DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spannend war es allemal – GC nach Berg- und Talfahrt gegen Apollon Limassol für die EL-Playoffs qualifiziert



Liveticker: 04.08.2016: Limassol – GC

Schicke uns deinen Input
Apollon Limassol
Apollon Limassol
3:3n.V.
Grasshoppers
Grasshoppers
IconG. Guie 100'
IconF. Papoulis 87'
IconP. Vinicius 73'
IconN. Gjorgjev 122'
IconCaio 103'
IconL. Andersen 77'
Europa League für GC weiterhin möglich
Ganz ehrlich: Nach einem Monat EM und viel berechenbarem (aber qualitativ guten) Fussball ist das Spiel heute Balsam für die Seele eines neutralen Fussballfans. Wenn die Aufgabe vor dem Spiel gelautet hätte, mögliche Szenarien für dieses Spiel zu erstellen, keiner hätte wohl richtig gelegen.

Limassol verpasst es, nach gutem Start in Führung zu gehen. GC erwacht erst nach einer halben Stunde. Ein Treffer wird den Zürcher wegen angeblichen Offsides jedoch zu unrecht aberkannt. In der zweiten Hälfte will GC das Resultat einfrieren. Dafür bestraft sie Limassol in der 73. Minute. Es ist der Weckruf, zumindest der vorübergehende. Andersen gleicht nach mustergültigem Zuspiel von Källström postwendend aus. Als die Meisten die Hoppers bereits als Sieger sehen, schiesst Papoulis die Zyprioten in die Verlängerung.

Die Luft bei den Grashoppers scheint raus zu sein, Limassol dominiert die Verlängerung und Guié Guié trifft zum 3:1. Nur einer kann GC jetzt noch retten und er tut es. Caio führt zwei Gegenspieler an der Nase rum und haut das Runde ins Eckige. Das 3:3 von Gjorgjev in der letzten Minute macht dann alles klar. GC fehlt ein Schritt zur Quali für die Europa League.
Das war noch vor dem 3:3 ... ging mir genauso =)
von Clank
Omg was macht GC da vorne
120+2Verlängerung - Ende
Es ist aus, das Spiel ist aus. Deutschland ist Welt... ähh GC steht in den Europa-League-Playoffs! Was für ein komisches Spiel. Hä, ich tscheggs immernoch nicht wie das geht. Sei es drum, GC eine Runde weiter!
122'
Entry Type
Tor - 3:3 - Grasshoppers - Nikola Gjorgjev
Danke, danke, danke! Der Ball ist drin. In keinem Training werden die GC-Spieler mehrmals in Serie so alleine vors gegnerische Tor kommen. Gjorgjev trifft mit einem Aussenrist-Mini-Lob. Das ist die Entscheidung.
120
Tabakovic trifft das halbleere Tor nicht. Ich fass es nicht. Da muss ich einfach auch kurz lachen. Gott, nicht vorzustellen, wenn das noch schief gehen sollte für GC.
119'
Gjorgjev verzieht! Immer noch keine Entscheidung.
118'
Quaresma mit der Chance, Limassol in die nächste Runde zu schiessen. Frei kommt er aus bester Position aus ca. 15 Meter zum Abschluss. Sein Schlenzer in die weite Ecke zischt aber am Pfosten vorbei. Er zischt vorbei.
115'
Tabakovic verpasst den Matchball! Den musst du machen, Haris. Den machst du im Training bei 100 Versuchen 99 Mal. Nicht aber in Nikosia. Nicht gegen Limassol. 200-prozentige Chance für GC.
114'
Um klarzustellen: Ich bin kein grundsätzlicher Schiedsrichter-Kritiker. Im Gegenteil. Die Leistung an der EM war hervorragend. Aber heute sind die Unparteiischen einfach nur unterirdisch.
112'
Tabakovic steht wieder und es kann weiter gehen. Ein Zypriote fällt wieder einmal im Sechzehner der Zürcher. Zufälligerweise geschieht dies erst seit die Verlängerung läuft. Ob das Taktik ist? =P Immerhin fällt der Schiedsrichter nicht darauf ein. Bei dieser Leistung wäre ihm das nämlich durchaus zuzutrauen gewesen.
Ist das eine Fun-Frage?
von Schreiberling
Wer ist eigentlich der TV24 Kommentator? Die Stimme erinnert irgendwie an Adi Fetscherin 😅
110'
Meine Güte, was macht der Fuss denn dort oben? Tabakovic wird voll im Gesicht getroffen. Das Negative: das tut bestimmt höllisch weh. Das Positive: das bringt ziemlich viel Zeit.
109'
Gefährlicher Kopfball im Strafraum der Zürcher. Die Zyprioten fordern einen Eckball, doch der Schiri gibt Abstoss.
107'
Alex mit der Doppelchance für Limassol. Seinen ersten Versuch lässt Mall abprallen. Der Ball kommt genau wieder zu Alex, der auch ein zweites Mal an Mall scheitert. Durchatmen, GC-Fans.
106'
Die zweite Halbzeit der Verlängerung ist im Gange. Es sind die Zyprioten logischerweise, die hier Druck machen.
Passt mir eigentlich auch ganz gut so. International kann man ja durchaus zu Schweizer Teams stehen
von Clank
Der TV24 Kommentator ist mein Held: klar parteiisch, fühlt mit und versucht nicht irgendwelche Gefühle zu verstecken.
Ich nehme dann mal an, du bist GC-Fan =)
von Squ33zy
Der Kommentator von TV24 spricht von Freude am zuschauen. Freude? ICH STERBE HIER! x.x :D
105+1
Nein, da geht nichts mehr. Schiedsrichter Marriner pfeift zur Pause. Gleich geht's weiter mit den letzten 15 Minuten. GC dank der Auswärtstorregel zum jetzigen Zeitpunkt in den Europa-League-Playoffs.
105'
Die Nachspielzeit der ersten Hälfte der Verlängerung läuft und Apollon kommt zu einem gefährlichen Freistoss.
103'
Entry Type
Tor - 3:2 - Grasshoppers - Caio
Tor für GC? Das gibt's doch nicht, was für ein komisches Spiel. GC findet in der Verlängerung gar nicht statt und dann übernimmt Caio plötzlich Verantwortung. Der Brasilianer lässt den ersten Gegenspieler aussehen wie den Glöckner von Notre Dame und nutzt seinen zweiten Gegenspieler, um dem Keeper die Sicht auf den Schuss zu nehmen. Klasse!
100'
Entry Type
Tor - 3:1 - Apollon Limassol - Gneki Guie
Jetzt ist es passiert. Guie Guie kommt im Sechzehner völlig, wirklich vällig frei zum Kopfball und das auch noch drei Meter vor der Torlinie. Diese Chance lässt sich der Limassol-Stürmer nicht entgehen.
96'
Guie mit der Topchance für Limassol per Kopf nach einem Standart. Doch Joel Mall rettet seine Hoppers mit einer Glanztat. Der Druck der Zyprioten aber nimmt zu.
95'
Da muss mehr kommen von Tabakovic. GC kommt für einmal zu einem Entlastungsangriff. 3-gegen-3. Eigentlich ein Vorteil für das angreifende Team. Nicht in diesem Fall, weil es GC einfach zu langsam spielt. Der Pass von Andersen zu Tabakovic kommt zu spät, Tabakovic kann sich nicht entscheidend durchsetzen und weg ist die Chance.
95
Hallo Schiri?! Da wird ein Hopper von einer Hand eines Zyprioten im Gesicht getroffen und der Pfiff bleibt aus. Nun ja, komisch.
93'
Limassol ist in den ersten Minuten der Verlängerung das aktivere der beiden Teams. GC konzentriert sich hauptsächlich auf die Defensiv-Arbeit. An sich ist das auch gut. Doch dann müsste auch mal ein vielversprechender Konter gefahren werden können.
90+Verlängerung - Start
Die Verlängerung läuft! Es braucht einen Effort von GC, um im Rennen um einen Europa League Platz zu bleiben.
90'
Entry Type
Auswechslung - Grasshoppers
rein: Nikola Gjorgjev, raus: Kim Kallström
Noch bevor die Verlängerung beginnt wechselt Tami seinen Starspieler Källström aus und bringt Gjorgjev. Verstehe ich nicht. Beziehungsweise verstehe ich es nicht, falls Kallström nicht gesundheitliche Probleme zu schaffen machen.
Genau. Ein GC-Tor und Limassol braucht zwei
von Schnurri
Zum hüüle das Spiel dörftets nie us de Händ geh... Jetz aber Vorwärts und s gool sueche denn bruchets zwei töpf
94'
Die reguläre Spielzeit ist vorbei! 2:1 für Apollon Limassol. Es kommt zur Verlängerung.
94'
Entry Type
Auswechslung - Grasshoppers
rein: Mergim Brahimi, raus: Runar Mar Sigurjonsson
Zweiter Wechsel von Tami. Brahimi soll es richten.
93'
Also die Leistung der Schiedsrichter ist miserabel. MISERABEL! Gab's eigentlich auch schon eine richtige Entscheidung? In diesem Fall ist die Fehlentscheidung wenigstens ein Glücksfall für GC. Der Steilpass des Zyprioten war regelkonform, der Empfänger nicht im Abseits. Und dieser wäre auf und davon gewesen.
92'
Vier Minuten werden nachgespielt in Nikosia.
Aus Schweizer Sicht ist das zu hoffen
{GCZ Ultra;0789493875}:hopp hopp GCZ, nume GC günnt de MATCH
89'
GC muss jetzt aufpassen, dass sie nicht noch ein drittes Tor kassieren. Ruhe bewahren. Immerhin gibt es bei diesem Spielstand noch die Chance, über die Verlängerung weiterzukommen.
87'
Entry Type
Tor - 2:1 - Apollon Limassol - Fotis Papoulis
Quaresma trifft für Limassol. Also der Quaresma von Apollon Limassol. Nicht zu fassen. GC gibt das Spiel aus der Hand. Stand jetzt: Verlängerung.
86'
Entry Type
Auswechslung - Grasshoppers
rein: Haris Tabakovic, raus: Ridge Munsy
Irgendjemand scheint Tami eine Whatsapp-Nachricht geschickt zu haben. Er wechselt!
84'
Entry Type
Auswechslung - Apollon Limassol
rein: Dudu, raus: Georgios Vasiliou
So, während Pierluigi Tami wohl vergessen hat, dass man auch in der Europa-League-Quali dreimal wechseln darf, tut es sein Gegenüber bei Limassol nun schon zum dritten Mal. Dudu kommt, Vasiliou geht. Kennt ihr bestimmt beide. Man munkelt, sie seien Kandidaten für den Ballon d'Or (of Cyprus).
Uiii, nei. Und wenn ich's wäre, dürfte ich's nicht sagen =)
{GCZ Ultra;0783456787}:sali marco, bist du eigentlich gcz - ultra?
80'
Tatsächlich wird dieses Spiel nun noch einmal richtig spannend. Limassol braucht weiterhin nur ein Tor, um im Spiel zu bleiben. Allerdings würde dieses eine Tor nur noch für die Verlängerung reichen.
77'
Entry Type
Tor - 1:1 - Grasshoppers - Lucas Andersen
Tor für GC! Tor für GC! Was für eine Reaktion der Hoppers. Und es braucht einen Genie-Moment von Kill Kallström. Der schwedische Filigran-Techniker mit dem Zuckerzuspiel auf Andersen, der den Ball mit der Brust kontrolliert und ihn aus einem nicht gerade günstigen Winkel im Tor der Zyprioten versenkt.
75'
Tja, so ist das nicht gerade selten im Fussball. Wenn man zu vorsichtig agiert, schäppert es dann meist eben doch noch (ausser der Trainer heisst José Mourinho). GC muss sich an der eigenen Nase nehmen, dass sie nun noch ein Tor schiessen müssen, um im Rennen um einen Platz in der EL zu bleiben.
73'
Entry Type
Tor - 1:0 - Apollon Limassol - Paulo Vinicius
Jetzt ist er wieder drin und dieses Mal zählt es auch. Vinicius kommt nach einer Flanke frei zum Kopfball und versenkt das Leder.
69'
Entry Type
Auswechslung - Apollon Limassol
rein: Fotis Papoulis, raus: Charis Kyriakou
Ist Quaresma tatsächlich zu Apollon Limassol gewechselt? Ist er es? Ist das Ricardo Quaresma. Kann ich nicht abschliessend beantworten. Auf meinem Screen heisst der Typ Papoulis. Vielleicht Quaresma auf zypriotisch? Frage mal den Chef ...
67'
Genau, selber initiativ werden, das Tor suchen. Das muss die Devise der Hoppers sein. Ein Tor für die Zürcher würde Limassol zwingen, zwei Tore erzielen zu müssen um nur schon in die Verlängerung zu kommen. Ein Schuss aus der Distanz wird von Vale prallen gelassen. Munsy kriegt den Abpraller, steht leider aber im Offside.
66'
GC schwimmt. Nicht im See wie die meisten Schweizer heute, sondern im eigenen Sechzehner. Limassol schafft es nun vermehrt sich bis zur Grundlinie durchzuspielen und bis auf den Querpass gefährlich vors Tor der Zürcher zu gelangen. Noch können die Hoppers das 0:0 halten. Aber so wird's schwierig ...
64'
Limassol kommt zu einem Eckball und die Fans feiern diesen wie ein Torerfolg. Was macht der Schütze des Eckballs: er spielt einen Bogenball direkt ins Grundlinienaus. Auch eine Möglichkeit, sich beim Publikum unbeliebt zu machen.
60'
Etwas über zehn Minuten ging in dieser Halbzeit gar nichts. Die hätte man sich glatt sparen können. Jetzt aber scheint Limassol so langsam aber sicher aufzuwachen. GC vermehrt in der Defensive beschäftigt. Eine gute Torchance resultierte für die Zyprioten aber noch nicht.
58'
Klasse Abwehraktion von Jan Bamert. Da rettet der junge Hopper den Zürchern das Unentschieden. Wäre dieser Querpass beim Limassol-Stürmer angekommen, hätte es geschäppert.
56'
Momentan fehlt beiden Teams so ein Spieler, der innert Sekunden den Unterschied ausmachen können. Lange musste ich nicht überlegen, wen sie auf dem Transfermarkt noch verpflichten könnten ... LORD!
53'
Sorry dass ich momentan nicht so viel zum Spiel schreibe. Es gibt mir allerdings schlicht keine Gründe dazu. Da geht gar nichts. Ist gut für GC.
Finde ihn auch amüsant
von Hydra Westghost
Adrian Fetscherin ist ja mal Weltklasse! Schade ist der nicht beim SRF.
49'
Beim Durchstöbern des GC-Kader bin ich bei Sigurjonsson hängengeblieben. Dass dieser ein Isländer ist war ja des Namens wegen klar. An der EM habe ich ihn aber irgendwie nicht bemerkt (und ich habe ALLE Spiele gesehen). Doch er war tatsächlich dabei. Sigurjonsson war einer von vier aus dem 23-Mann-Kader, die den Ball nur im Training berühre durften. Trotzdem, beim «Huh» war er dabei. Er war dabei!
46'
Keine Wechsel zur Pause. Weder bei den Hoppers noch bei Apollon Limassol. Letztere haben aber bereits im Verlaufe der ersten Halbzeit ihren ersten Wechsel getätigt.
46'
Anpfiff zur zweiten Halbzeit. Ja, auch in der EL-Quali wird in zwei Halbzeiten gespielt.
In Kürze geht's weiter
Die Spieler kehren auf den Rasen zurück.
46'
Entry Type
Ende erste Halbzeit
So, das war's von der ersten Halbzeit.

Eine erste Halbzeit, die eigentlich erst in den letzten zehn Minuten stattfindet. GC zu Beginn sehr, sehr defensiv eingestellt. Ob dies der Taktikvorgabe von Tami entspricht wage ich zu bezweifeln, denn nach gut 20 Minuten hat auch GC die Mittellinie nicht nur durch Kick-and-Rush überquert. In der Folge sind es die Schweizer, die zu den besseren Chancen kommen. Die beste vergibt wohl der Däne Andersen, der völlig alleine vor Goalie Bruno Vale scheitert. Zuvor wird GC noch ein Tor unverständlicherweise aberkannt. Gegen Ende der ersten 45 Minuten kommt GC dann so richtig auf, trifft zweimal unglücklicherweise aber nur das Gestänge. Fazit: Eine Qualifikation von GC für die Playoffs der Europa League ist äusserst wahrscheinlich. Dafür spricht das Resultat, aber vor allem auch das Auftreten in der ersten Halbzeit.
45'
Jetzt Glück für GC! Da geht was in den letzten fünf Minuten. Ein Hin und Her, hier fast mit Folgen für die Hoppers. Mall hätte bei diesem Kopfball von Kyriaku wohl keine Chance gehabt. Zum Glück für GC geht der Ball aber am rechten Pfosten vorbei.
42'
Noch einmal ein Ball ans Gestänge von Apollon Limassol! Nach einer Flanke kommt Sigurjonsson zum Abschluss, doch der Querbalken verhindert ein zweites Mal die Führung der Hoppers.
41'
Pnishi an die Latte! Auch bei diesem Corner von Källström wirds brandgefährlich im Sechzehner von Apollon. Pech für GC.
41'
Nächste Chance für GC. Nach einem Kallström-Eckball kommt ein GC-Spieler im Strafraum (!) ungedeckt zum Abschluss. Den Seitvolley kann der Keeper der Zyprioten aber abwehren und zur nächsten Ecke klären.
39'
Entry Type
Auswechslung - Apollon Limassol
rein: Anton Maglica, raus: Arkadiusz Piech
Nicht einmal 40 Minuten sind gespielt und der portugiesische Trainer bei den Zyprioten wechselt ein erstes Mal aus. Hä?! Eine Verletzung nicht auszumachen, ein Spieler, der besonders negativ auffiel ist auch nicht auszumachen (ist allerdings auch schwierig, naja, ihr wisst schon warum). Sei es drum, Piech kommt für Maglica.
39'
Entry Type
Gelbe Karte - Grasshoppers - Marko Basic
Inzwischen hat auch der erste GC-Akteur die gelbe Karte gesehen. Es ist Marko Basic.
35'
Wie bitte? Wie bitte? Wie bitte? Wie kann man diesen Ball nicht im Tor versenken? Kim Kallström zeigt, weshalb er in seiner Karriere schon so einiges erreicht hat. Im tiefen Mittelfeld kommt er an das Leder, sieht wie Andersen sich an der Strafraumgrenze vom Gegenspieler löst und spielt den Ball dann haargenau zu ebendiesem Andersen. Die Abseitsfalle umgangen, steht Andersen alleine vor dem Keeper und hat Zeit um sich noch ein Sandwich zu machen in der Kabine. Wohl zu viel Zeit. Andersen schafft es, den Ball über das Tor zu hauen. Unfassbar. Unfassbar.
Zurecht!
von Hydra Westghost
Und all zum Schiri so
30'
GC wird stärker und stärker. Genau wie das Unwetter, welches sich draussen (bei uns in Zürich) sammelt. Munsy wird auf die Reise geschickt und auch er hat nur noch einen Gegenspieler vor sich. Will zuerst ins 1-gegen-1, sieht dann aber, das ein GC-Spieler aus dem Rückhalt heranstürmt und den Ball verlangt. Der Pass aber ist ... naja, ich finde dafür gerade weder ein Wort noch einen Vergleich.
27'
Klasse Möglichkeit für die Hoppers! Das müsste eigentlich das 1:0 sein für die Zürcher, nur schon wegen des genialen Passes von Caio mit dem Aussenrist. Wow, da steckt viel Klasse dahinter. Basic hat als Folge nur noch einen Verteidiger vor sich, kann mit Tempo auf ihn zulaufen, bricht den Lauf stattdessen aber ab und vertändelt die Chance aber so richtig! Der Schuss von Basic kommt zwar nach gefühlten zwei Minuten doch noch, allerdings viel zu hoch.
23'
Ich komme mir gerade vor wie am Grümpelturnier in Niederbipp. Knapp 23 Minuten sind gespielt und der Schiedsrichter unterbricht die Partie, weil er (und wohl auch 22 andere) Durst hat. Trinkpause. Dann noch kurz zum Mami winken am Spielfeldrand, sich kurz umschauen, welche Mädchen aus meiner Klasse da sind und dann geht's weiter.
Genau! Reinschauen! Jetzt! Oder einfach nur watson!
{kimmi}:Tv24 überträgt das Spiel live :D
19'
Tor für GC! Der Eckball von Andersen fliegt und fliegt. Der Keeper von Limassol greift ins Leere und der GC-Spieler köpft ein zur Führung. Denkste! Den praktisch gleichzeitig zum Netzzappeln ertönt der Pfiff vom Schiedsrichter. Er habe ein Foul gesehen. Ich habe gar nichts gesehen. Einen Zweikampf, wie es ihn 4263 Mal in einem Spiel gibt. Frechheit!
16'
Entry Type
Gelbe Karte - Apollon Limassol - João Pedro
Der Mann, der soeben die erste Torchance hatte, scheint heute alle Premieren absahnen zu wollen. Bisher sieht das Ganze sehr zielstrebig aus. Nun bekommt er auch die erste gelbe Karte des Spiels. Warum, ist mir irgendwie im Betrachten des zypriotischen Sonnenuntergangs entgangen.
16'
Joel Mall muss ein erstes Mal sein Können unter Beweis stellen. In der Hintermannschaft der Zürcher geht ein Mann der Zyprioten vergessen und dieser zieht aus der Drehung ab. Es ist João Pedro, der Mall testet. Im Nachfassen kann der GC-Keeper den Ball aber blockieren.
15'
Die beiden Trainer werden eingeblendet. Pierluigi Tam und (muss schnell nachschauen) ... Pedro Emanuel. Ein absolutes Highlight!
12'
Gleich sind zwölf Minuten gespielt und es ist bisher etwa gleich viel passiert wie EM-Final vor gut einem Monat: nichts! Da müssen sich die beiden Teams heute aber geschmeichelt fühlen ... wobei, da fällt mir gerade ein: Hatte sich Cristiano Ronaldo nicht schon vor der 12. Minute verletzt (bzw. hat dieser Raudi von Payet CR7 umgemäht) ?
9'
GC-Neuzugang Ridge Munsy hat sich am Schädel wehgetan. Der EX-Thuner bleibt eine Weile auf dem Rasen liegen, rafft sich dann aber zusammen, haut sich zweimal auf den Kopf und hopp, weiter geht's.
8'
Erster Eckball der Partie und er geht – Ironie dieses Sports – an das Team, das bisher noch keinen Ball gesehen hat. Caio holt in raus. Für die Statistik, mehr ging da nicht.
6'
Kommt GC dank eines Abspielfehlers der Zyprioten dann doch einmal an den Mal, verlieren sie ihn in gefühlt einer Zehntelsekunde wieder. Gestern als ich mir ein Spiel der Promotion League gegeben habe war es immerhin eine halbe Sekunde zwischen zwei Ballverlusten.
5'
Aus dem Freistoss resultiert gar nichts. Dennoch, Limassol praktisch durchgehend in Ballbesitz.
4'
Nun könnte es ein erstes Mal brennen im Strafraum der Schweizer. Limassol kommt zu einem gefährlichen Freistoss auf der rechten Angriffsseite.
3'
Limassol versucht als erste Mannschaft, das Leder an sich zu reissen und dem Spiel gleich einmal den zypriotischen Stempel aufzudrücken. GC hält aber dagegen.
2'
Die Ausgangslage ist folgende. Ein 1:0-Sieg reicht den Zyprioten fürs Weiterkommen. Bei einem 2:1 gibt's Nachschub in Form einer Verlängerung. Bei jedem weiteren Sieg von Limassol qualifiziert sich GC aufgrund der Auswärtstorregel für die EL-Playoffs.
1'
Entry Type
Spielbeginn
Anpfiff. Los geht's. GC in den orangen Auswärtstenues.
Gleich geht's los
Die Akteure stehen bereit am Anspielkreis. Gleich wird angepfiffen in Nikosia. Ja, richtig gelesen. In Nikosia und nicht in Limassol. Weil in Nikosia das einzige UEFA-taugliche Stadion steht.
Folgende Startelf bei GC
von Merengue
Limassol müsste für GC eigentlich zu packen sein
Apollon Limassol ist im internationalen Fussball keine grosse Nummer. Dreimal konnte Limassol die zypriotische Meisterschaft gewinnen. Im vergangenen Jahr wurde man Dritter hinter Apoel Nikosia und AEK Larnaka.
GC mit kleinem Polster auf Zypern
GC reist mit einem 2:1-Polster nach Nikosia, wo das zweite Duell mit Apollon Limassol stattfindet. Es wird bereits der sechste Saisonmatch von GC sein. Für Trainer Pierluigi Tami durchaus ein Grund zur Besorgnis, zumal er nicht über ein sehr breites und erfahrenes Kader verfügt. Den ersten Rückschlag in der noch jungen Saison musste die Mannschaft um Kim Källström am Sonntag mit dem 3:4 gegen Luzern hinnehmen. Eine Niederlage, die Tami auf die zu zahlreichen individuellen Fehler zurückführte. Die Partie gegen Limassol beginnt um 19 Uhr.

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

1 / 48
Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball
quelle: keystone / ina fassbender / pool
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sind blondierte Nati-Haare wirklich so schlimm?

Die Schweizer Fussball-Welt ist in Aufregung: Zwei Tage nach dem mageren 1:1 gegen Wales im ersten EM-Spiel haben sich Captain Granit Xhaka und Manuel Akanji die Haare blondieren lassen. «Sie wollten damit ein Zeichen setzen», erklärte Adrian Arnold, Kommunikationschef des Schweizerischen Fussballverbandes.

Doch das ging offenbar nach hinten los. Die Nati-Fans bekunden in den Kommentarspalten der grossen Schweizer Online-Plattformen mehrheitlich ihren Unmut. Auch der «Tages-Anzeiger», der …

Artikel lesen
Link zum Artikel