DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Tor und Assist von Roman Josi bei Nashville-Testspiel – Kevin Fiala kommt zu viel Eiszeit

21.09.2015, 10:52
Bereits in der «Pre-Season» in Form: Roman Josi.<br data-editable="remove">
Bereits in der «Pre-Season» in Form: Roman Josi.
Bild: Icon Sportswire

Roman Josi präsentiert sich im ersten NHL-Testspiel mit den Nashville Predators gegen die Florida Panthers in guter Form. Der Berner Verteidiger erzielte beim 5:2-Sieg das 3:0 (24.) und bereitete das 4:0 (49.) vor. Deshalb wurde er zum drittbesten Spieler der Partie gewählt.

Kevin Fiala gab zwar drei Torschüsse ab, blieb aber ohne Skorerpunkt. Der 19-Jährige aus Uzwil, der diesmal unbedingt den Sprung ins NHL-Kader schaffen will, wurde viereinhalb Minuten im Powerplay eingesetzt. Insgesamt kam er gut 15 Minuten zum Einsatz.

Derweil ist Calgarys Keeper Jonas Hiller wieder fit. Der 33-jährige Appenzeller hatte wegen Magenproblemen die ersten Tage des Trainingscamps der Flames verpasst. Bei Calgary besitzen neben Hiller auch Karri Rämö und Joni Ortio Einweg-Verträge, weshalb der Konkurrenzkampf auf der Goalie-Position gross ist. (si/cma)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Haben alles dafür gegeben» – Lugano-Trainer Croci-Torti wird so richtig durchgeschüttelt

Ganz Lugano ist im Freudentaumel: Mit einem 4:1-Sieg gegen St.Gallen gewinnen die «Bianconeri» zum vierten Mal den Schweizer Cup. Es ist der erste Titelgewinn seit 29 Jahren, schon 1993 jubelte das Tessin über den Cupsieg der FCL.

Zur Story