Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hurra, jetzt ist es offiziell: Die Schweizer Nati ist besser als Spanien, Italien und Frankreich! (Sagt das FIFA-Ranking ...)

Swiss forward Granit Xhaka, 2nd from right, celebrates with teammates Josip Drmic, Xherdan Shaqiri, Goekhan Inler and Fabian Schaer, from left, after scoring the 2-0 during the UEFA EURO 2016 qualifying football match Switzerland against Estonia at the Swissporarena in Lucerne, Switzerland, Friday, March 27, 2015. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Die Schweizer Nati kämpft sich in der Weltrangliste von Rang 12 auf Rang 9 vor. Bild: KEYSTONE

Die FIFA hat wieder einmal ihr Ranking veröffentlicht: Das Resultat ist aus Schweizer Sicht eine wahre Freude. Die Petkovic-Truppe hat Frankreich, Italien und Spanien überholt.

Böse Zungen behaupten, dass das FIFA-Ranking total unnütz sei und gar nicht der Realität entspreche. Wir auf der Redaktion sehen das hingegen komplett anders: Es wurde höchste Zeit, dass die Schweiz wieder vor Spanien anzutreffen ist. Schliesslich ist es auch schon über 20 Jahre (1994) her, seit uns die Iberer in die Knie zwingen konnten. 

Im neuen Jahrtausend konnte Spanien noch nie gegen uns gewinnen. Wir hingegen schon. (cma)

FIFA-Ranking 9. April

1. Deutschland (1.)
2. Argentinien (2.)
3. Belgien (4.)
4. Kolumbien (3.)
5. Brasilien (6.)
6. Holland (5.)
7. Portugal (7.)
8. Uruguay (9.)
9. Schweiz (12.)
10. Spanien (11.)
Ferner:
11. Frankreich (8.)
13. Italien (10.)
14. England (17.)



Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AdiB 09.04.2015 22:05
    Highlight Highlight für die motzer, man kann die punkteberechnungsformel <--was für ein wort! bei fifa.com als pdf runterladen.
    • AdiB 10.04.2015 07:10
      Highlight Highlight bei fifa.com runterladen.
      wieso wurde nicht der ganze text gepostet?
  • droelfmalbumst 09.04.2015 14:21
    Highlight Highlight dieses ranking wiederspiegelt 1 zu 1 die FIFA. ein witz vom feinsten.
  • Kanalisationsschachtdeckelnummerexpert 09.04.2015 14:14
    Highlight Highlight Dieses Ranking der UEFA ist ein Witz... Fussball wird bekanntlich auf dem Rasen gespielt und dort muss sich unsere Natic gegen die anderen Länder erstmals wieder beweisen.

    By the way:

    Weltmeistertitel: Frankreich (1), Spanien (1), England (1) und Italien (4)

    Head-To-Head: Italien (S 8, U 22, N 28), Frankreich (S 12, U 9, N 16), England (S 3, U 5, N 19) und Spanien (S 1, U 3, N 15)

  • länzu 09.04.2015 14:01
    Highlight Highlight Ach ja? Und wieso verlieren denn unsere Top-Ten-Megastars immer gegen Franzosen, Itlaiener und Engländer?

Dieser Zürcher ging fürs Studium nach Taiwan und spielt jetzt Premier League

Von der Sportanlage Heslibach in Küsnacht ZH ins 40'000 Zuschauer fassende Kaohsiung-Nationalstadion auf Taiwan – Philipp Marda lebt gerade seinen Traum. Auch wenn der Fussball nicht mehr als ein grosses Hobby geblieben ist.

Taipeh an der Nordspitze von Taiwan: Eine Stadt, in deren Grossraum rund sieben Millionen Menschen leben, fast so viele wie in der gesamten Schweiz. Hier lebt Philipp Marda, seit er im Sommer ein Studienjahr an der weltweit angesehenen Nationaluniversität in Angriff genommen hat.

Marda lebt mittendrin – und fühlt sich trotzdem nicht von der Grossstadt erschlagen. Mit seinem Töff, sagt er, sei er in nur 15 Minuten weg vom Beton. «Du fährst einmal um den Rank und schon bist du mitten im …

Artikel lesen
Link zum Artikel