DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Regular Season

Anaheim – Calgary 5:3 (2:2 0:1 2:0)

Dallas – Ottawa 4:7 (0:2 1:2 3:3)

Anaheim Ducks' Ryan Getzlaf, right, celebrates Corey Perry's goal against Calgary Flames goalie Karri Ramo, center, of Finland, as Flames' Mark Giordano, left, watches during the third period of an NHL hockey game Tuesday, Nov. 24, 2015, in Anaheim, Calif. The Ducks won 5-3. (AP Photo/Jae C. Hong)

Gute Laune: Ryan Getzlaf ist mit fünf Assists die überragende Figur beim Sieg von Anaheim in Calgary.
Bild: Jae C. Hong/AP/KEYSTONE

Calgary taucht ohne Hiller gegen Anaheim – Getzlaf bucht gleich 5 Assists

Die Calgary Flames verpassen in der NHL trotz einer 2:0- und 3:2-Führung bei den Anaheim Ducks den dritten Sieg in Serie. Sie verlieren 3:5.



Nachdem Michael Frolik Calgary mit seinem zweiten Tor zum 3:2 (36.) wieder in Front geschossen hatte, wendete Anaheim die Partie zu Beginn des letzten Drittels mit zwei Treffern innert 128 Sekunden. Beim Game-Winning-Goal nach genau 44 Minuten war Corey Perry ebenfalls zum zweiten Mal an diesem Abend erfolgreich. Der Mann des Spiels war aber Ryan Getzlaf. Der Captain der Ducks liess sich fünf Assists gutschreiben.

Corey Perry bringt Anaheim mit dem 4:3 endgültig auf die Siegerstrasse.
nhl.com

Hiller trainiert wieder

Bei Calgary stand zum elften Mal in Folge der zwischenzeitlich in die AHL abgeschobene Karri Rämö zwischen den Pfosten. Schon bald aber dürfte Jonas Hiller sein Comeback geben. Der Appenzeller, der seit dem 28. Oktober wegen einer Hüftverletzung fehlt, trainiert wieder.

Die Dallas Stars verloren gegen die Ottawa Senators 4:7 und erlitten die ersten Niederlage nach fünf Siegen. Mike Hoffman und Jean-Gabriel Pageau trafen je zweimal für die Gäste. Dallas ist zusammen mit den New York Rangers und den Montreal Canadiens das punktbeste Team der Liga. (dux/si)

Die Schweizer in der NHL und der AHL 2015/16

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Optimaler Start in die WM-Vorbereitung – Schweiz schlägt im Test Russland

In Biel hat die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft das erste Testspiel vor der WM für sich entschieden. Sie schlug Russland mit 3:1.

Für die Schweiz war es nach einer langen durch die Corona-Pandemie verursachten Pause das erste Länderspiel seit 15 Monaten. Killian Mottet brachte das Team von Patrick Fischer in der 17. Minute in Führung.

Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich Russlands kurz vor Spielmitte dauerte es bis zur 51. Minute, ehe die Schweiz erneut in Führung gehen konnte. Christoph Bertschy stellte auf 2:1 und keine vier Minuten später erzielte Inti Pestoni in Überzahl den dritten Schweizer Treffer.

«Es gibt noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel