bedeckt
DE | FR
Sport
Fussball

Fast ein Stängeli kassiert – FCZ-Frauen gehen gegen Arsenal unter

Fast ein Stängeli kassiert – FCZ-Frauen gehen gegen Arsenal unter

21.12.2022, 20:48
Mehr «Sport»

Die Frauen des FC Zürich müssen auch in ihrem sechsten Gruppenspiel der Champions League eine Niederlage hinnehmen. Sie verloren daheim gegen Arsenal gleich mit 1:9.

Für die Zürcherinnen war es das letzte Spiel unter der Leitung von Inka Grings. Die Deutsche, die die FCZ-Frauen seit 2021 coachte und im Sommer das Double holte, übernimmt ab Januar das Schweizer Frauen-Nationalteam.

epa10375805 Zurich's Coach Inka Grings reacts during the UEFA Women's Champions League soccer match between FC Zurich and Arsenal WFC, in Schaffhausen, Switzerland, 21 December 2022. EPA/ENN ...
Bei Inka Grings Abschiedsspiel wurden die FCZ-Frauen gnadenlos überrannt.Bild: keystone

Bei ihrer Dernière als FCZ-Trainerin erlebte Grings die bisher höchste Niederlage ihres Teams in dieser Europa-Kampagne. Das Ehrentor für die Zürcherinnen schoss in der 64. Minute per Penalty zum 1:6 Fabienne Humm. Bei den bereits für die Viertelfinals qualifizierten Gästen aus London standen mit Lia Wälti und Noelle Maritz zwei Schweizer Internationale in der Startelf.

Mit 0 Punkten und einem Torverhältnis von 2:26 blieb der Schweizer Meister in der Champions-League-Gruppenphase ähnlich chancenlos, wie vor einem Jahr sein ebenfalls punkteloser Vorgänger Servette Chênois, dem sogar ein Torerfolg verwehrt blieb. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese Klubs wurden Schweizer Meister im Frauenfussball
1 / 8
Diese Klubs wurden Schweizer Meister im Frauenfussball
23 Titel: FC Zürich Frauen (inkl. FFC Zürich Seebach und SV Seebach Zürich)
quelle: keystone / salvatore di nolfi
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann 2.0? – GC-Spielerin verdient mit Instagram mehr Geld
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Thomas Meister
22.12.2022 04:55registriert April 2019
Die FCZ Frauen holen in der Schweiz das Double. In der CL fliegen sie mit einem Torverhältnis von 2:26 und 0 Punkten raus. Das sagt schon alles, wie weit die CH im Frauenfussball hinterherhinkt. Immerhin durften die Frauen in Schaffhausen in einem richtigen Fussballstadion spielen und nicht in einer Leichtathletik Arena.
365
Melden
Zum Kommentar
avatar
Maria Cardinale Lopez
21.12.2022 22:25registriert August 2017
Schade für den Schweizer Frauenfussball. Leider wird sich die Schere in den nächsten paar Jahren noch vergrössern, da wir in der Schweiz Jahre zurück liegen im Aufbau von Frauenfussball.
Infrastrukturen fehlen zum gezielt bessere Juniorinnen Förderung zu betreiben. Schade es hat schlichtweg einfach zu wenig Kapazitäten von Fussballplätzen usw. Darum setzen viele Vereine gar nicht auf Frauenfussball.
267
Melden
Zum Kommentar
11
Fiala erneut mit drei Punkten – Los Angeles Kings schiessen «Swiss Devils» ab
Gleich drei Schweizer treffen in der NHL in der Nacht auf Montag. Für die New Jersey Devils wird es bezüglich einer Playoff-Teilnahme immer enger.

Kevin Fiala (Los Angeles): 1 Tor, 2 Assists, 4 Schüsse, TOI 19:52 Min.
Nico Hischier (New Jersey): 1 Assist, 5 Schüsse, TOI 21:51 Min.
Timo Meier (New Jersey): 1 Tor, 4 Schüsse, TOI 18:29 Min.
Jonas Siegenthaler (New Jersey): 1 Schuss, TOI 15:26 Min.
Akira Schmid (New Jersey): 6 Paraden, Abwehrquote 100 %​

Zur Story