Nebelfelder-1°
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Der Torschütze muss verletz vom Platz – Chelsea führt dank Fofana gegen Milan

Chelsea schlägt Milan klar mit 3:0

05.10.2022, 20:3105.10.2022, 22:55
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League

1 / 19
Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League
quelle: ap / felice calabro'
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Messi und Fernandez führen Argentinien zum Sieg
Argentinien reagiert auf die überraschende Auftaktniederlage gegen Saudi-Arabien und entscheidet das zweite Gruppenspiel für sich. Beim 2:0 gegen Mexiko bringt Captain Lionel Messi sein Team auf die Siegerstrasse.

Es war ein Pass ins Zentrum, wo Messi für einmal viel Platz genoss, der am Anfang der entscheidenden Szene stand. Der 35-Jährige, der wie seine Teamkollegen bis dahin kaum gute Aktionen hatte, nahm Mass und bezwang Mexiko-Goalie Guillermo Ochoa in der 64. Minute mit einem flachen Schuss in die Ecke. Und so hallten einmal mehr die «Messi, Messi, Messi»-Rufe durchs Stadion, das mit 88'966 Zuschauern gefüllt war. Er hat in seinen insgesamt achten WM-Treffer erzielt und zog damit mit dem legendären Diego Maradona gleich.

Zur Story