Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jeder Klick eine Pracht

Welches ist die schönste Spielerfrau aller Zeiten? 

Sei es die Ehefrau, Freundin, Ex-Freundin oder doch nur eine öffentlich gewordene Affäre: In unserem Duell der schönsten Fussballer-Frauen haben wir sie alle beachtet. Wer ist Ihre Favoritin und schafft es auf den Liebes-Olymp? Unsere Auswahl ist nicht vollständig. Gibt es eine, die unbedingt noch rein muss? Mailen Sie uns an sport@watson.ch.

23.09.14, 17:13 24.09.14, 15:32


WAG-Duell

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

12
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • thompson 23.09.2014 23:28
    Highlight Die Damen haben nichts dafür, dass sie schön sind. Bedenklich, dass solch tolle Mädchen mit Waschlappen wie Ronaldo etc zusammen sind
    10 7 Melden
    • droelfmalbumst 25.09.2014 09:50
      Highlight Na wenn Ronaldo ein Waschlappen ist will ich mir nicht vorstellen was du bist... etwas ganz sicher... neidisch :D
      6 3 Melden
  • Uham 23.09.2014 21:08
    Highlight Gehts noch? Sind wir hier etwa beim Blick?
    20 6 Melden
  • tobver 23.09.2014 20:12
    Highlight Frauen in zugeknöpfter Ganzbekleidung haben offensichtlich keine Chance auf eine Top 10 Platzierung.
    12 2 Melden
    • Jol Bear 23.09.2014 23:43
      Highlight Die Fussballer laufen ja auch ständig in kurzen Hosen herum ...
      10 0 Melden
  • Coffee2Go 23.09.2014 19:21
    Highlight Seit wann ist silvie Mais wieder mit Raphael van der Vaart zusammen??
    2 6 Melden
    • Sandro Zappella 23.09.2014 20:21
      Highlight «Sei es die Ehefrau, Freundin, Ex-Freundin oder doch nur eine öffentlich gewordene Affäre: In unserem Duell der schönsten Fussballer-Frauen haben wir sie alle beachtet.»

      War ja eigentlich logisch, dass bei all den Brüsten keiner den Lead liest.

      19 1 Melden
    • Coffee2Go 24.09.2014 21:44
      Highlight @Sandro Zappella: sorry, da gebe ich dir recht :-))
      2 0 Melden
  • ran 23.09.2014 18:23
    Highlight Für solchen Zeitvertreib liebe ich Watson!
    14 2 Melden
  • Zeit_Genosse 23.09.2014 18:15
    Highlight Kicker und Models, das passt auf die eine Seite. Dass die Kicker auf Models stehen, ist einsehbar, doch warum Models sich einen Kicker anlachen, ist nicht gleich klar. Die Models haben ja eigenes Geld und sehen ja so schlecht nicht aus, dass sie sich das antun müssten. Evtl. liegt es am ähnlichen intellektuellen Niveau und ist darum stimmig. Freuen wir uns doch einfach.
    9 2 Melden
    • droelfmalbumst 25.09.2014 09:52
      Highlight Gibt durchaus sehr viele dumme Fussballer...aber zu deiner Verwunderung gibts es auch jede Menge Fussballer die ein Niveau haben welches einige Zeit_Genossen nie haben werden...

      Diese Vorurteile immer... aiaiai
      1 2 Melden
    • Zeit_Genosse 25.09.2014 12:01
      Highlight Da haben Sie sich geschnitten, dass Sie indirekt Models als dumm bezeichnen, weil sie denken, dass es viele Fussballer auch sind. Meine Ansage war lediglich, dass das Niveau durchaus stimmig sein muss, damit sich vielreisende, gutaussehende und gesunde extravertierte junge Menschen finden und enge Freunde werden. Tja, das mit den Vorurteilen ist so eine Sache... jejeje. Über Ihr Niveau möchte ich nicht mutmassen, doch Sie scheinen ja über mich sehr viel zu wissen, dass Sie sich ein (Vor-)Urteil bilden können.
      2 1 Melden

Ich, 36 Jahre, 77 Kilo, Kleidergrösse 40/42

Jetzt mal ehrlich ...

Vor knapp zwei Wochen durfte ich das erste Mal einen Themenabend zur Selbstliebe abhalten. Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartete – ausser knapp 300 Nasen, die gutes Geld bezahlt hatten, und denen ich dafür auch etwas bieten wollte.  

Ich hatte mich gut vorbereitet, hatte mich mit den zur Thematik eingereichten Fragen auseinandergesetzt und Texte herausgesucht, die ich dazu in der Vergangenheit geschrieben hatte. Doch das allein reichte nicht, um zwei Stunden zu füllen. Kernpunkt des …

Artikel lesen