Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 6. Runde

West Ham – Tottenham 2:3 (0:2)
Burnley – Huddersfield 0:0
Everton – Bournemouth 2:1 (0:0)
Manchester City – Crystal Palace 5:0 (1:0)
Southampton – Manchester United 0:1 (0:1)
Stoke City – Chelsea 0:4 (0:2)
Swansea – Watford 1:2 (0:1)
Leicester – Liverpool 2:3 (1:2)

Chelsea's Alvaro Morata scores his side's forth goal of the game during the English Premier League soccer match between Stoke City and Chelsea at the bet365 Stadium, Stoke-on-Trent, England, Saturday, Sept. 23, 2017. (Nigel French/PA via AP)

Alvaro Morata schiesst Stoke City praktisch im Alleingang ab. Bild: AP/PA

Liverpool gewinnt Spektakel in Leicester – Morata mit Hattrick bei Chelsea-Sieg



Das musst du gesehen haben

Meister Chelsea erwischt in Stoke einen Traumstart. Alvaro Morata trifft bereits in der 2. Spielminute. 

abspielen

Video: streamable

Nach einer halben Stunde müssen Xherdan Shaqiri und Stoke das 0:2 hinnehmen. Diesmal heisst der Torschütze Pedro.

abspielen

Video: streamable

Zum Mann des Spiels macht sich aber Alvaro Morata. Der Spanier erzielt in der zweiten Halbzeit noch seine Tore 2 und 3.

abspielen

Video: streamable

abspielen

Video: streamable

Beim Gastspiel in Leicester trifft Mohamed Salah bereits nach einer Viertelstunde – der Ägypter ist per Kopf erfolgreich.

abspielen

Video: streamable

Ein traumhafter Freistoss von Philippe Coutinho und schon steht es kurze Zeit später 2:0 für den FC Liverpool.

abspielen

Video: streamable

Praktisch mit dem Pausenpfiff trifft Shinji Okazaki nach einem Fehler von Liverpool-Keeper Simon Mignolet zum 1:2.

abspielen

Video: streamable

Nach einem Konter stellt Jordan Henderson den 2-Tore-Vorsprung für die «Reds» wieder her. 

abspielen

Video: streamable

Die Sache ist aber trotzdem noch nicht gegessen: Jamie Vardy verkürzt per Kopf auf 2:3. Vier Minuten später scheitert der Stürmer mit einem Elfmeter an Simon Mignolet

abspielen

Video: streamable

abspielen

Video: streamable

Mit dem achten Treffer im achten Spiel für die «Red Devils» sorgt Neuzugang Romelu Lukaku für das 1:0 von Manchester United bei Southampton. Es bleibt das einzige Tor der Partie.

abspielen

Video: streamable

Zu einem deutlichen 5:0-Sieg kommt Manchester City zuhause gegen Crystal Palace. Kurz vor der Pause eröffnet Leroy Sane nach einer sackstarken Aktion das Skore.

abspielen

Video: streamable

Beim 2:0 glänzt Leroy Sane als Vorbereiter. Raheem Sterling sagt Danke und schiebt locker ein. 

abspielen

Video: streamable

Auch beim 3:0 heisst der Torschütze Raheem Sterling, diesmal profitiert er von einer blitzsauberen Vorlage von Sergio Agüero.

abspielen

Video: streamable

Ebendieser Sergio Agüero darf sich dann auch noch als Torschütze im Telegramm notieren lassen.

abspielen

Video: streamable

Für den Schlusspunkt sorgt Fabian Delph mit diesem herrlichen Schlenzer in den Winkel.

abspielen

Video: streamable

Tottenham feiert einen 3:2-Auswärtssieg bei West Ham. Harry Kane trifft in der ersten Halbzeit innert vier Minuten doppelt. Für Englands Nationalstürmer war es die vierte Doublette im September.

abspielen

Video: streamable

abspielen

Video: streamable

Nach einer Stunde und dem 3:0 durch Christian Eriksen schien die Entscheidung gefallen.

abspielen

Video: streamable

Javier «Chicharito» Hernandez' 1:3 und eine Gelb-Rote Karte gegen Serge Aurier brachten die Spannung aber noch einmal zurück. Mehr als der Anschlusstreffer durch Cheikhou Kouyaté (87.) lag aber nicht mehr drin für die «Hammers».

abspielen

Video: streamable

abspielen

Video: streamable

Die Tabelle

Bild

Die Telegramme

Leicester - Liverpool 2:3 (1:2)
32'000 Zuschauer. -
Tore: 15. Salah 0:1. 23. Coutinho 0:2. 45. Okazaki 1:2. 68. Henderson 1:3. 69. Vardy 2:3. -
Bemerkung: Leicester ohne Jakupovic (nicht im Aufgebot). 73. Mignolet (Liverpool) hält Foulpenalty von Vardy. (sda)

West Ham - Tottenham Hotspur 2:3 (0:2)
56'988 Zuschauer. -
Tore: 34. Kane 0:1. 38. Kane 0:2. 60. Eriksen 0:3. 65. Hernandez 1:3. 87. Kouyaté 2:3. -
Bemerkung: 70. Gelb-Rot Aurier (Tottenham/Foul)

Manchester City - Crystal Palace 5:0 (1:0)
53'526 Zuschauer. -
Tore: 44. Sané 1:0. 51. Sterling 2:0. 59. Sterling 3:0. 79. Agüero 4:0. 89. Delph 5:0.

Southampton - Manchester United 0:1 (0:1)
31'930 Zuschauer. -
Tor: 20. Lukaku 0:1.

Stoke City - Chelsea 0:4 (0:2)
29'661 Zuschauer. -
Tore: 2. Morata 0:1. 30. Pedro 0:2. 77. Morata 0:3. 82. Morata 0:4. -
Bemerkung: Stoke mit Shaqiri (verwarnt).

The Simpsons meet the Premier League

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Eine Katastrophe» und «RIP FFP» – so reagiert die Fussball-Welt auf den City-Freispruch

Am Montag hat der internationale Sportgerichtshof (CAS) hat die zweijährige Europacup-Sperre gegen Manchester City aufgehoben. Damit werden die «Citizens» auch im kommenden Jahr in der Champions League antreten dürfen.

Während sich ManCity über das Aufheben der Sperre freute, waren viele Vertreter aus der Fussball-Welt nicht zufrieden mit dem Urteil. Von allen Seiten hagelte es Kritik für den CAS und die milde Strafe gegen den englischen Vizemeister.

Tebas, der Chef der spanischen Primera …

Artikel lesen
Link zum Artikel