DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schützenhilfe für die Hockey-Nati: Tschechien schlägt Deutschland

10.05.2015, 18:41
Die Deutschen versuchten vergeblich, Jagr zu stoppen.
Die Deutschen versuchten vergeblich, Jagr zu stoppen.
Bild: DAVID W CERNY/REUTERS

Schon vor dem Gruppenspiel gegen Topfavorit Kanada (20.15, im watson-Liveticker) ist die Schweiz so gut wie in die WM-Viertelfinals eingezogen. Weil Deutschland gegen die Tschechische Republik mit 2:4 verlor, kann es die Schweiz nicht mehr einholen. Die Nati kann nur noch von Österreich überholt werden – doch dazu benötigt der krasse Aussenseiter zwei Siege gegen Deutschland und Kanada.

Die Tschechen, bei denen Superstar Jaromir Jagr gross auftrumpfte, sind dank dem Sieg weiter. Der 43-jährige Jagr bereitete den Gamewinner von Captain Jakub Voracek zum 3:2 vor und erzielte das 4:2 selbst. Der WM-Gastgeber trifft übermorgen zum Abschluss der Vorrunde auf die Schweiz.

In der Gruppe B kamen die USA zu einem standesgemässen 3:1-Sieg über Slowenien. Der Aufsteiger steht damit vorzeitig als Absteiger fest. Stürmer Brock Nelson von den New York Islanders stellte als Doppeltorschütze der Amerikaner bereits im Startdrittel die Weichen auf Sieg. Insgesamt erzielte Nelson drei Skorerpunkte. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Meier punktet als einziger Schweizer – Niederlagen für Hischier und Josi

Timo Meier, 1 Assist, 3 Schüsse, 18:29 TOI

Die San Jose Sharks bleiben in dieser Saison auch im dritten Spiel ohne Niederlage. Auswärts in Ottawa gewinnen die Kalifornier dank einer Wende im zweiten Drittel. Nach einem 0:1 zur ersten Pause drehen Logan Couture (auf Pass von Timo Meier) und Kevin Labanc die Partie.

Nino Niederreiter, 2 Schüsse, 1 Check, 11:48 TOI

Bei der mit Spannung erwarteten Rückkehr von Jesperi Kotkaniemi nach Montreal behalten die Carolina Hurricanes das bessere Ende für …

Artikel lesen
Link zum Artikel