Sport
Fussball

Champions League: Dank diesen Szenen holte sich Real Madrid den Titel

Real Madrid's goalkeeper Thibaut Courtois, left, makes a save in front of Liverpool's Mohamed Salah during the Champions League final soccer match between Liverpool and Real Madrid at the St ...
An Thibaut Courtois gab es an diesem Abend kein Vorbeikommen.Bild: keystone

Courtois' Paraden und Vinicius' Tor – das waren die entscheidenden Szenen im CL-Final

29.05.2022, 00:2729.05.2022, 01:03
Mehr «Sport»

Real Madrid hat allen Widrigkeiten zum Trotz zum 14. Mal die Champions-League-Trophäe gewonnen. Beim 1:0-Sieg gegen den FC Liverpool ragten vor allem zwei Akteure heraus: Torschütze Vinicius Jr. natürlich, aber auch Torhüter Thibaut Courtois. Der 30-jährige Belgier zeigt im Final der Königsklasse insgesamt neun Paraden, so viele wie noch kein Keeper vor ihm.

Die entscheidenden Szenen des CL-Finals

16. Minute: Nach einem schnellen Vorstoss über rechts kann Mohamed Salah im Fallen eine Hereingabe von Trent Alexander-Arnold gerade noch so aufs Tor lenken. Allerdings trifft er den Ball nicht optimal, der aus fünf Metern nicht genug Tempo mitbekommt. Mit einem starken Reflex kann Courtois den frühen Real-Rückstand noch verhindern.

Liverpool's Mohamed Salah, left, fails to score during the Champions League final soccer match between Liverpool and Real Madrid at the Stade de France in Saint Denis near Paris, Saturday, May 28 ...
Salah bringt zu wenig Druck auf den Ball.Bild: keystone

21. Minute: Sadio Mané geht am gegnerischen Strafraum ins Dribbling und tanzt sowohl Casemiro als auch Eder Militão aus. Aus 15 Metern bringt er den Ball flach aufs Tor, doch Courtois ist mit den Fingerspitzen noch dran und lenkt das Leder gerade noch an den Innenpfosten.

Video: streamja

59. Minute: Das Tor, das den Titel bringt! Federico Valverde bringt den Ball vom rechten Strafraumeck aus scharf auf den zweiten Pfosten, wo Vinicius Junior einen Schritt schneller ist als Trent Alexander-Arnold und die Kugel aus fünf Metern nur noch über die Linie drücken muss. Zieht man das Abseitstor von Karim Benzema ab, ist es tatsächlich der erste Torschuss der Königlichen, was einmal mehr ihre unglaubliche Effizienz unterstreicht.

Video: streamja

64. Minute: Salah zieht vom rechten Flügel aus nach innen und gibt dann mit links aus 17 Metern einen perfekt getimten Schuss aufs lange Eck ab. Courtois ist jedoch erneut zur Stelle und verhindert mit einer herrlichen Flugeinlage den schnellen Liverpool-Ausgleich.

Thibaut Courtois hebt ab.
Thibaut Courtois hebt ab.bild: imago-images.de

69. Minute: Nach einem Chip von Jordan Henderson legt Diogo Jota per Kopf auf den freien Salah quer, dem für seinen Abschluss allerdings nur die kurze Ecke bleibt. Courtois antizipiert die Situation perfekt und wirft sich im letzten Moment dazwischen.

Video: streamja

82. Minute: Salah dringt nach brillanter Ballannahme in den Strafraum ein und schliesst aus neun Metern aufs lange Eck ab. Erneut ist der belgische Torwart mit einer spektakulären Parade per Unterarm zur Stelle. Alle Mitspieler feiern ihren Helden.

Video: streamja

Hier gibt's die kompletten Highlights:

Die besten Szenen des Champions-League-Finals.Video: YouTube/blue Sport

(pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Champions-League-Sieger seit 1993
1 / 33
Alle Champions-League-Sieger seit 1993
2023: MANCHESTER CITY – Inter Mailand 1:0 (0:0)
quelle: keystone / tolga bozoglu
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann 2.0? – GC-Spielerin verdient mit Instagram mehr Geld
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Er hasst Partys und sein Lohn interessiert ihn nicht – der neue Real-Star Endrick (17)
Der brasilianische Stürmer ist noch nicht einmal volljährig und weiss schon seit über anderthalb Jahren, dass er ein Königlicher wird. An seinem 18. Geburtstag am Sonntag unterschreibt er endlich seinen Vertrag bei Real Madrid. Das ist Endrick.

Wenige Tage nach der extravaganten Präsentation von Real Madrids langjährigem Wunschspieler Kylian Mbappé im vollen Estadio Santiago Bernabéu hat das lange Warten auch im Falle von Endrick ein Ende. Seit Dezember 2022 steht fest: Der brasilianische Stürmer wird am 21. Juli 2024, seinem 18. Geburtstag, bei den Königlichen unterschreiben. Am Sonntag ist es so weit.

Zur Story