DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spielabbruch in Metz: Lyon-Goalie Anthony Lopes durch Petarde verletzt



In der 30. Minute piff Schiedsrichter Lionel Jaffredo das Spiel Metz gegen Lyon der französischen Ligue 1 am Samstagabend ab. Eine Petadre, die auf die Metz-Fans zielte, explodierte gefährlich nahe von Lyon-Goalie Anthony Lopes Kopf. Er musste auf der Stelle verarztet werden.

abspielen

Video: streamable

Nach 25 Minuten Unterbrechung gab der Speaker bekannt, dass das Spiel weitergeführt werde. Zehn Minuten später war allerdings immer noch kein Spieler auf dem Platz. Metz führte zum Zeitpunkt des Unterbruchs 1:0. (rar)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Unvergessen

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte

2. Mai 2000: Die Geburtsstunde der «Hockeymacht Schweiz» und des «Mythos Ralph Krueger». Ein SMS schreibt Hockeygeschichte.

Ende der 1990er Jahre kehrt die zweitklassige Hockey-Nation Schweiz am grünen Tisch in die A-WM zurück: Als Gastgeber der WM 1998 in Zürich und Basel sind wir automatisch qualifiziert. Im Herbst übernimmt der deutsch-kanadische Doppelbürger Ralph Krueger als Nachfolger von Simon Schenk unsere Nationalmannschaft.

Auf Anhieb erreicht er auf wundersame Art und Weise mit nur zwei Siegen (gegen Russland und Frankreich) und einem Remis (gegen die Slowakei) bei der Heim-WM das Halbfinale …

Artikel lesen
Link zum Artikel