DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen dieses üblen Checks wird NHL-Stürmer Raffi Torres für die ersten 41 (!) Spiele der Saison gesperrt

06.10.2015, 06:3606.10.2015, 07:02

Wäre die NHL keine Eishockey-Liga, sondern die Polizei, es hiesse: Ja, dieser Raffi Torres ist einschlägig bekannt. Der 33-jährige Stürmer der San Jose Sharks fiel in der Vergangenheit schon öfter durch brutale Fouls auf, für die er längere Zeit aus dem Verkehr gezogen wurde. Nun verpasst Torres auch in dieser Saison viele, sehr viele Spiele: 41, um genau zu sein.

Die NHL brummte ihm diese lange Sperre auf, weil Torres am Wochenende Jakob Silfverberg (Anaheim Ducks) in einem Testspiel brutal gegen den Kopf gecheckt hatte. «Die Liga ist ohne ihn besser dran.» urteilt der kanadische Eishockey-Journalist Mark Spector. Die Sharks beginnen morgen Abend die neue Saison mit einem Gastspiel bei den Los Angeles Kings. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Australien schliesst sich US-Boykott der Olympischen Spiele an

Australien wird wie die USA keine diplomatischen Vertreter zu den Olympischen Winterspielen nach China schicken. Dies gab Premierminister Scott Morrison am Mittwoch in Sydney bekannt.

Zur Story