DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Englischer Ligacup, Viertelfinal

Bournemouth – Liverpool 1:3

Tottenham – Newcastle 4:0

Derby County – Chelsea 1:3 (gestern)

Sheffield United – Southampton 1:0 (gestern)

Englischer Ligacup, Viertelfinal

Liverpool gibt sich keine Blösse, Tottenham zertrümmert Newcastle United

Problemlos räumen die beiden Favoriten Liverpool und Tottenham ihre Gegner aus dem Weg. Liverpool trifft im Knaller-Halbfinal auf Chelsea, die Hotspurs auf das drittklassige Sheffield United



Bournemouth – Liverpool 1:3

– Alles andere als ein undiskutabler Sieg; für Liverpool wäre das in dieser schwierigen Saison eine weitere herbe Enttäuschung gewesen. Die «Reds» legen gegen den Führenden der Championship denn auch beherzt los und Sterling markiert in der 20. Minute mit dem Kopf den ersten Treffer. Neuzugang Lazar Markovic legt nur sieben Minuten später nach – mit seinem ersten Treffer für Liverpool.

20. Minute: 0:1 durch Sterling

– Dribbelkünstler Sterling sorgt nur wenige Minuten nach dem Seitenwechsel für die Entscheidung, der Unterklassige ist bereits in der 51. Minute geschlagen. Zwar gelingt dem Anwärter auf den Aufstieg in die Premier League zeitnah der Anschlusstreffer, zu mehr aber reicht es nicht mehr. 

51. Minute: 0:3 durch Sterling

Tottenham – Newcastle 4:0

– Näher beieinander geht nicht: In der Meisterschaft beharken sich die Tottenham Hotspurs und Newcastle United als Tabellennachbarn im vorderen Mittelfeld. Im Duell im Ligacup kommen die Gastgeber besser auf Touren. Nalib Bentalib mit einer kurios-akrobatischen Einlage ist für die Führung besorgt.

18. Minute: 1:0 durch Bentaleb

– Das 2:0 durch den Belgier Chadli (mittels gezieltem Flachschuss) nach Wiederbeginn ist für die Gäste ein heftiger Nackenklatscher. Für den Genickbruch in der 65. Minute ist Harry Kane besorgt. Und das Tüpfchen auf das i liefert Roberto Soldado (70.). Eine dicke Packung für Newcastle United, das zu keinem Moment auf Augenhöhe spielte.

70. Minute: 4:0 durch Soldado

(tat)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Süsses für Haaland und Saures für Mahrez – die Aufreger des gestrigen CL-Abends

Borussia Dortmund ist der Auftakt in die neue Champions-League-Saison geglückt. Die Deutschen gewannen auswärts beim türkischen Meister Besiktas Istanbul mit 2:1. Die Matchwinner für den BVB waren neben Gregor Kobel, der einige gute Paraden zeigen musste, Jude Bellingham und Erling Haaland. Bellingham erzielte das 1:0 für Dortmund selbst und bereitete den zweiten Treffer durch Haaland vor.

Dass sich die beiden auch neben dem Platz gut verstehen, war dann beim Interview nach dem Spiel zu sehen. Da …

Artikel lesen
Link zum Artikel