bedeckt
DE | FR
Sport
Fussball

FC St.Pauli stellt Trikots selber her – nachhaltig, transparent, fair

24.10.2020, xfux, Fussball 2.Bundesliga, SV Darmstadt 98 - FC St. Pauli, emonline, emspor, v.l. Rodrigo Zalazar FC St. Pauli, Simon Makienok FC St. Pauli Torjubel, Goal celebration, celebrate the goal ...
Rodrigo Zalazar zieht schon mal sein Trikot aus.Bild: www.imago-images.de

St.Pauli stellt Trikots selber her – weil grosse Anbieter auf Nachhaltigkeit pfeifen

Der FC St.Pauli gilt schon lange als «der etwas andere Fussballklub». Die Hamburger pflegen dieses Image aber nicht nur, sie tun auch etwas. Ab der kommenden Saison laufen die Spieler in Trikots auf, die selber produziert werden.
19.11.2020, 11:4219.11.2020, 13:43
Ralf Meile
Folge mir
Mehr «Sport»

Die einen Trikots haben drei Streifen, andere einen Swoosh. Beim FC St.Pauli könnte das Herstellerlogo künftig identisch mit dem Vereinswappen sein – denn der Klub aus der 2. Bundesliga produziert sein Trikot künftig selber.

Der Vertrag mit dem aktuellen Ausrüster Under Armour läuft Ende Saison aus. St.Pauli hat ihn nicht erneuert und sich stattdessen nach Alternativen umgesehen. Aber kein Hersteller konnte die Kriterien bezüglich Nachhaltigkeit, Transparenz und Fairtrade erfüllen. Und deshalb fasste der Kiez-Klub den Beschluss, die Trikots selber zu produzieren.

Bildnummer: 00865029 Datum: 12.07.2003 Copyright: imago/Ulmer
Manager Uli Hoeneß (Bayern) erscheint anläßlich des Benefizspiels zur Lizenzsicherung des FC St. Pauli im Weltpokalsiegerbesieger-Retter T ...
Fast jeder hat ein Herz für den Weltpokalsiegerbesieger, selbst Bayern-Macher Uli Hoeness.Bild: imago/Ulmer

«Diese Eigenständigkeit und die Suche nach neuen Wegen haben den FC St.Pauli schon immer ausgezeichnet», betont Präsident Oke Göttlich. «Mit der eigenen Teamsport-Kollektion verfolgen wir also weiter konsequent unseren Weg der Unabhängigkeit. Genau darum geht es beim FC St.Pauli: Nicht immer nur meckern, sondern es selber besser machen.»

Ein anspruchsvolles Ziel

Nachhaltigkeit schliesst Moderne keineswegs aus – die neuen Trikots sollen schliesslich nicht aus der Wolle ostfriesischer Schafe gestrickt werden. «Mit unserer eigenen Marke ‹DIIY› möchten wir zeigen, dass sich Qualität, Nachhaltigkeit und faire Arbeitsbedingungen auch für Performance-Kleidung überhaupt nicht ausschliessen müssen», sagt Bernd von Geldern, St.Paulis Geschäftsleiter Vertrieb.

Man habe die Messlatte bewusst hoch angesetzt. Der Klub habe «das anspruchsvolle Ziel, die nachhaltigste Teamsport-Kollektion der Welt zu produzieren.»

In Regenbogenfahnen geh�llt nehmen zwei junge Frauen an der Christopher Street Parade in Freiburg teil.Foto:Winfried Rothermel *** Wrapped in rainbow flags, two young women take part in the Christophe ...
Mit seinem Totenkopf-Logo gehört der Klub längst zur Popkultur.Bild: imago stock&people

Wie der «Kicker» berichtet, wollen die Hamburger ihre nachhaltigen Trikots nicht nur für sich verwenden. Es ist auch geplant, diese anderen Klubs anzubieten.

Der grünste Klub der Welt

Interessenten dafür dürfte es geben, schliesslich ist der FC St.Pauli nicht der einzige Klub, der das Thema Nachhaltigkeit auf seine Agenda gesetzt hat. Die Forest Green Rovers in Englands League Two wurden 2018 sogar von der UNO als erster klimaneutraler Fussballklub der Welt ausgezeichnet. Unter anderem stammt dort der gesamte Strom aus erneuerbaren Energiequellen und im Stadion gibt es statt Bratwurst ausschliesslich veganes Essen.

Auch das Trikot der Green Rovers ist besonders. Es besteht zu 50 Prozent aus Bambusfasern; die Pflanze gilt als schnell wachsend und besonders nachhaltig. «Das Ziel ist es, diesen Ansatz weiterzuentwickeln, um zu 100 Prozent nachhaltige Hochleistungs-Sportbekleidung zu produzieren», schreibt Hersteller PlayerLayer.

Mehr zum Thema:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots
1 / 80
Schrille, kuriose und schlicht hässliche Trikots
Der italienische Serie-B-Klub Delfino Pescara spielt 2020/21 in den Trikots, die der sechsjährige Luigi entworfen hat. Der Junge gewann einen Wettbewerb.
Auf Facebook teilenAuf X teilen
10 Spartipps für deine WG, die du dir getrost sparen kannst
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
12 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Die Lauchin
19.11.2020 13:00registriert Oktober 2015
Goil! Will haben!
1396
Melden
Zum Kommentar
avatar
tobinski
19.11.2020 13:15registriert Mai 2020
So manch einem/einer St. Pauli Anhänger*in wird zudem gefallen das Under Armour als bedeutender Hersteller für die US-Army endlich aus dem Portfolio gekickt wird..
10815
Melden
Zum Kommentar
avatar
mikel
19.11.2020 12:35registriert Februar 2014
Sehr schöne Ansätze, wenn auch zum Teil PR. In der schnelllebigen Fussballwelt müssen solche Werte leider gesucht werden. Vielleicht mal dem Canepa einen Brief schreiben. Der steht ja immer ein für Nachhaltigkeit...
6716
Melden
Zum Kommentar
12
Erster Weltcup-Sieg im Slalom: Loïc Meillard schafft in Aspen den Podest-Hattrick
Loïc Meillard setzt seinen erfolgreichen Tagen in Aspen, Colorado, die Krone auf. Der Romand gewinnt den Slalom und erringt seinen ersten Weltcup-Sieg in dieser Disziplin.

Er war in diesem Winter auch im Slalom sehr oft im Kreis der Besten dabei, für eine Klassierung unter den ersten drei hatte es ihm allerdings erst einmal gereicht, vor vier Wochen in Chamonix, in jenem denkwürdigen, völlig verrückt verlaufenen Rennen mit den grossen Umstürzen in der Rangliste aufgrund der immer prekärer werdenden Pistenverhältnisse.

Zur Story