Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die Kugel ist drin! Der Schiri zeigt an: Tor für die Schweiz. Bild: watson

Kügeli-WM 2020

Die Schweiz muss gegen Kasachstan unnötig zittern – Italien düpiert die USA

Der zweite Schweizer Auftritt an der Kügeli-WM gegen Kasachstan ist eine ziemlich knorzige Angelegenheit. Derweil wirft Italien die USA ins Tal der Tränen – und provoziert dadurch Donald Trump.



Schweiz – Kasachstan

Die Highlights des Spiels:

Video: watson/een

Puh! Das war eine grössere Zitterpartie, als uns lieb sein kann. Nach dem guten Start gegen Russland haben die Jungs von Patrick Fischer doch mehr Mühe. Kasachstan mauert sich erfolgreich zu einem Punkt.

Tatsächlich stehen die Asiaten dank einem Tor von Darren Dietz schon kurz vor dem Sieg, als Timo Meier doch noch den vielumjubelten Ausgleich schiesst. In der Verlängerung ist es dann Captain Diaz, der die Schweiz erlöst. «Das war natürlich nicht das Gelbe vom Ei», meint NHL-Crack Roman Josi nach der Schlusssirene, aber: «Sieg ist Sieg.»

Schweiz – Kasachstan 2:1nV (0:0, 0:0, 1:1, 1:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 43. Dietz 0:1, 56. Meier 1:1, 61. Diaz 2:1.
Schweiz: Josi, Diaz; Hischier, Meier, Suter.
Kasachstan: Metalnikov, Dietz; Mikhailis, Boyd, St.Pierre.

Internationale Spiele

Die Highlights der Spiele:

Video: watson/een

Gruppe A

Deutschland – Grossbritannien 0:1

Nach dem überraschenden Startsieg über Kanada muss Deutschland beim zweiten Auftritt einen leichten Dämpfer hinnehmen. Gegen Grossbritannien bringen sie kein Tor zustande und verlieren knapp mit 0:1. Den einzigen Treffer erzielt der britische Routinier Mike Hammond.

Deutschland – Grossbritannien 0:1 (0:1, 0:0, 0:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tor: 18. Hammond.

Slowakei – Dänemark 1:0

Es ist kein besonders Tor-reicher Tag in der Gruppe A. Nach Grossbritannien feiert auch die Slowakei einen absoluten Minisieg. Das einzige Tor lässt sich allerdings sehen: Richard Panik steht am Pfosten und drückt und drückt und drückt, bis die Kugel endlich über die Linie rutscht.

Slowakei – Dänemark 1:0 (0:0, 0:0, 1:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tor: 55. Panik

Weissrussland – Tschechien 2:3nV

Die Tschechen kommen gegen Weissrussland gerade noch so um die Blamage herum. Radko Gudas ist der Matchwinner. Er rettet die Favoriten kurz vor Schluss in die Verlängerung und schiesst seine Farben dort tatsächlich auch noch zum Sieg.

Weissrussland – Tschechien 2:3nV (0:0, 1:1, 1:1, 0:1)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 23. Kubalik 0:1, 34. Platt 1:1, 44. Falkovsky 2:1, 55. Gudas 2:2, 68. Gudas 2:3

Resultate:

Gruppe A
Deutschland – Grossbritannien 0:1 (0:1,0:0,0:0)
Slowakei – Dänemark 1:0 (0:0,0:0,1:0)
Weissrussland – Tschechien 2:3nV (0:0,1:1,1:1,0:1)

Tabelle:

Bild

Bild: watson

Gruppe B

Italien – USA 3:2nV

Mamma mia! Aussenseiter Italien düpiert zum Auftakt gleich einmal die USA und schickt die Amerikaner nach der Schlappe gegen Finnland endgültig ins Tal der Tränen. Das liess natürlich auch US-Präsident Donald Trump nicht auf sich sitzen.

Bild

Bild: tweetgen.com

Der grosse Held bei Italien ist Verteidigungsminister Armin Helfer, der den Azzurri spät in der Verlängerung den Sieg sichert. Zuvor haben bereits Joachim Ramoser und Luganos Giovanni Morini getroffen.

Italien – USA 3:2nV (0:1, 1:0, 0:0, 2:1)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 7. Gaudreau 0:1, 29. Morini 1:1, 65. Ramoser, 2:1, 68. Carlsson 2:2, 78. Helfer 3:2.

Lettland – Norwegen 3:1nV

Das Spiel startet langsam, nimmt dann aber immer mehr Fahrt auf. Ralf Freibergs bringt Lettland kurz nach der ersten Pause in Führung, Ken Andre Olimb reagiert im dritten Drittel mit dem Ausgleich. Die Verlängerung erinnert uns daran, dass es in diesem Format keinen «Sudden Death» gibt. Lettland trifft doppelt durch Teodors Blugers und Freibergs und entscheidet das Spiel für sich.

Lettland – Norwegen 3:1nV (0:0, 1:0, 0:1, 2:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 23. Freibergs 1:0, 44. Thoresen 1:1, 63. Blugers, 2:1, 68. Freibergs 3:1.

Resultate

Gruppe B
Italien – USA 3:2nV (0:1,1:0,0:0,2:1)
Lettland – Norwegen 3:1nV (0:0,1:0,0:1,2:0)
Schweiz – Kasachstan 2:1nV (0:0,0:0,1:1,1:0)

Bild

Bild: watson

Topskorer-Wertung:

1. Radko Gudas (CZE) [3 Tore]
2. Raphael Diaz (SUI) [2]
2. Mikko Rantanen (FIN) [2]
2. Ralf Freibergs (LAT) [2]
5. Timo Meier (SUI) [1]
5. Pius Suter (SUI) [1]
5. Giovanni Morini (ITA) [1]
5. Moritz Seider (GER) [1]
5. Auston Matthews (USA) [1]
5. Roman Cervenka (CZE) [1]

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

So schön kann man im Garten Hockey spielen

Das ist die watson Kügeli-WM 2020

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Knety 10.05.2020 14:23
    Highlight Highlight Josi? Das ist doch Franzoni 😂
  • Antinatalist ⚠ Lockdown-Fan-Club 10.05.2020 00:25
    Highlight Highlight Warum gibt's eigentlich keine Eigentore? So für Extraspannung...

    Die Idee und Umsetzung ist 👍🏻
  • beautyq 09.05.2020 21:13
    Highlight Highlight Ich finde es schade - für mich persönlich -, dass watson nicht mehr für diese Sache geworben hat. Verfolge zwar jetzt die Resultate, habe aber das Tippspiel verpasst.

    Hopp Schwiz
    • Fabuz 09.05.2020 22:36
      Highlight Highlight So schlecht wie ich tippe überholst du mich mit 100% Sicherheit :)
    • Mischa17 10.05.2020 15:05
      Highlight Highlight dito😂 ich rolle das feld von hinten auf💪
  • Carpe Diem 09.05.2020 20:30
    Highlight Highlight Was sich in den letzten Jahren schon abgezeichnet hat, nimmt nun nahtlos weiter seinen Lauf: Die Weltspitze im Eishockey wird ständig breiter. Freue mich auf eine spannende WM!
  • leu84 09.05.2020 18:15
    Highlight Highlight Oha. Beinahe ein Sixpack (wenn 6 richtige a 4Punkte) vom Kügeli-Flo. Gratuliere zum Tagessieg 👍
  • gaebe 09.05.2020 17:43
    Highlight Highlight Ich finde, das Turnier sollte nun vorzeitig beendet werden. Natürlich sage ich das nicht mit Blick auf die Rangliste, sicher nicht. Glaube einfach, die Stimmung in der Watson-Arena ist zu gut.
    Benutzer Bild
    • DINIMAMIISCHNDUDE 09.05.2020 20:49
      Highlight Highlight He scoores, he scoores! The rangers win! Mika Zibanejad with 5 goals! do you believe it? Liebe diesen Spieler.
  • N. Y. P. 09.05.2020 17:39
    Highlight Highlight Kügeliaufreihung für die Nationalhymne. Ich stehe jeweils auch kurz auf.

    Da sind wir aber heute mit einem blauen Auge davongekommen.
  • the_hoff 09.05.2020 17:09
    Highlight Highlight Typisch für die Schweizer. Gegen Russland ein super Spiel. Und dann gegen einen vermeintlich kleinen der hauptsächlich hinten steht tut man sich schwer...

    Was mir auffällt das die Schiedsrichter extrem viel laufen lassen. Gab schon die eint oder andere Aktion die man von mir aus zwingend hätte abpfeiffen müssen

Heute hätte die Hockey-WM begonnen: «Himmeltraurig – ich darf gar nicht dran denken»

Die Eishockey-WM in Zürich und Lausanne hätte am Freitag begonnen: Zwei ausverkaufte Stadien, Schweiz – Russland am Abend im Hallenstadion. Aber statt abgefeiert und mitgefiebert wird abgebaut.

«Plötzlich am Dienstag schoss es mir durch den Kopf», erzählt Gian Gilli (62), der Cheforganisator der WM. «Jetzt würden hier die ersten Teams trainieren. Und was wäre erst am Freitag los gewesen. Die besten acht Teams im Einsatz. Stell Dir vor, was bei Schweiz – Russland abgegangen wäre. Das Ganze ist himmeltraurig. Es lohnt sich gar nicht, daran zu denken.»

Anstatt die WM in den nächsten zwei Wochen zu managen, muss Gian Gilli sie abbauen. Eine ruhige Kugel kann er nicht schieben. Ende Juni …

Artikel lesen
Link zum Artikel