Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Wir müssen jetzt nach vorne schauen» – das Bullshit-Bingo für die Playoffs

Nie sind die kurzen Interviews nach einem Spiel so sinnlos wie während der Eishockey-Playoffs. Allgemein gültige Floskeln haben Hochkonjunktur; Spieler, Trainer und Experten (also Ex-Spieler und Ex-Trainer) überbieten sich gegenseitig mit hohlen Phrasen. Deshalb klingt absolut jedes Kurz-Interview gleich – oft merkt man beim Zuhören nicht einmal, ob gerade ein Sieger oder ein Verlierer spricht.



Bullshit-Bingo Playoffs NEU

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • the Wanderer 06.03.2015 00:45
    Highlight Highlight beim nächsten Spiel werden wir von Anfang an bereit sein und nicht mehr so viele Strafen nehmen und konsequent vor dem Slot sein
  • Dan Rifter 05.03.2015 23:52
    Highlight Highlight Könnte man auch Arno-Bingo nennen ..
  • JackylaJay 05.03.2015 17:50
    Highlight Highlight Das vierte Spiel ist immer das Schwierigste.
  • Coach Cpt. Blaze 05.03.2015 15:16
    Highlight Highlight Das hat nichts mehr mit Sport zu tun...
  • Captain Metal 05.03.2015 14:37
    Highlight Highlight ‹‹Mir händ sicher alles gäh, aber…››
  • Nothingtodisplay 05.03.2015 14:17
    Highlight Highlight Sie kamen wie die Feuerwehr! :D

Kein Witz: Arno Del Curto ab sofort Trainer der ZSC Lions!

Paukenschlag im Schweizer Eishockey: Die ZSC Lions trennen sich von Trainer Serge Aubin und ersetzen ihn durch den langjährigen Davos-Trainer Arno Del Curto.

22 Jahre lang war Arno Del Curto Trainer des HC Davos, er führte die Bündner zu sechs Meistertiteln. Ende November trat er zurück – nun ist er bereits wieder als Eishockeytrainer auf höchster Ebene tätig.

Der 62-jährige Del Curto übernimmt per sofort und bis Ende Saison die ZSC Lions, die gestern 1:2 nach Verlängerung gegen Davos verloren hatten und sich nach wie vor im Strichkampf befinden. Für Del Curto ist es eine Rückkehr ins Hallenstadion: Dort war er schon zwischen 1991 und 1993 Trainer.

Sein …

Artikel lesen
Link zum Artikel