Sport
Fussball

Mönchengladbach scheitert im Cup an Zweitliga-Leader Darmstadt

Gladbach scheitert im deutschen Fussballpokal an Darmstadt.
Lange Gesichter: Borussia Mönchengladbach scheitert im deutschen Pokal an Darmstadt.Bild: www.imago-images.de

Mönchengladbach scheitert im Cup am Zweitliga-Leader ++ Leipzig problemlos weiter

Borussia Mönchengladbach scheitert im deutschen Cup bereits in der 2. Runde. Ohne den früh verletzt ausgewechselten Yann Sommer verloren die Borussen beim Zweitliga-Leader Darmstadt mit 1:2.
19.10.2022, 01:08
Mehr «Sport»

Es war nicht der Abend von Mönchengladbach. Noch vor Ablauf der ersten Viertelstunde musste Sommer mit einem lädierten linken Knöchel vom Feld. Kurz darauf ging Darmstadt ein erstes Mal in Führung. Und nach dem Ausgleich kurz nach der Pause schaffte der Unterklassige den zweiten Treffer durch den kurz zuvor eingewechselten Aaron Seydel und auch dank einem missglückten Abstoss von Sommers Ersatz Tobias Sippel.

Alle wichtigen Sport-News im Liveticker:

Keine Blösse gab sich Titelverteidiger Leipzig, der den Hamburger SV 4:0 schlug. Der Zweitligist hatte in der starken ersten halben Stunde Möglichkeiten, das Spiel in eine andere Richtung zu lenken. Der Schweizer Verteidiger Miro Muheim traf in der 20. Minute beim Stand von 0:0 mit einem Weitschuss nur Latte und Pfosten. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Eindhoven-Fans marschieren durch Zürich
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Dominanz pur – Spanien bereitet Italien und dem Rest der Konkurrenz Kopfschmerzen
Spanien schlägt Italien im Spitzenspiel der Gruppe B mit 1:0. Während die Furia Roja sich als oberster Titelkandidat etabliert, werden Italiens Sorgen grösser.

Gegen Albanien hat Italien den Start verschlafen und geriet nach wenigen Sekunden in Rückstand. Aber gegen eine Fussball-Weltmacht wie Spanien sollte die Squadra Azzurra gewarnt sein, oder? Falsch. Wie Albanien taucht auch Spanien mit der ersten Aktion brandgefährlich vor Gianluigi Donnarumma auf – doch dieses Mal bleibt der italienische Torhüter siegreich.

Zur Story