DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bärte, Bärte, nichts als Bärte

Ribéry hat die Gesichtshaare schön – aber er ist bei Weitem nicht allein: Das grosse Duell der Bärte

Gattin Wahiba steht auf Franck Ribérys Bart, also lässt der Fussballer sein Feriensouvenir stehen. Der Franzose von Bayern München reiht sich damit ein in eine haarige Ahnengalerie. Unsere Hitliste der schönsten Sportler-Bärte aller Zeiten – ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Wer ist Ihr Favorit? Oder fehlt gar einer? Dann mailen Sie uns auf sport@watson.ch und der Kandidat wird dem strengen Aufnahmeverfahren unterzogen.



Die schönsten Sportler-Bärte der Welt
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kariem Hussein über seine Sperre: «Ich war absolut überzeugt, dass ich das nehmen darf»

Einen Tag, nachdem seine Dopingsperre für neun Monate publik geworden ist, versucht sich der 400-m-Hürdenläufer Kariem Hussein zu erklären. Er sagt, er sei überzeugt gewesen, dass er das Coramin nehmen durfte.

Wohlverstanden: Der Europameister von 2014 will niemandem ausser sich selber für das Vergehen die Schuld zuweisen. Immer wieder betonte er: «Es war mein Fehler.» Seit Herbst 2019 schleckte er immer wieder dieses Leistungs-Sugus (Gly-Coramin).

Er, der Arzt und Mediziner, habe vor zwei Jahren …

Artikel lesen
Link zum Artikel