Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Club-Member Reto Berra, Raphael Diaz, Nino Niederreiter, Mark Streit, Jonas Hiller, Yannick Weber, Roman Josi, von links nach rechts, am Breitling Transatlantic Flyers Club Event, am Donnerstag, 3. Juli 2014 in Grenchen. Breitling gruendet in Zusammenarbeit mit Mark Streit den Transatlantic Flyers Club. Dieser besteht aus den 8 Schweizer Eishockeyspieler Berra, Diaz, Hiller, Josi, Niederreiter, Sbisa, Streit und Weber, welche alle den Sprung in die National Hockey League (NHL) schafften. Mit einem abenteuerreichen Flugprogramm heisst die Uhrenmarke die Spieler in der Welt der Aviatik willkommen und ueberreicht Ihnen bei dieser Gelegenheit die Emergency. Die Uhr fuer Abenteurer und Extremsportler.(PHOTOPRESS/Benjamin Zurbriggen)

Reto Berra, Raphael Diaz, Nino Niederreiter, Mark Streit, Jonas Hiller, Yannick Weber und Roman Josi: Die Wege in die NHL waren unterschiedlich, aber es zeichnet sich ein Trend ab. Bild: PHOTOPRESS

Geduld zahlt sich aus

Eismeister Zaugg

Welches ist für Schweizer der Königsweg in die NHL? 

Die verschiedenen Schicksale der Schweizer in der NHL provozieren einmal mehr die Frage nach dem «Königsweg» in die wichtigste Liga der Welt.



Für einen talentierten Schweizer Spieler gibt es grundsätzlich zwei Wege in die NHL. Er kann früh in nordamerikanische oder skandinavische Juniorenligen wechseln und über einen frühen Draft in die NHL kommen. Oder er schliesst seine spielerische Entwicklung in der Schweiz oder in einer anderen europäischen Liga ab und wechselt nach dem 23. Altersjahr sozusagen auf dem «zweiten Bildungsweg» in die NHL. 

Welcher Weg ist der bessere? Diese Frage nach dem «Königsweg» beschäftigt inzwischen eine ganze Schweizer Spielergeneration. Beide Wege können zum Ziel führen.  

19.11.2014; New York; Eishockey NHL - New York Rangers - Philadalphia Flyers;
Mark Streit (Philadelphia) (Kostas Lymperopoulos/Zuma Sports Wire/freshfocus)

Mark Streits NHL-Karriere dürfte für einen Schweizer einzigartig bleiben. Bild: Kostas Lymperopoulos/freshfocus

NLA lockt NHL-Scouts an

Mark Streit hat es auf dem «zweiten Bildungsweg» zum bestverdienenden Schweizer Spieler aller Zeiten gebracht. Nach einem ersten gescheiterten Anlauf in den Farmteamligen wechselte er erst im Alter von 28 Jahren direkt und ohne weiteren Umweg übers Farmteam in die NHL (zu Montréal). Jonas Hiller, Reto Berra, Martin Gerber, Damien Brunner und Raphael Diaz stiegen ebenfalls nach Abschluss ihrer spielerischen Ausbildung in Europa als «fertige» Spieler direkt in die NHL ein. 

Die NLA ist inzwischen so gut, dass ein dominierender NLA-Spieler von den NHL-Talentsuchern beachtet wird. Wer sich an der WM durchsetzt, hat noch bessere Chancen – denn die meisten Spieler an einer WM kommen ja aus der NHL. 

ANAHEIM, CA - NOVEMBER 25: Goalie Jonas Hiller #1 of the Calgary Flames makes sure the puck goes wide of the goal during the game against the Anaheim Ducks at Honda Center on November 25, 2014 in Anaheim, California. The Ducks won 3-2.   Stephen Dunn/Getty Images/AFP
== FOR NEWSPAPERS, INTERNET, TELCOS & TELEVISION USE ONLY ==

Jonas Hiller wechselte als «fertiger» Spieler in die NHL. Das ist bei Goalies eher möglich. Bild: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Torhüter besser über die NLA, Feldspieler über Draft

Nino Niederreiter, Luca Sbisa, Yannick Weber, Mirco Müller, Sven Bärtschi und Sven Andrighetto haben sich in einer der drei grossen nordamerikanischen Juniorenliga bewährt, sind durch den Draft gegangen und so in die NHL gekommen. Roman Josi war beim SCB schon mit 20 der smarteste Verteidiger der NLA und kam in den Draft. Bevor er in der NHL zum Star und Dollar-Millionär wurde, spielte er erst einmal eine ganze Saison im Farmteam. Kevin Fiala wird über den Umweg Schweden (Junioren und höchste Liga) ebenfalls in der NHL ankommen. 

Was lernen wir daraus? Für Torhüter ist der «zweite Bildungsweg» aus der NLA direkt in die NHL gut machbar. Für Feldspieler ist es hingegen besser, über die Junioren oder im Juniorenalter den längeren Weg in die NHL zu gehen. Eine Garantie ist auch das nicht. Viele Schweizer, die sich in den nordamerikanischen Juniorenligen bewährten, sind nicht in die NHL gekommen. Aber für eine Karriere in der NLA reicht es allemal (z.B. Alain Berger, Lino Martschini, Timo Helbling, Tim Ramholt, Roman Wick, Denis Hollenstein, Robert Mayer oder Daniel Manzato). 

Früher Draft kann entscheidend sein

Ein früher Draft (1. oder 2. Runde) kann entscheidend sein. Nino Niederreiter geriet bei den New York Islanders in die Sackgasse. Aber als Erstrundendraft hatte er so viel Prestige, dass sein Agent Andy Rufener einen Transfer provozieren konnte. Der Wechsel zu Minnesota hat diese Karriere gerettet und soeben hat Nino Niederreiter mit Minnesota gegen die Islanders den Siegestreffer erzielt (5:4). 

Ein General Manager kann einen Transfer eines anderorts ausser Traktanden gefallenen Erstrunden-Draftes immer verantworten. Mit dem Hinweis, es sei ein Spieler mit einem enormen Potenzial und ein Versuch lohne sich. Aber wie das Beispiel von Michel Riesen zeigt, ist auch ein Erstrunden-Draft keine Garantie für eine NHL-Karriere (er versauerte in der Organisation der Edmonton Oilers).

Das dürfte auch Sven Bärtschis Karriere retten. Er steckt in Calgary in einer ganz ähnlichen Situation wie Nino Niederreiter damals bei den Islanders. Die Chancen, dass auch er seine Karriere durch einen Transfer retten kann, stehen sehr gut. Denn auch er ist ein Erstrunden-Draft und es wird sich ein anderer General Manager finden, der bereit ist, ihm eine zweite Chance zu geben. Auch Luca Sbisa und Yannick Weber haben bereits mehrere Transfers hinter sich – sie gehören inzwischen zum System. 

Nov 25, 2014; Anaheim, CA, USA; Calgary Flames left wing Sven Baertschi (27) takes a shot at Anaheim Ducks right wing Corey Perry (10) during the third period at Honda Center. Mandatory Credit: Robert Hanashiro-USA TODAY Sports

Sven Bärtschi (r.) muss zwar leiden, aber er dürfte eine gute NHL-Karriere hinlegen. Bild: X02835

Die schwierige Situation von Brunner und Diaz

Damien Brunner, der direkt aus der NLA nach Nordamerika wechselte, ist inzwischen bei den New Jersey Devils nach vielversprechendem Beginn im Farmteam gelandet. Raphael Diaz ist in seiner vierten NHL-Saison in Calgary nach wie vor bloss ein «Joker». 

Brunner und Diaz haben keine Junioren-Vergangenheit in Nordamerika und wenig politisches Gewicht und Prestige durch einen frühen Draft. Sie haben in jeder Beziehung einen geringeren Stellenwert. Bei sportlicher Durchschnittsleistung bedeutet dies oft das Ende einer NHL-Karriere. Andres Ambühl ist als Direkteinsteiger in der Organisation der New York Rangers buchstäblich im Farmteam versauert. 

01.09.2014; Kloten; Eishockey NHL - New Jersey Devils; 
Interview und Portrait Damien Brunner im Runway 34 Restaurant (Pius Koller/freshfocus)

Damien Brunner hat es als Direkteinsteiger schwer in der NHL. Bild: Pius Koller/freshfocus

Top-Agent rät zum frühen Wechsel, warnt aber auch

So zeichnet sich inzwischen ab: Torhüter können auf dem direkten Weg NHL-Dollarmillionäre werden. Wer sich hingegen als Feldspieler bereits in den nordamerikanischen Juniorenligen bewährt und früh in den Draft kommt, hat bessere NHL-Karriere-Chancen. Der «zweite Bildungsweg» führt bei Feldspielern nur in Ausnahmefällen zu einer dauerhaften NHL-Karriere und Dollar-Millionen. 

Andy Rufener, der mehr Schweizer in die NHL gebracht hat als jeder andere Agent, ist ein Befürworter des Weges durch die Junioren-Ligen. Er warnt aber auch: «Der Schritt nach Nordamerika oder Skandinavien im Juniorenalter muss sehr gut überlegt sein und macht nur Sinn, wenn einer wirklich von diesem Abenteuer überzeugt ist und die dazu erforderliche persönliche Reife und mentale Stabilität hat.»

22.11.2014; Leksand; Eishockey SHL - Leksand - HV71; Kevin Fiala (HV71) (Simon Hastegard/Bildbyran/freshfocus)

Kevin Fiala: Über Skandinavien nach Nordamerika. Bild: Simon Hastegard/freshfocus

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

56
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

143
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Wie sich Techfirmen der Zensurpolitik Chinas beugen – und South Park China verspottet

66
Link zum Artikel

Das Köppel-Prinzip: Er kommt später, dafür geht er früher

185
Link zum Artikel

Krieg in Syrien: Türkischer Luftangriff auf zivilen Konvoi ++ Syrien verlegt Armee

354
Link zum Artikel

Willkommen zum 291. PICDUMP! 😱

237
Link zum Artikel

13 Jahre nach ihrer Flucht: Wie Natascha Kampusch der Hass entgegenschlägt

79
Link zum Artikel

Nachbarschafts-Streit: Aargauer Hanfbauer gibt 30 Schuss mit Schreckschuss-Pistole ab

26
Link zum Artikel

So offen hat man Breel Embolo noch selten gehört: «Das machen andere 22-Jährige nicht»

38
Link zum Artikel

Trump wütet auf Twitter gegen die Bidens: Die Anschuldigungen im Fakten-Check

107
Link zum Artikel

Was die ältere Generation über die Erhöhung des Rentenalters denkt

56
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

9
Link zum Artikel

Sündenbock Rösti, dann die EU: So buhlten die Parteichefs in der «Arena» um letzte Stimmen

69
Link zum Artikel

Microsoft lässt die Bombe platzen und enthüllt das Surface Duo und das Surface Neo

90
Link zum Artikel

Liebe Eltern, lasst eure Kinder nicht alleine mit dem neuen Handy-Game «Mario Kart Tour»!

69
Link zum Artikel

Neue Enthüllungen bringen Trump unter Druck ++ Ukraine-Sondergesandter zurückgetreten

608
Link zum Artikel

Millionen-Erbe bezahlt Piratenpartei eine Anzeige auf der «20 Minuten»-Frontseite

65
Link zum Artikel

Die Mütter-Mafia, ihre Aggro-Avancen und «mein» Baby, die Kartoffel

238
Link zum Artikel

«Joker» – Willkommen im totalen Wahnsinn eines Wahnsinns-Films

24
Link zum Artikel

watson-Löpfe über Impeachment: «Trump steckt knietief in der Sch*****»

87
Link zum Artikel

Anstieg des Meeresspiegels wurde bisher unterschätzt – er soll bis zu 84 cm steigen

167
Link zum Artikel

Es geht nicht mehr anders

108
Link zum Artikel

Das sind die 20 lustigsten Schilder der Klimastreikenden

28
Link zum Artikel

Greta Thunberg wehrt sich gegen Hater: «Der Wandel kommt, ob sie es mögen oder nicht»

169
Link zum Artikel

Ohrfeige für Boris Johnson: Zwangspause des Parlaments gegen das Gesetz

48
Link zum Artikel

Warum Virgil van Dijk nicht Weltfussballer des Jahres wurde

32
Link zum Artikel

«Sie kommen ins Büro, sind immer am Handy» – der Chef kämpft gegen die Smartphone-Plage

103
Link zum Artikel

Rapper Fler findet, die Polizei mache «Stress ohne Grund», und tickt bei Verhaftung aus

134
Link zum Artikel

Für einmal Good News: Krankenkassenprämien steigen 2020 kaum

36
Link zum Artikel

«Wie könnt ihr es wagen!» So stauchte Greta Thunberg am Klimagipfel alle zusammen

451
Link zum Artikel

Neuer Kampfjet: Parlament entscheidet im Überschall-Tempo

188
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Biel offeriert Reto Berra einen lukrativen Mehrjahres-Vertrag

Biels Sportchef Martin Steinegger bestätigt erstmals offiziell die Offerte an Gottérons Torhüter Reto Berra. Er erwartet einen Entscheid in den nächsten Tagen.

Reto Berra (32) nützt die Möglichkeit, Ende Saison aus dem Vertrag bei Gottéron auszusteigen, und sondiert den Markt.

Biels Torhüter Jonas Hiller (37) wird Ende Saison seine Schlittschuhe an den Nagel hängen. Die Bieler brauchen also einen Torhüter. Und zwar einen Titanen, der den Ansprüchen eines Spitzenklubs genügt.

Sportchef Martin Steinegger bestätigt nun, was bisher bloss ein Gerücht war. «Ja, es stimmt, wir haben Reto Berra eine Offerte gemacht.» Auch General Manager Daniel Villard mag …

Artikel lesen
Link zum Artikel