Sport
Fabian Cancellara

Wenn's die Briten sagen, wird's wohl stimmen: Cancellara ist der zweitbeste Radprofi der Welt

Schampus für «Spartacus»: Cancellara schafft's in der Liste der besten Radsportler aufs Podest.
Schampus für «Spartacus»: Cancellara schafft's in der Liste der besten Radsportler aufs Podest.Bild: TDWsport

Wenn's die Briten sagen, wird's wohl stimmen: Cancellara ist der zweitbeste Radprofi der Welt

08.05.2015, 10:5308.05.2015, 12:07
Mehr «Sport»

Fabian Cancellaras Palmarès ist beeindruckend. Sieben Radsport-Monumente (3x Paris-Roubaix, 3x Flandern-Rundfahrt, 1x Mailand-Sanremo) hat der Berner schon gewonnen. Dazu den Tirreno-Adriatico, und die Tour de Suisse. Viermal wurde er Zeitfahr-Weltmeister, 2008 sogar Olympiasieger. Zweifellos gehört «Spartacus» zu den besten Radprofis der Gegenwart.

Wenn es nach dem Telegraph geht, ist Cancellara sogar die aktuelle Nummer 2. Egal ob Sprinter, Tourspezialist oder Klassiker-Jäger: Die englische Tageszeitung hat einen Tag vor dem Giro-Start die 50 besten «Gümmeler» gekürt und fein säuberlich aufgelistet. 

Die Top 10 gibt's in der Bildstrecke, die komplette Liste der Top 50 hier.

Die 10 besten Radprofis der Welt

1 / 12
Die 10 besten Radprofis der Welt
Rang 10: Marcel Kittel (De/Team Giant-Shimano)
Der Deutsche, der ein bisschen wie Ivan Drago in Rocky IV aussieht, ist ein waschechter Sprinter und hat schon acht Tour-de-France-Etappen gewonnen.
quelle: ap/pool afp / marwan naamani
Auf Facebook teilenAuf X teilen

(pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Eigentor, Traumtor, Abseitstor – die besten Bilder vom Schweizer 1:1 gegen Schottland

(abu)

Zur Story