Sport
Fussball

Kuchen, Flip-Flops und rote Karten: Strikte Bussen beim Aston Villa FC

Aston Villa's head coach Steven Gerrard gestures during the English Premier League soccer match between Manchester City and Aston Villa at the Etihad Stadium in Manchester, England, Sunday, May 2 ...
Steven Gerrard fordert bei Aston Villa strikte Disziplin.Bild: keystone

Wehe, du vergisst den Geburikuchen – so strikt ist das Bussen-System bei Aston Villa

27.07.2022, 19:5428.07.2022, 07:20
Mehr «Sport»

Wer innerhalb einer Sportmannschaft gegen Regeln verstösst, zahlt. Im Amateurbereich sind das meist ein paar Franken, die für Bier beim Saisonabschluss oder einem sonstigen Event draufgehen. Doch auch bei Profis sind solche Bussen und Strafen gang und gäbe – etwa bei Verspätungen.

Nun ist die Bussen-Liste von Aston Villa aufgetaucht, wo Steven Gerrard seit vergangenem November Trainer ist. Und die Liverpool-Legende führt ein eisernes Regime, auch bei teilweise kuriose Sachen.

Die aufgetauchte Bussen-Liste von Aston Villa.
Die aufgetauchte Bussen-Liste von Aston Villa.bild: screnshot reddit

Das sind die besten Punkte der Bussen-Liste des Premier-Leauge-Klubs:

  • Zu spät im Training – 500 Pfund (ca. CHF 580.-)
  • Zu spät für ein Meeting – 200 Pfund pro Minute
  • Falsche Kleidung am Spieltag – 100 Pfund pro Kleidungsstück
  • Geschirr nach dem Essen nicht abgeräumt – 100 Pfund pro Gegenstand
  • Am Geburtstag keinen Kuchen mitgebracht – 50 Pfund pro Tag
  • Ohne Flip-Flops in der Dusche – 100 Pfund
  • Snus irgendwo liegen gelassen – 200 Pfund
  • Gelbe Karte wegen Reklamierens – 200 Pfund

Ferner gibt es Sonderstrafen für rote Karten. Wer bei Aston Villa vom Platz fliegt, muss innert vier Wochen die ganze Mannschaft zu einem Essen einladen. Zudem gibt es noch eine Art «Trikot der Schande». Wer bei den «Lions» im Abschlusstraining jeweils zum schlechtesten Spieler gewählt wird, muss die Woche darauf ein Shirt tragen, auf dem steht «Ich war der schlechteste im Training».

Ob Gerrards disziplinarische Massnahmen Wirkung zeigen, sehen wir ab dem 6. August, dann beginnt die neue Premier-League-Saison. (abu)

    DANKE FÜR DIE ♥
    Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
    (Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
    5 CHF
    15 CHF
    25 CHF
    Anderer
    twint icon
    Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
    ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
    1 / 18
    ManUnited, Liverpool und? Diese Klubs wurden in England schon Meister
    Manchester United ist mit 20 Titeln englischer Rekordmeister, zuletzt holte man den Pokal 2013.
    quelle: ap / jon super
    Auf Facebook teilenAuf X teilen
    Er tritt nicht nur Fussbälle – Tierschutz nimmt West-Ham-Star Zouma die Katzen weg
    Video: watson
    Das könnte dich auch noch interessieren:
    6 Kommentare
    Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
    6
    Österreich schlägt Norwegen und macht Druck auf Finnland – USA gnadenlos

    Österreich zeigt weiterhin eine starke WM. Nach einem torlosen ersten Drittel machen Peter Schneider und Dominic Zwerger mit drei Toren den Unterschied aus. Auch als sich die Norweger im Schlussdrittel mit dem 1:3 zurückmelden behalten die Spieler von Roger Bader die Nerven und schaukeln den Sieg über die Ziellinie.

    Zur Story