DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit einem Klick zum Spiel deiner Wahl.

epa07465733 Italy's Fabio Quagliarella (L) and Moise Kean during the UEFA EURO 2020 Group J qualifying soccer match between Italy and Liechtenstein at the Ennio Tardini stadium in Parma, Italy, 26 March 2019.  EPA/ELISABETTA BARACCHI

Doppelpack! Dem 36-jährigen Fabio Quagliarella läufts auch in der Nationalmannschaft. Bild: EPA/ANSA

Wikinger-Wahnsinn im Derby +++ Italien zerstört Liechtenstein +++ Spanien gewinnt in Malta



Der Spielbericht zu Schweiz - Dänemark:

D: Irland – Georgien 1:0

abspielen

1:0 Irland: Conor Hourihane (36.). Video: streamable

Telegramm

Irland - Georgien 1:0 (1:0)
Dublin. - SR Gözübüyük (NED).
Tor: 36. Hourihane 1:0.
Irland: Randolph; Coleman, Duffy, Keogh, Stevens; Hourihane, Hendrick, Whelan; Brady (74. O'Brien), McGoldrick (82. Doherty), McClean.
Georgien: Loria; Kakabadse (85. Okrjaschwili), Chotscholawa (65. Charabadse), Kwerkwelia, Kaschia; Kankawa; Kiteischwili, Kwekweskiri, Gwilja, Arweladse (73. Wako); Kwilitaia.
Bemerkungen: Georgien ohne Tschakwetadse (verletzt). Verwarnungen: 15. Kankawa. 33. Kaschia. (sda)

Die Tabelle der Gruppe D

Bild

tabelle: srf

F: Rumänien – Färöer 4:1

abspielen

1:0 Rumänien: Ciprian Ioan Deac (26.). Video: streamja

abspielen

2:0 Rumänien: Claudiu Keseru (29.). Video: streamja

abspielen

3:0 Rumänien: Claudiu Keseru (32.). Video: streamja

abspielen

3:1 Färöer: Viljornur Davidsen (40.). Video: streamja

abspielen

4:1 Rumänien: George Puscas (63.) Video: streamja

Rumänien - Färöer 4:1 (3:1)
Cluj-Napoca. - SR Meler (TUR).
Tore: 26. Deac 1:0. 29. Keserü 2:0. 33. Keserü 3:0. 40. Davidsen (Foulpenalty) 3:1. 63. Puscas 4:1.

F: Norwegen – Schweden 3:3

abspielen

1:0 Norwegen: Björn Maars Johnsen (41.). Video: streamja

abspielen

2:0 Norwegen: Joshua King (59.) Video: streamja

abspielen

2:1 Schweden: Viktor Claesson (70.) Video: streamja

abspielen

2:2 Schweden: Robin Quaison (87.) Video: streamja

abspielen

2:3 Schweden: Robin Quaison (91.) Video: streamja

abspielen

3:3 Norwegen: Ola Kamara (97.) Video: streamja

Norwegen - Schweden 3:3 (1:0)
Oslo. - SR Rocchi (ITA)
Tore: 41. Johnsen 1:0. 59. King 2:0. 70. Claesson 2:1. 87. Quaison 2:2. 91. Quaison 2:3. 97. Kamara 3:3
Bemerkung: 70. Granqvist (Schweden) scheitert mit Foulpenalty, Claessen verwertet Abpraller.

F: Malta – Spanien 0:2

abspielen

1:0 Spanien: Alvaro Morata (31.). Video: streamja

abspielen

2:0 Spanien: Alvaro Morata (73.) Video: streamable

Malta - Spanien 0:2 (0:1)
Ta' Qali. - SR Dallas (SCO)
Tore: 31. Morata 0:1. 73. Morata 0:2.
Spanien: Kepa Arrizabalaga; Sergi Roberto, Ramos, Hermoso, Gaya; Rodri, Canales, Saul Niguez (65. Navas); Asensio, Morata (78. Rodrigo), Bernat (56. Muniain).

Die Tabelle der Gruppe F

Bild

J: Armenien – Finnland 0:2

abspielen

0:1 Finnland: Fredrik Jensen (14.). Video: streamja

abspielen

0:2 Finnland: Pyry Soiri (78.). Video: streamja

Armenien - Finnland 0:2 (0:1)
Jerewan. - SR Dabanovic (MNE)
Tore: 14. Jensen 0:1. 78. Soiri 0:2.

J: Italien – Liechtenstein 6:0

abspielen

1:0 Italien: Stefano Sensi (17.). Video: streamja

abspielen

2:0 Italien: Marco Verratti (32.). Video: streamja

abspielen

3:0 Italien: Fabio Quagliarella (35.). Video: streamja

abspielen

4:0 Italien: Fabio Quagliarella (45.+3). Video: streamja

abspielen

5:0 Italien: Moise Kean (69.) Video: streamja

abspielen

6:0 Italien: Leonardo Pavoletti (76.) Video: streamja

Italien - Liechtenstein 6:0 (4:0)
Parma. - 20'000 Zuschauer. - SR Lewnikow (RUS)
Tore: 17. Sensi 1:0. 32. Verratti 2:0. 35. Quagliarella (Handspenalty) 3:0. 45. Quagliarella (Handspenalty) 4:0. 70. Kean 5:0. 76. Pavoletti 6:0
Italien: Sirigu; Mancini, Bonucci (80. Izzo), Romagnoli, Spinazzola; Sensi, Jorginho (58. Zaniolo), Verratti; Politano, Quagliarella (72. Pavoletti), Kean.
Liechtenstein: Benjamin Büchel; Wolfinger, Kaufmann, Hofer, Göppel; Sele (46. Malin), Polverino, Wieser, Kühne (69. Meier); Hasler, Salanovic (82. Martin Büchel).
Bemerkungen: Italien ohne Chiellini (geschont), Chiesa, El Shaarawy, Insigne, Perrin und Piccini (alle verletzt), Liechtenstein ohne Eberle, Marcel Büchel, Erne, Quintans (alle verletzt) und Yanik Frick (U21). 50. Länderspiel von Wieser. 44. Lattenschuss Kean. 45. Rote Karte gegen Kaufmann (Handspiel).

J: Bosnien-Herzegowina – Griechenland 2:2

abspielen

1:0 Bosnien: Edin Visca (10.). Video: streamja

abspielen

2:0 Bosnien: Miralem Pjanic (15.). Video: streamja

abspielen

2:1 Griechenland: Konstantinos Fortounis (64.) Video: streamja

abspielen

2:2 Griechenland: Dimitros Kolovos (85.) Video: streamja

Die Tabelle der Gruppe J

Bild

Testspiele

Tschechien – Brasilien 1:3

abspielen

1:0 Tschechien: David Pavelka (37.). Video: streamable

abspielen

1:1 Brasilien: Roberto Firmino (49.) Video: streamable

abspielen

1:2 Brasilien: Gabriel Jesus (83.) Video: streamable

abspielen

1:3 Brasilien: Gabriel Jesus (90.) Video: streamable

Marokko – Argentinien 0:1

abspielen

0:1 Argentinien: Angel Correa (83.). Video: streamable

Nigeria – Ägypten 1:0

abspielen

1:0 Nigeria: Paul Onuachu (1.). Video: streamable

Elfenbeinküste – Liberia 1:0

abspielen

1:0 Elfenbeinküste: Jonathan Kodjia (91.). Video: streamable

Südkorea – Kolumbien 2:1

abspielen

1:0 Südkorea: Heung-min Son (16.). Video: streamable

abspielen

1:1 Kolumbien: Luis Diaz (49.). Video: streamable

abspielen

2:1 Südkorea: Heung-min Son (59.). Video: streamable

Japan – Bolivien 1:0

abspielen

1:0 Japan: Shoya Nakajima (76.). Video: streamable

Alle Maskottchen von Fussball-Europameisterschaften

Wenn Menschen wie Tiere balzen würden

Video: watson/Lya Saxer, Angelina Graf

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

England sucht den schnellsten Fussballer – und einer mit Hangover gewinnt

12. April 1992: Wer ist der schnellste Fussballer im Land? Heute schaut man wohl einfach im FIFA-Game nach dem «Speed»-Wert. Aber 1992 ist das noch anders: Da lässt man einen Spieler von jedem englischen Profiklub um 10'000 Pfund sprinten.

1992 ist ein bedeutsames Jahr in Englands Fussball. Nein, nicht weil im Sommer die Premier League ihren Betrieb aufnimmt. Sondern weil ein paar Monate vorher in einem offiziellen Wettkampf über mehrere Runden ermittelt wird, wer der schnellste Fussballer im ganzen Land ist.

10'000 Pfund beträgt die Siegerprämie, welcher der Sponsor des Liga-Cups ausgelobt hat, das entspricht damals rund 25'000 Franken. Viel Geld selbst für Erstliga-Profis und erst recht für einen Akteur aus den drei unteren …

Artikel lesen
Link zum Artikel