Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZURICH, SWITZERLAND - JANUARY 12: FIFA Ballon d'Or nominees Lionel Messi of Argentina and FC Barcelona  (L) and Cristiano Ronaldo of Portugal and Real Madrid smile during the FIFA Ballon d'Or Gala 2014 at the Kongresshaus on January 12, 2015 in Zurich, Switzerland. (Photo by Philipp Schmidli/Getty Images)

Na klar, ohne Messi und Ronaldo geht's nicht.
Bild: Getty Images Europe

UEFA präsentiert die Elf des 21. Jahrhunderts – aber da fehlen doch ein paar ... Wen würdest du aufstellen?



Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es kommt die Zeit, in der Bilanz gezogen wird: Die FIFA sucht beispielsweise das Team des Jahres 2015, die sogenannte «FIFPro World XI», und hat dazu eine Liste mit 55 Kandidaten herausgegeben. 

Die UEFA steht ihrem Mutterverband in nichts nach und sucht ebenfalls das Team des Jahres 2015 – allerdings mit nur 40 Kandidaten.

Viel interessanter als die Jahresbestenliste ist allerdings die UEFA-Elf des 21. Jahrhunderts, also ab dem Jahr 2000 bis heute. Diese wurde anfangs Woche bekannt gegeben. Natürlich finden sich auch hier die üblichen Verdächtigen, es wurden jedoch nur 18 Spieler berücksichtigt: Elf Stamm- und sieben Ersatzspieler.

Die UEFA-Elf des 21. Jahrhunderts:

Bild

bild: watson

Die Startelf (11):

Iker Casillas (Real Madrid, Porto); Philipp Lahm (Stuttgart, Bayern München), Carles Puyol (Barcelona), Alessandro Nesta (Lazio Rom, Milan, Montreal), Sergio Ramos (Sevilla, Real Madrid); Steven Gerrard (Liverpool, LA Galaxy), Xavi (Barcelona, Al-Sadd), Andrés Iniesta (Barcelona); Cristiano Ronaldo (Sporting Lissabon, Manchester United, Real Madrid), Lionel Messi (Barcelona), Thierry Henry (AS Monaco, Juventus Turin, Arsenal, Barcelona, NY Red Bulls).

Die Ersatzbank (7):

Gianluigi Buffon (Parma, Juventus Turin), John Terry (Chelsea), Kaká (Sao Paulo, Milan, Real Madrid, Orlando), Zinédine Zidane (Juventus Turin, Real Madrid), Pavel Nedved (Lazio Rom, Juventus Turin), Ronaldinho (PSG, Barcelona, Milan, Flamengo, Mineiro), Zlatan Ibrahimovic (Malmö, Ajax, Juventus Turin, Inter Mailand, Barcelona, Milan, PSG).

Keine Frage: Allesamt Fussballer, welche die Nomination verdient haben. Lässt man die vergangenen 15 Jahre vor dem geistigen Auge Revue passieren, kommt einem aber sofort der eine oder andere Spieler in den Sinn, den man in der Elf des 21. Jahrhunderts vermisst.

Real Madrid Brazilian striker Ronaldo Luiz Nazario da Lima celebrates after scoring against Deportivo de La Coruna during their Spanish First Division soccer match played at the Santiago Bernabéu stadium in Madrid on Sunday 26 March 2006.  EPA/Ballesteros

Ronaldo wurde von der UEFA links liegen gelassen.
Bild: EPA

Ein paar Beispiele gefällig? Ronaldo, Rivaldo, Luis Figo, Alessandro Del Piero, Andrea Pirlo, Fabio Cannavaro, David Beckham, Bastian Schweinsteiger, Oliver Kahn, Paul Scholes oder Ryan Giggs. (pre)

Und jetzt bist du dran! Wie müsste deiner Meinung nach die Elf des 21. Jahrhundert aussehen? Schreib's unten ins Kommentarfeld!

Die 20 meistüberschätzten Fussballer aller Zeiten

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

54
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
54Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • joséklopp 27.11.2015 09:24
    Highlight Highlight Tw: Neuer
    Def: Lahm, Pique, Ramos
    Mit: Zidane, Lampard, Iniesta, Ronaldinho
    Off: Messi, Ibra, Robben

    Res: Buffon, Terry, Alves, Seedorf, Gerrard, Henry, Klose
  • Mark84 27.11.2015 08:13
    Highlight Highlight Zidane gehört sicher in die Startelf - und Paul Scholes statt Steven Gerrard - ganz klar!
  • DaMn 27.11.2015 07:06
    Highlight Highlight Casillas tauschen gegen Kahn..
    Lahm würde ich auch ersetzen..
  • Luca Andrea 27.11.2015 04:25
    Highlight Highlight Drogba, Inzaghi, Totti, Javier Zanetti, Batistuta, Edgar Davids, van Nistelrooy, Vieira, van der Sar, Shevchenko, Gattuso, Ballack, Neuer, Ribery, Thuram und und und...
  • Xriss 26.11.2015 20:25
    Highlight Highlight Wo bitte sind Alain Sutter, Andi Egli und Rafael Wicky?
    Da war SRF wohl nicht involviert..
  • Simone Giammarruto 26.11.2015 19:50
    Highlight Highlight die verteidigung ist total falsch. Der Torhüter ist ganz klar Gigi Buffon. Maldini und Cannavaro? einfach vergessen gegangen aiaiai das sind wahre legenden :)
    • AJACIED 27.11.2015 13:21
      Highlight Highlight Na klar aus der Sicht eines Italieners 😉
  • mrgoku 26.11.2015 19:42
    Highlight Highlight Buffon

    R.Carlos, Puyol, Cafu, R. Carvalho

    Zidane, Figo, Del Piero (könnte weinen so göttlich waren die 3)

    Messi , CR7, Ronaldo o fénomeno

    Bank: 5x Zlatan
  • Ty€uro$ign 26.11.2015 19:22
    Highlight Highlight Lampard! Der Torgefährlichste Mittelfeldspieler im 21. Jahrhundert!
  • AJACIED 26.11.2015 18:51
    Highlight Highlight Wie einige hier sagen wieso ist der nicht drin, wieso ist der auf der Ersatzbank, wieso dies das!!
    Jeder will seinen Liebling drinn haben das ist legitim. Jeder hat es verdient. Da ist es fast unverschämt von einem zu behaupten der ist besser als der.
    Würde ich blöd tun würde ich fragen wo ist Dejan Savicevic, wo ist Marco van Basten, wo ist Ronaldo, wo ist der und der es geht ins unendliche 😂😂🙌
    • huck 26.11.2015 19:10
      Highlight Highlight Und wenn Du noch blöder tun willst, kannst Du ja auch gleich fragen: Wo ist Pelé, wo ist Beckenbauer, wo ist Cruyff, wo ist ...?
    • Maeggymore 26.11.2015 21:36
      Highlight Highlight im 20. Jahrhundert!?!
    • Mark84 27.11.2015 08:14
      Highlight Highlight Im 20.Jahrhundert schon - nicht aber im 21. ..
  • greeZH 26.11.2015 18:36
    Highlight Highlight Ich glaube hier begreifen einige nicht wie es zu dieser 11 kam. Sie wurde nicht gewählt, sondern die Spieler welche am häufigsten in der 11 des Jahres waren zusammengetragen.
    • alingher 26.11.2015 19:00
      Highlight Highlight ahhhhhaa, deshalb fehlt Turbo-Elsener
  • San Lukas 26.11.2015 18:14
    Highlight Highlight und in 1000 jahren haben wir die elf des 22 jarhundert ;)
    • exeswiss 26.11.2015 18:30
      Highlight Highlight fail xD
    • En chliine Schuss Anarchie 26.11.2015 21:53
      Highlight Highlight Fast, San Lucas, fast. Das 22. Jahrhundert ist schon in 100 Jahren :)
      Aber trotzdem nicht gerade korrekt, dass man nach 15 Jahren schon die Besten des Jahrhunderts zusammenträgt. Da fehlen noch 85 Jahre. Die des 20. Jahrhunderts zusammenzutragen wäre jetzt möglich, da man jedoch Fussballer aus 1910 und 1990 nicht vergleichen kann, wäre es wohl besser, einfach die des Jahrzehnts oder der letzten 15 Jahre zu suchen.
    • Niki Kljajic 27.11.2015 00:00
      Highlight Highlight ...wir lernen alle dazu im Leben...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kodiak 26.11.2015 16:46
    Highlight Highlight Tor: Oliver Kahn
    Verteidigung: Roberto Carlos, Cafu, Terry
    Mittelfeld: Makelele, Zidane, Figo, Beckham
    Sturm: Ronaldo, Messi, Ronaldinho
    • elmono 26.11.2015 22:24
      Highlight Highlight Beckham der war gut haha
  • goonerch 26.11.2015 16:43
    Highlight Highlight Dennis Bergkamp? Meiner Meinung nach total unterschätzt!
  • hoi123 26.11.2015 16:32
    Highlight Highlight OLI KAHN WO?
  • Rico Burkolter 26.11.2015 16:14
    Highlight Highlight Ibrahimovic gehört nicht auf die Ersatzbank!
    • Edli412 26.11.2015 17:01
      Highlight Highlight Stimmt, er gehört nirgends hin
    • AJACIED 26.11.2015 18:44
      Highlight Highlight @edil typische Aussage eines haters. Also beginne mal mit deiner Auswahl.
      Alan Smith
      Jermain Defoe
      Skezen Gaschi sind für dich sicher besser 😂😂
    • Edli412 26.11.2015 21:37
      Highlight Highlight @ajacied Ich habe doch einen relativen einfachen Namen gewählt, wenn du den richtig schreiben könntest wäre schön. Nun zu den drei Typen die du aufgeschrieben hast. WER IST DAS??? Und zu dem Argument "Hater": Leiden kann ich ihn wirklich nicht, dass stimmt. Aber auch so finde ich, dass es andere Spieler gibt, die es mehr verdient hätten als er.
  • Pius C. Bünzli 26.11.2015 16:13
    Highlight Highlight Zidane, Beckham und Ràul fehlen
    • Hans Nötig 26.11.2015 19:15
      Highlight Highlight Nö, der einzige der fehlt ist Chikhaoui.
  • Sputnik_72 26.11.2015 15:52
    Highlight Highlight Pirlo und Cannavaro fehlen
    Und natürlich Ramon Vega und Georges Bregy
  • geistfrei 26.11.2015 15:49
    Highlight Highlight wo zur hölle ist der lord? dilettanten!
  • Paedere 26.11.2015 15:45
    Highlight Highlight Schon mal was von Francesco Totti gehört?
  • Léon Sim 26.11.2015 15:45
    Highlight Highlight Toldo!
    • AJACIED 26.11.2015 18:44
      Highlight Highlight 😂😂😂 der war gut
  • Tarek 26.11.2015 15:42
    Highlight Highlight Casillas

    Ramos - Maldini - Puyol - R. Carlos

    Zidane - Pirlo - Ronaldinho

    C. Ronaldo - Ronaldo - Messi

    Ersatzbank: Buffon, Canavaro, Xavi, Luis Figo, Giggs, Henry, Ibrahimovic
  • Hans Dampff 26.11.2015 15:34
    Highlight Highlight yvan quentin fehlt...
  • slevin 26.11.2015 15:34
    Highlight Highlight C. Ronaldo - Bergkamp - Henry
    Lampard - Zidane - Beckham
    R. Carlos - Maldini - Cafu - Ramos
    Casillas

    Ersatzbank:
    Cech, Terry, Gerrard, Ronaldinho, Ibrahimovic
  • Leowind Pilz 26.11.2015 15:31
    Highlight Highlight Meine Top-11:

    TW: Buffon
    VT: Maldini, Puyol, Ferdinand, Roberto Carlos
    MF: Zidane, Pirlo, Lampard
    ST: Raul, Christiano Ronaldo, Messi
  • Hackphresse 26.11.2015 15:24
    Highlight Highlight Buffon und Nedved auf der Ersatzbank?
    Jaaaa klaaar 😂
    • Hackphresse 26.11.2015 15:28
      Highlight Highlight Haha! Ich hab den Kleinen Lahm übersehen. Den muss die UEFA auch aus der Liste nehmen! 😂
      Wer hat die Liste gemacht? Ein 19-Jähriger UEFA-Praktikant? 😄
    • greeZH 26.11.2015 15:44
      Highlight Highlight Lahm aus der Liste nehmen? Hast wohl die letzten 10 Jahre Fussball verschlafen.
    • Hackphresse 26.11.2015 15:51
      Highlight Highlight Cannavaro, Nesta, Maldini, Ferdinand, Terry.
      Alle schlechter als Lahm?
    Weitere Antworten anzeigen
  • RodolfoZanzarro 26.11.2015 15:19
    Highlight Highlight Soso, Gerrard besser als Zidane...
  • marcelrohner44 26.11.2015 15:01
    Highlight Highlight Eine 11 des Jahrhunderts wo Paolo Maldini fehlt ist keine 11 des Jahrhunderts!
    • thedarkproject 26.11.2015 15:50
      Highlight Highlight Dito für den Gottkönig und Fussballkünstler Zidane.
  • Nichtswisser 26.11.2015 15:01
    Highlight Highlight Die UEFA-Elf des 21. Jahrhunderts. Und sie würden trotzdem gegen Hamburg in der Relegation verlieren.
    • Hackphresse 26.11.2015 15:30
      Highlight Highlight Gegen Hamburg wird in der Relegation halt einfach nicht gewonnen. Das ist ein Naturgesetz 😄
    • Jimmy :D 26.11.2015 16:06
      Highlight Highlight Oder gegen Sion im Cupfinal

Als der FC Thun Europa verblüffte, Millionen einsackte – und Chaos folgte

Vor knapp 15 Jahren schreibt der FC Thun das erstaunlichste Kapitel seiner Vereinsgeschichte. Im ausverkauften Stade de Suisse zieht er mit dem 3:0 gegen Malmö in die Champions League ein.

Andres Gerber, der heutige Sportchef und damalige Captain des FC Thun, nannte die Qualifikation für die Gruppenphase der Champions League «eine der grössten Sensationen im europäischen Fussball».

Die Berner Oberländer kamen nicht nur aus einer relativ kleinen Stadt und hatten keinen einzigen Titel vorzuweisen, sie waren auch noch im Massstab des europäischen Fussballs mausearm. Kaum ein anderer Klub dürfte zuvor oder danach mit einem Budget von 5.5 Millionen Franken die Gruppenphase der …

Artikel lesen
Link zum Artikel