Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sport und Mord

Pistorius ist nicht der Erste, der wegen Gewalt an Frauen verurteilt wird. Uns fallen mindestens 7 weitere Aggro-Sportler ein

Der ehemalige Paralympics-Star Oscar Pistorius hat seine Freundin erschossen – nicht vorsätzlich, aber fahrlässig, wie die südafrikanische Richterin Thokozile Masipa am Freitag entschied. Pistorius ist längst nicht der einzige Sportler, der wegen einer Frau mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist. 

1. O.J. Simpson wird wegen Mordes an seiner Ex angeklagt...

ImageImage

... und freigesprochen. Hier sieht man ihn in dem Moment, in dem er es erfährt.  gif: watson/youtube

Bevor der frühere NFL-Spieler 2007 wegen bewaffneten Raubüberfalls zu mindestens neun Jahren Haft verurteilt wurde, war ein spektakulärer Mordprozess gegen ihn gelaufen. Vor zwanzig Jahren war er wegen der Tötung seiner Ex-Frau Nicole Brown Simpson und ihrem Bekannten angeklagt worden. Der Prozess, inklusive der Verfolgungsjagd davor, wurde live im amerikanischen TV übertragen und löste unter anderem Rassenunruhen aus. Mangels an Beweisen wurde Simpson freigesprochen.

In Santa Monica (Kalifornien) hat am 17. September 1996 der Zivilprozess gegen den amerikanischen Ex-Footballstar O.J. Simpson begonnen. In dem Verfahren geht es erneut um die Ermordung von Simpsons frueherer Frau Nicole Brown (undatiertes Archivfoto) und deren Freund Ronald Goldman. Simpson war am 3. Oktober 1995 in einem Strafverfahren von der Anklage des Mordes freigesprochen worden. Der jetzige Zivilprozess wurde von den Familien der Mordopfer angestrengt, die Simpson fuer schuldig halten und Schadensersatz von ihm fordern.  (KEYSTONE/EPA/LA Police/Handout)

Das Opfer Nicole Brown Simpson.  Bild: EPA LA POLICE

2. Mike Tyson vergewaltigt eine 18-Jährige...

Animiertes GIF GIF abspielen

... und kassiert sechs Jahre Haft. In einem TV-Interview aus dem Gefängnis bezeichnet er den Richter als Rassist.  gif: watson/youtube

Drei Jahre sass Mike Tyson für die Vergewaltigung einer 18-jährigen Miss-Amerika-Kandidatin hinter Gittern. Der Schuldspruch von 1992 basierte auf Indizien und der Aussage des Opfers. Diese befanden die Richter für glaubwürdiger als die Aussagen des mehrfach vorbestraften Tyson. Der ehemalige Box-Weltmeister bestritt den Vergewaltigungs-Vorwurf stets. 

3. Ray Rice schlägt seine Verlobte bewusstlos...

Animiertes GIF GIF abspielen

... und sein Club dreht ihm den Rücken zu. Die Baltimore Ravens aus der amerikanischen Football-Profiliga NFL trennen sich wegen dieses Videos von ihrem Running. gid: watson/youtube

Die Frau heiratete ihn nach dem Vorfall im letzten Februar trotzdem. NHL-Star Ray Rice wurde vorübergehend verhaftet und ein Richter verhängte eine einjährige Resozialisierungsmassnahme gegen ihn. Lässt sich Rice bis kommenden Mai nichts zu Schulden kommen, wird die Anklage wegen Körperverletzung fallen gelassen. Als Footballer bleibt er unbefristet gesperrt.

FILE - In this May 23, 2014, file photo, Baltimore Ravens running back Ray Rice, right, speaks alongside his wife, Janay, during a news conference at the team's practice facility in Owings Mills, Md. A new video that appears to show Ray Rice striking then-fiance Janay Palmer in an elevator last February has been released on a website. (AP Photo/Patrick Semansky, File)

Ray Rice und seine Frau Janay Palmer. Bild: Patrick Semansky/AP/KEYSTONE

4. Schweizer Waffenläufer attackiert Frauen...

Animiertes GIF GIF abspielen

... und ersticht am 1. August 2002 eine 20-jährige Maturandin in Bern.  gif: watson/youtube

Mit 23 Jahren gewann Mischa Ebner unerwartet den Frauenfelder Militärwettmarsch, den bekanntesten Waffenlauf der Schweiz. Vier Jahre später führte eine DNA-Spur auf einem Brief zu Mischa Ebner. Der Killer beschwerte sich bei der Polizei, die in der Fahndungsmeldung vom «unreinen Teint» des Täters geschrieben hatte. Dieser gestand den Mord und mehrere Attacken auf junge Frauen. Er begann noch im Untersuchungs-Gefängnis Suizid.

Image

Das Opfer – eine 20-jährige Maturandin. bild: Screenshot/youtube

5. Flamengo-Goalie lässt seine Ex-Freundin umbringen...

Animiertes GIF GIF abspielen

... und wird deshalb zu 22 Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. gif: watson/youtube

Der ehemalige Fussballtorwart beim brasilianischen Verein Clube de Regatas do Flamengo, Bruno Souza, wurde 2013 für schuldig befunden, die Ermordung seiner Ex Eliza Samudio in Auftrag gegeben zu haben. Die Leiche der Frau wurde nie gefunden. Schon 2010 wurde er verurteilt, sie entführt und misshandelt zu haben. 

6. Bubi Scholz erschiesst seine Frau durch die Tür der Gästetoilette...

Animiertes GIF GIF abspielen

... und wird wie Pistorius wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. gif: watson/youtube

Helga und Bubi Scholz gehörten in den 70er Jahren zur glamurösen Berliner High Society. Sie war schön, er war stark. Alles war perfekt, bis etwas Schreckliches passierte: Scholz erschoss seine Frau durch die Tür der Gästetoilette, in die sich die 49-Jährige eingesperrt hatte. Drei Jahre Freiheitsstrafe kassierte das ehemalige Boxidol 1985. Das Gericht konnte ihm keinen Tötungsvorsatz nachweisen. Während der Tat war er betrunken. Nach seiner Entlassung 1987 lebte er mit Depressionen. Im Jahr 2000 starb er im Alter von 70 Jahren.  

Image

Bubi Scholz' Ehefrau Helga. bild: screenshot/youtube

7. Jürgen Brähmer schlägt einer Frau ins Gesicht.

Animiertes GIF GIF abspielen

Das ist aber noch lange nicht alles, was er auf dem Kerbholz hat.  gif: watson/youtube

Der deutsche Jürgen Brähmer ist der Polizei bereits seit seiner Jugend bekannt. Das erste Mal kam er 1998 mit dem Gesetz in Konflikt. Der Boxer wurde wegen gemeinschaftlichen Raubes und schwerer Körperverletzung zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. 2002 schlug er einen Autofahrer K.O., der, nachdem Brähmer einen Autounfall verursacht hatte, die Polizei rufen wollte. Dafür sass Brähmer noch einmal zweieinhalb Jahre ein. 2010 verurteilte ihn ein Gericht wiederum zu 16 Monaten Haft. Er soll in einer Bar eine Frau ins Gesicht geschlagen haben. Brähmer boxt weiter. 

(rar)



Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Schimpftiraden und Buh-Rufe – Fragerunde mit Sommaruga läuft aus dem Ruder

Die Podiumsdiskussion mit prominenter Besetzung um die Selbstbestimmungsinitiative wurde zum Forum für wütende Beleidigungen und Gelächter über Sommaruga.

Die Diskussion dauert noch nicht einmal fünf Minuten, als Bundesrätin Simonetta Sommaruga trotz Mikrofon von lauten Buh-Rufen aus dem Publikum übertönt wird. Rund 400 interessierte Zuhörer haben sich im Zentrum Bärenmatte in Suhr eingefunden, als Notlösung haben die Veranstalter spontan zusätzliche Stühle im Foyer aufgestellt.

Die Besucher sind überwiegend männlich und weisslichen Hauptes. Die Arme verschränkt, die Mundwinkel unzufrieden nach unten geformt. Die Stimmung im Saal ist bereits …

Artikel lesen
Link to Article