DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 8. Runde

Bayern München – SC Freiburg 5:0

Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 1:2

Hertha Berlin – Schalke 04 0:2

Hoffenheim – Augsburg 2:2

Mainz 05 – Hamburger SV 3:2

Borussia Dortmund – RB Leipzig 2:3

epa06265397 Bayern's coach Jupp Heynckes celebrates after the goal for 2:0 during the German Bundesliga soccer match between FC Bayern Munich and SC Freiburg, in Munich, Germany, 14 October 2017.  EPA/ANDREAS SCHAAD (EMBARGO CONDITIONS - ATTENTION: Due to the accreditation guidelines, the DFL only permits the publication and utilisation of up to 15 pictures per match on the internet and in online media during the match.)

Einstand geglückt: Der neue Bayern-Trainer Jupp Heynckes darf gegen Freiburg jubeln. Bild: EPA

Leipzig macht Liga mit Sieg beim BVB spannend – Bayern-Sieg bei Heynckes-Comeback



Das musst du gesehen haben

Borussia Dortmund – RB Leipzig 2:3

Zwar bleibt Borussia Dortmund auch nach der achten Runde der Bundesliga an der Tabellenspitze. Dank dem Auswärtssieg rückte RB Leipzig aber auf drei Zähler heran, dazwischen liegt zwei Punkte hinter dem BVB der Serienmeister Bayern.

Den Sieg für die Ostdeutschen sicherte Torhüter Peter Gulacsi mit einer Parade gegen den alleine vor ihm aufgetauchten Goalgetter Pierre-Emerick Aubameyang. Der BVB verlor in der Bundesliga erstmals nach 41 Spielen und einem 0:1 gegen Bayern im April 2015 wieder.

abspielen

1:0 BVB: Pierre-Emerick Aubameyang stört erfolgreich und schiesst das frühe Führungstor (4.). Video: streamable

abspielen

1:1 Leipzig: Marcel Sabitzer mit dem Kopf vor Keeper Roman Bürki (10.). Video: streamable

abspielen

1:2 Leipzig: Mit viel Schwung kommt Rasenball und in der Mitte hält Yussuf Poulsen den Fuss hin (25.). Video: streamable

abspielen

1:3 Leipzig: Penalty und Rot nach diesem Foul von Sokratis, Jean-Kevin Augustin verwertet aus elf Metern (49.). Video: streamable

abspielen

2:3 Dortmund: Dieses Mal macht Aubameyang keinen Panenka und scheitert damit wie gegen Augsburg, er macht den Penalty nach dem Foul an ihm rein. Video: streamable

FC Bayern München – SC Freiburg 5:0

Jupp Heynckes gelingt die Rückkehr auf die Trainerbank von Bayern München: Unter dem 72-Jährigen gewinnt der Meister daheim gegen Freiburg klar.

abspielen

1:0 Bayern: Julian Schuster lenkt den Ball vor Thomas Müller ins eigene Tor ab. Video: streamable

abspielen

2:0 Bayern: «Air Coman» verwertet den Abpraller, nachdem Arjen Robben von rechts zur Mitte zieht und schiesst. Video: streamable

abspielen

3:0 Bayern: Thiago Alcantara sorgt nach einer Stunde endgültig für die Entscheidung. Video: streamable

abspielen

4:0 Bayern: Robert Lewandowski reiht sich auch heute unter die Torschützen. Video: streamable

abspielen

5:0 Bayern: Joshua Kimmich mit der Hacke zum Endstand. Zirkus Allianz-Arena! Video: streamable

Hannover 96 – Eintracht Frankfurt 1:2

abspielen

0:1 Frankfurt: Sebastien Haller bleibt nach dem Steilpass eiskalt. Video: streamable

abspielen

1:1 Hannover: Null Gegenwehr beim Kopfball von Salif Sané. Video: streamable

abspielen

1:2 Frankfurt: Wollen wir mal über das Abwehrverhalten Hannovers beim Siegtreffer von Ante Rebic in der 90. Minute sprechen?! Video: streamable

1. FSV Mainz 05 – Hamburger SV 3:2

abspielen

1:0 Mainz: Alexandru Maxim bringt die Gastgeber schon in der zweiten Minute in Führung.  Video: streamable

abspielen

1:1 HSV: Walace reagiert auf den Abpraller am schnellsten und gleicht schon nach neun Minuten wieder aus. Video: streamable

abspielen

2:1 Mainz: Auch in der zweiten Halbzeit trifft Mainz früh, Stefan Ball nach einem Eckball in der 52. Minute. Video: streamable

abspielen

3:1 Mainz: HSV-Keeper Christian Mathenia patzt beim Schuss von Danny Latza. Video: streamable

TSG Hoffenheim 1899 – FC Augsburg 2:2

abspielen

1:0 Hoffenheim: Benjamin Hübner trifft mit einem wuchtigen Kopfball. Video: streamable

abspielen

1:1 Augsburg: Gibt's eine Überraschung? Michael Gregoritsch mit dem Ausgleich. Video: streamable

abspielen

2:1 Hoffenheim: Mark Uth schlenzt den Ball herrlich in den Winkel. Video: streamable

abspielen

2:2 Augsburg: Kevin Vogt sorgt mit einem Eigentor für den Hoffenheimer Punktverlust. Video: streamable

Hertha BSC – Schalke 04 0:2

Vor dem Spiel gehen die Berliner auf die Knie – so wie die Footballer in den USA. Hertha schliesst sich so dem Protest gegen US-Präsident Donald Trump an.

Auf dem Feld wird Hertha von Schalke in die Knie gezwungen. Kurz vor der Pause fliegt Berlins Genki Haraguchi vom Platz, zehn Minuten nach dem Seitenwechsel verwertet Leon Goretzka einen Penalty und in der 78. Minute entscheidet Guido Burgstaller das Spiel.

abspielen

0:2 Schalke: Guido Burgstaller macht den Sack gegen Hertha BSC zu. Video: streamable

(ram)

Die Tabelle

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

Borussia Dortmund - RB Leipzig 2:3 (1:2)
80'100 Zuschauer. - Tore: 4. Aubameyang 1:0. 10. Sabitzer 1:1. 25. Poulsen 1:2. 49. Augustin (Foulpenalty) 1:3. 64. Aubameyang (Foulpenalty) 2:3. - Bemerkungen: Dortmund mit Bürki (verwarnt), Leipzig ohne Mvogo (Ersatz). 47. Rot gegen Sokratis (Dortmund/Foul). 56. Gelb-Rot gegen Ilsanker (Leipzig/Foul).

Bayern München - SC Freiburg 5:0 (2:0)
75'000 Zuschauer. - Tore: 8. Schuster (Eigentor) 1:0. 42. Coman 2:0. 63. Thiago 3:0. 75. Lewandowski 4:0. 93. Kimmich 5:0. - Bemerkung: Freiburg ohne Sierro (verletzt).

Hoffenheim - Augsburg 2:2 (0:0)
27'014 Zuschauer. - Tore: 52. Hübner 1:0. 75. Gregoritsch 1:1. 85. Uth 2:1. 89. Vogt (Eigentor) 2:2. - Bemerkungen: Hoffenheim mit Zuber (bis 85.), ohne Kobel (Ersatz), Augsburg mit Hitz.

Hertha Berlin - Schalke 04 0:2 (0:0)
50'590 Zuschauer. - Tore: 54. Goretzka (Foulpenalty) 0:1. 78. Burgstaller 0:2. - Bemerkungen: Berlin ohne Lustenberger (Ersatz) und Stocker (nicht im Aufgebot), Schalke ohne Embolo (Ersatz). 45. Rot gegen Haraguchi (Berlin/Foul).

Mainz 05 - Hamburger SV 3:2 (1:1)
30'371 Zuschauer. - Tore: 2. Maxim 1:0. 9. Walace 1:1. 52. Bell 2:1. 58. Latza 3:1. 92. Salihovic (Handspenalty) 3:2. - Bemerkungen: Mainz ohne Frei (Ersatz), Hamburg ohne Janjicic.

Hannover 96 - Eintracht Frankfurt 1:2 (1:1)
43'500 Zuschauer. - Tore: 10. Haller 0:1. 36. Sané 1:1. 90. Rebic 1:2. - Bemerkungen: Hannover mit Schwegler, Frankfurt ohne Fernandes (verletzt). (sda)

Fussballfans mögen es stürmisch – unsere Andrea weniger

Video: watson/Emily Engkent

Diese Stürmer hatten nur eine gute Saison

1 / 12
Diese Stürmer hatten nur eine gute Saison
quelle: x00177 / dylan martinez
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

06.04.2002: Bundesliga-Goalie Piplica fällt der Ball von einem Kirchturm auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

Link zum Artikel

10.03.1998: Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

Link zum Artikel

20.05.2000: «Ihr werdet nie deutscher Meister» – Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

Link zum Artikel

Wolfgang Wolf wird Trainer der Wölfe in Wolfsburg 😄

Link zum Artikel

18.08.1995: St.Paulis Tier im Tor «geht einer ab», wenn er in der 1. Liga Bälle halten kann

Link zum Artikel

04.04.2009: Nie wurden die Bayern schöner gedemütigt als durch die Hacke von Grafite

Link zum Artikel

17.04.2004: Goalie Butt jubelt nach seinem verwandelten Penalty noch, als es in seinem Kasten klingelt

Link zum Artikel

09.05.1998: Die grösste Bundesliga-Sensation ist perfekt: Aufsteiger Kaiserslautern darf die Meisterschale in die Höhe stemmen

Link zum Artikel

18.09.1999: Kuffour knockt Kahn aus und als Ersatzkeeper Dreher sich das Knie verdreht, werden «Tanne» Tarnat und der Kahn-Killer zu den grossen Matchwinnern

Link zum Artikel

07.05.1991: «Mach et, Otze!» Kölns Ordenewitz will sich in den Pokalfinal tricksen – aber der DFB findet den Ordene-Witz nicht komisch

Link zum Artikel

23.09.1994: Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln und hat damit auch noch Erfolg

Link zum Artikel

20.10.2000: Christoph Daums freiwillige Haarprobe ergibt, dass er doch kein absolut reines Gewissen haben darf

Link zum Artikel

03.01.2006: Der Bergdoktor ist da – Hanspeter Latour soll den 1. FC Köln vor dem Abstieg retten

Link zum Artikel

29.03.1970: «Decken, decken, nicht Tischdecken, Mann decken» – so kommentiert der Moderator des «Aktuellen Sportstudio» einen Beitrag über Frauenfussball 

Link zum Artikel

04.05.2002: Der Beweis dafür, dass Leverkusen keinen Titel holen kann – und es kam noch viel schlimmer

Link zum Artikel

13.04.1995: Andy Möller kreiert mit der Schutzschwalbe eine neue Tierart

Link zum Artikel

10.12.1995: Ciri Sforza sieht im TV, wie er ohne sein Wissen transferiert wird und wie seine Mitspieler bitterböse über ihn schimpfen

Link zum Artikel

03.04.1999: Titan Kahn tickt komplett aus – erst knabbert er Herrlich an, dann fliegt er in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

Link zum Artikel

02.04.1974: Ob den Dortmundern bei der Einweihung schon bewusst ist, dass sie einmal das geilste Fussballstadion der Welt haben werden?

Link zum Artikel

08.11.1975: Weil er betrunken ist und sich so gut fühlt, pfeift Schiedsrichter Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit 

Link zum Artikel

16.05.1992: Eintracht Frankfurt verspielt den Meistertitel im letzten Moment, doch «Stepi» bleibt cool: «Lebbe geht weider»

Link zum Artikel

23.04.1994: Helmers Phantomtor, der berühmteste Nichttreffer der Bundesliga

Link zum Artikel

31.08.1993: Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei KSC-Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz in 11 Sekunden für die Ewigkeit

Link zum Artikel

19.08.1989: Klaus «Auge» Augenthalers Weitschusstreffer wird Tor des Jahrzehnts

Link zum Artikel

19.5.2001: Vier Minuten feiert Schalke den Titel, dann trifft Andersson in Hamburg mitten ins königsblaue Herz

Link zum Artikel

19.11.1994: Nach einer kuriosen Rote Karte und dem Last-Second-Ausgleich des KSC flippt Lothar Matthäus im Interview komplett aus

Link zum Artikel

Kultfigur Walter Frosch spielt mit einem Zigarettenpäckchen im Stutzen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Liebe UEFA, du tust mal wieder alles, damit wir dich einfach nicht mögen 🏳‍🌈

Die UEFA verbietet eine Regenbogen-Arena in München und lässt damit keine Kritik an den homophoben Entscheidungen des ungarischen Parlaments zu. Es ist ein weiteres bedenkliches Zeichen des europäischen Fussballverbandes.

Die Euro 2020 ist ein tolles Turnier. Aus sportlicher Sicht macht es Spass. Grosse Spiele, viel Spannung, alles super so weit. Das ist nicht nur eine schöne Sache für die Fans, sondern auch für den Veranstalter, die UEFA. Aus der grossen Aufmerksamkeit ergeben sich auch viele Gelegenheiten, das Image aufzupolieren.

Ob das gelingt? Man darf skeptisch sein. Der europäische Fussballverband schafft es, noch während der Vorrunde mehrere fragwürdige Entscheidungen zu treffen.

Ungarn hat nicht nur ein …

Artikel lesen
Link zum Artikel