Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Patrick Fischer, right, head coach of Switzerland national ice hockey team, looks his players, during a friendly international ice hockey game between Switzerland and Canada, at the ice stadium Les Vernets, in Geneva, Switzerland, Tuesday, May 2, 2017. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Gegen die «Kleinen» muss Patrick Fischers Team endlich wieder überzeugen. Bild: KEYSTONE

Top-8-Status in Gefahr – der WM-Viertelfinal ist für die Hockey-Nati Pflicht

Swiss Ice Hockey sieht sich in seinem Selbstverständnis als Top-8-Nation des internationalen Eishockeys. Der Platz unter den besten Mannschaften steht an der bevorstehenden WM aber auf dem Spiel. In der Weltrangliste droht ein Rückfall.



Ausser der Schweiz seien aus den ersten acht der Weltrangliste alle schon einmal Weltmeister geworden, sagte Patrick Fischer in einem Interview mit der «Sonntagszeitung». «Auch wir werden es einmal schaffen.» Die Aussage des Nationaltrainers verdeutlicht die hohen, eigenen Ansprüche seit dem Gewinn der Silbermedaille vor vier Jahren.

Switzerland's Roman Josi, 2nd left, celebrates his goal with teammates Raphael Diaz, left, Morris Trachsler, 3rd left, Julian Walker, 2nd right, and Matthias Bieber, right, after scored the 1:0, during the the Gold Medal game between Switzerland and Sweden at the IIHF 2013 Ice Hockey World Championships at the Globe Arena in Stockholm, Sweden, on Sunday, 19 May 2013. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

2013 gewann die Hockey-Nati in Stockholm die Silbermedaille. Bild: KEYSTONE

Die Realität ist allerdings eine andere. In der Weltrangliste nach der letzten WM war die Schweiz noch im 7. Rang klassiert. Aber selbst wenn sie in Paris in die Viertelfinals einziehen, haben die Schweizer ihren Status als Top-8-Nation nicht mehr auf sicher – je nach Ausgang in der anderen Gruppe. Verpassen sie wie an fünf der letzten sieben grossen Turniere die K.o.-Phase, dann dürften sie erst recht aus den ersten acht des Rankings fallen.

Wie weit kommt die Schweiz an der Hockey-WM?

Für die Weltrangliste zählen die Klassierungen der vier vergangenen Weltmeisterschaften und an den letzten Olympischen Spielen. Zuletzt hielt sich das Nationalteam dank dem 2. Rang von Stockholm noch oberhalb der «magischen» Grenze. Der rangmässige Ausreisser nach oben fällt nun aus der Wertung und stattdessen der 11. Rang der letzten WM in Moskau stärker ins Gewicht.

Im sogenannten «Pre Championship Ranking», das die IIHF jeweils vor einer WM publiziert und in dem das die Punkte des aus der Wertung fallenden Turnier bereits abgezogen ist, hat die Schweiz deshalb einen Platz verloren und ist nur noch Achte. Mit Deutschland, Weissrussland, Norwegen, Dänemark und Lettland haben an der WM gleich fünf Teams die Möglichkeit, die Schweiz zu überholen.

Bild

Seit 2013 ist die Schweiz im IIHF-Ranking in den Top 8. bild: wikipedia

Die Weltrangliste wird unter anderem für die Gruppeneinteilungen für Weltmeisterschaften und Olympische Spiele als Massstab genommen. Wäre die Schweiz zum Beispiel letztes Jahr aus den Top 8 gefallen, wäre sie für das Olympia-Turnier in Pyeongchang in die Qualifikation verwiesen worden. (pre/sda)

Diese 28 Talente musst du an der Hockey-WM auf dem Radar haben

Eishockey WM 2017

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

Link zum Artikel

Diese 28 Talente musst du an der Hockey-WM auf dem Radar haben

Link zum Artikel

Weder dick noch doof – überragender Hardy packt gegen Finnland diese Monsterparade aus

Link zum Artikel

Dank Genoni-Shutout und drei Punkten von Almond – die Schweiz bodigt Norwegen

Link zum Artikel

Den Super-Gau nach 4:0-Führung verhindert: Nati siegt zum WM-Auftakt im Penaltyschiessen

Link zum Artikel

Ein Stutz ins Phrasenschwein – diese Sprüche wirst du an der Hockey-WM sicher hören

Link zum Artikel

Zu wenig Wasserverdrängung? Schweiz an der Hockey-WM am kleinsten und leichtesten

Link zum Artikel

Top-8-Status in Gefahr – der WM-Viertelfinal ist für die Hockey-Nati Pflicht

Link zum Artikel

Wirst du Eishockey-Weltmeister oder musst du frühzeitig unter die Dusche?

Link zum Artikel

Diese 10 Spiderdiagramme musst du für die Eishockey-WM kennen

Link zum Artikel

Jetzt zeigt sich, ob wir einen Cheerleader oder Bandengeneral haben

Link zum Artikel

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Link zum Artikel

Patrick Fischer über die WM-Absenzen: «Wenn die Motivation fehlt, macht es keinen Sinn»

Link zum Artikel

Hockey-Nationalmannschaft – so gut wie seit 2013 nie mehr

Link zum Artikel

Was kann der neue Hexenmeister der Hockey-Nati bewirken?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • c_meier 04.05.2017 19:42
    Highlight Highlight der Mann vom Verband heisst echt Komissarov? :)
    und so vom Gesichtsausddruck von Genoni denkt er wohl "WM 2017 in Paris und ich Tubel ha gseit isch guet..." ;)
  • Yippie 04.05.2017 17:07
    Highlight Highlight Ich kann irgendwie überhaupt nicht einschätzen, was dieses Mal herausschauen wird. Da sind einige interessante Neulinge dabei. Was aber evtl. etwas fehlen wird, sind die körperlich robusten Powerflügel wie Niederreiter und Moser.
    Der Spielplan kommt uns eher nicht entgegen, da es tendenziell einfacher ist in den ersten Spielen gegen die grossen Nationen zu spielen, wenn sie noch nicht eingespielt sind. Dafür haben wir tendenziell eher die einfachere Gruppe erwischt.
    Viertelfinale dürfte das realistische Ziel sein, aber auf mehr hoffen darf man ja immer.

Anaheim Ducks stellen Stadion-Projekt für 3 Milliarden Dollar vor

Das Honda Center, die Heimstätte der Anaheim Ducks, ist schon etwas in die Jahre gekommen – zumindest für NHL-Verhältnisse. Baustart war 1990, eröffnet wurde das Stadion drei Jahre später. Nun soll es in den nächsten Jahren aber einen frischen Anstrich erhalten. Mehr noch: Der ganze Bereich rund um die Arena soll neu überarbeitet werden.

Das Honda Center selbst soll auch Updates erhalten, damit es 2028, wenn das Olympische Volleyballturnier in Anaheim stattfinden soll, auf dem neusten Stand ist. …

Artikel lesen
Link zum Artikel