Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Videobeweis vorerst nur bei Testspielen – vierte Einwechslung bei Olympiaturnier möglich



Der Videobeweis als Schiedsrichter-Hilfe soll nach dem Willen des FIFA nicht mit sofortiger Wirkung in den Meisterschaftsbetrieben ausprobiert werden. «Es wäre klug, wenn wir zuerst bei Freundschaftsspielen testen», sagte der neue FIFA-Präsident Gianni Infantino nach einer Sitzung des Exekutivkomitees in Zürich.

Vor zwei Wochen hatten die Regelhüter des International Football Association Board (IFAB) nach jahrelangem Widerstand den Weg für eine Testphase des Videobeweises spätestens in der übernächsten Saison freigemacht. 13 Bewerber wollen die Erprobung der zusätzlichen Technik-Hilfe übernehmen.

epa05218518 FIFA-President Gianni Infantino during a press conference after the Fifa executive meeting at the FIFA Headquarters 'Home of FIFA' in Zurich, Switzerland,18 March 2016.  EPA/WALTER BIERI

Infantino will den Videobeweis vorerst nur bei Testspielen.
Bild: EPA/KEYSTONE

Laut Infantino ist es möglich, dass der Videobeweis in den kommenden Monaten vorerst nur bei Testspielen zum Einsatz kommt. «Dann sehen wir, ob wir etwas anpassen müssen im Protokoll oder direkt losschiessen können mit echten Wettbewerben.» Über die Ausgestaltung der Testphase muss noch entschieden werden.

Eingeführt werden soll der Videobeweis zuletzt nur dann, wenn er sich als echte Hilfe für die Schiedsrichter und das Spiel erweist. Der Videobeweis soll nur in spielentscheidenden Situationen zum Einsatz kommen, nämlich bei Toren, direkten Roten Karten, Penalty-Entscheiden und Verwechslungen von bestraften Spielern.

Vierter Einwechselspieler

Beim olympischen Fussball-Turnier in Rio de Janeiro darf erstmals in der Verlängerung ein viertes Mal gewechselt werden. Einen entsprechenden Test für die Spiele im August beschloss das Exekutivkomitee des Weltverbands FIFA. Auch bei der U20-Weltmeisterschaft der Frauen in Papua-Neuguinea (13. November bis 3. Dezember) und bei der Klub-WM in Japan im Dezember haben die Trainer die Möglichkeit, ein viertes Mal auszuwechseln. (sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

40
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

140
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

44
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

207
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Was in deinem Leben als Fussballprofi abgeht, wenn pro Woche zwei Topspiele anstehen

Wie ich es als Fussballprofi schaffe, Woche für Woche mental und körperlich für Topspiele bereit zu sein und welche Aufgabe Jadon Sancho und ich uns in der Kabine teilen.

Am Dienstag hiess der Gegner noch Inter Mailand, morgen steht das Duell der Superlative gegen Bayern München an. Seit einigen Wochen habe ich mit EM-Qualifikation, Champions League, dem DFB-Pokal und der Bundesliga jeweils zwei Partien pro Woche.

Während solch intensiven Phasen gibt es drei für den Erfolg massgebliche Komponenten. Das Mentale, die Regeneration sowie die Spielvorbereitung.

Mental ist es vor allem dann anspruchsvoll, wenn du mal eine schwere Phase durchmachst, wie das bei uns der …

Artikel lesen
Link zum Artikel