen.

6 Don't take me home

abspielen

Video: streamable

Text: Don't take me home, please don't take me home. I just don't wanna go to work. I wanna stay here and drink all ya beer! Please don't, please don't take me home!

Anhänger der walisischen Fussball-Nati sangen den Song an der EM im Sommer. Die Darts-Fans haben ihn übernommen, denn auch sie wollen viel Bier trinken und nie nach Hause müssen.

Apropos Fussball-EM: Auch das «Huh!» der Isländer klatschen die Darts-Fans und selbstverständlich fehlt Will Grigg ebenfalls nicht; er ist auch im Alexandra Palace on fire:

abspielen

Video: streamable

5 Van der Voort

abspielen

Video: streamable

Text: Nana nana nana nana na na na: Vincent van der Voort! Van der Voort! Vincent van der Voort!

Der Holländer ist in diesem Jahr leider schon in der 1. Runde gescheitert. Nichtsdestotrotz ist es sehr gut möglich, dass während einer x-beliebigen Partie plötzlich sein Name gesungen wird. Zu gut (= zu einfach) ist es, Vincent van der Voort zur Melodie von «Give it up» von KC & The Sunshine Band hochleben zu lassen.

4 Stand Up

abspielen

Video: streamable

Text: Stand Up, If You Love The Darts!

Die Darts-Fans feiern sich und den Sport, den sie lieben. Mit der Zeit geht der Song indes in die Oberschenkel.

Alternativ werden übrigens gerne die Schuhe ausgezogen und dem Rest der Halle präsentiert, wenn es heisst: «Shoes Off, If You Love The Darts!»

abspielen

Video: streamable

3 Yaya Kolo

abspielen

Video: streamable

Text: Yaya! Yaya Yaya! Yaya Yaya! Yaya Yaya Touré! Kolo! Kolo Kolo! Kolo Kolo! Kolo Kolo Touré!

Die Namen der beiden auf der britischen Insel tätigen Fussballer werden zur Melodie von «No Limit» von 2 Unlimited im Wechsel skandiert. Bei Kolo geht's «low low», also tief nach unten, bei «Yaya» nach oben. Eine tolle Beschäftigung vor allem, wenn das Spiel wenig Aufregung bietet.

2 Taylor Wonderland

abspielen

Video: streamable

Text: There's Only One Phil Taylor. One Phil Taylor. Walking Along, Singing This Song, Walking In A Taylor Wonderland.

Der 16-fache Weltmeister ist DIE Ikone seines Sports. Keiner ist so populär wie Phil «The Power» Taylor, entsprechend enthusiastisch huldigt das Volk seinem König. Noch mehr Insbrunst findet man höchstens bei der Geburtstagsfeier von Nordkoreas Diktator Kim Jong Un.

1 Chase the Sun

abspielen

Video: streamable

Text: Tö tö tötötööö tö tö tö tö tööö tö tö tö tö tööö oi oi oi!

DIE Hymne des Darts ertönt jedes Mal, wenn das Spiel in eine Pause geht und besonders laut, wenn eine Partie beendet ist. Ohne «Chase the Sun» kein Darts – so einfach ist das.

Der Song ist von der italienischen Band «Planet Funk», die ihn von einem der grössten Musiker überhaupt gesampelt hat: Filmmusik-Gott Ennio Morricone.

abspielen

Das Original kommt ohne «Oi oi oi» aus. Video: streamable

Bunt und durstig im Ally Pally

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sledge 29.12.2016 13:08
    Highlight Highlight Nr. 6 "Don't take me home" wurde schon viel früher und nicht erst an der EM gesungen. Unter anderem von den englischen Fans im März 2016 beim Freundschaftsspiel gegen Deutschland.

    Play Icon
  • Staplerfahrer Klaus 27.12.2016 12:07
    Highlight Highlight Freue mich schon beim Viertelfinale live dabei zu sein😄
  • chilli37 27.12.2016 11:04
    Highlight Highlight Mindestens genau so wichtig wie die Songs sind die 3 Partien von heute Abend. Mit MvG, Phil Taylor und Barney stehen 3 Titelfavoriten am Oche.
    • arpa 27.12.2016 11:51
      Highlight Highlight Jaaa um 14.00 gehts los.. freunde eingeladen, bier kalt gestellt.. stand up! Oi oi oi!

  • HuC94 27.12.2016 11:04
    Highlight Highlight Zum "Van der Voort-Chant" ist anzumerken, dass dieser eine Abwandlung von der Peter Wright-Version ist. (Wenn ich mich richtig ans letzte Jahr im Ally Pally erinnere :) )
    Daher ist dieser Song doch noch später im Turnier, als nur in der 1. Runde, zu erwarten.
    • Ralf Meile 27.12.2016 11:11
      Highlight Highlight Stimmt, Peter Wrights Name wird zur gleichen Melodie gesungen. Wie immer in solchen Fällen schwierig zu sagen, was zuerst war.
    • arpa 27.12.2016 11:53
      Highlight Highlight Ich kannte nur wrights version..van der voort habe ich nun doch schon ein paar spielen sehen ohne dieses Lied zu bemerken (TV)

Du liebst Fasnacht? So kannst du bis im März jede Woche an eine Party

Seit 11.11. läuft die «fünfte Jahreszeit». Gemeint ist die Fasnachtszeit. Die Dauer ist an vielen Orten im deutschsprachigen Raum unterschiedlich, endet aber an den meisten Orten am Aschermittwoch. Bei der grossen Fülle an unterschiedlichen Bräuchen, Umzügen und Partys kann man schnell mal die Übersicht verlieren, darum hier ein Überblick.

Ist es möglich, vom November bis Ende März jede Woche an mindestens ein Fasnachtsfest zu gehen? Ja klar! Sollte man das tun? Wahrscheinlich nicht. Wer sich trotzdem an dieses Wagnis traut, so schaffst du es:

Du startest am Samstag am Guggenball im Bündnerland. Bereits zum 18. Mal findet dieser Ball im Hännastall statt. Guggen aus der ganzen Schweiz sind hier vertreten und heizen dem kalten November ein.

Die nächste Station ist die Steibruchschränzer Party. Diese findet schon das 20. Mal statt …

Artikel lesen
Link zum Artikel