Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kansas City Chiefs' Patrick Mahomes (15), Tyrann Mathieu and Travis Kelce celebrate after the NFL AFC Championship football game against the Tennessee Titans Sunday, Jan. 19, 2020, in Kansas City, MO. The Chiefs won 35-24 to advance to Super Bowl 54. (AP Photo/Charlie Neibergall)
Patrick Mahomes,Tyrann Mathieu,Travis Kelce

Die Kansas City Chiefs können seit 50 Jahren erstmals wieder auf einen Super Bowl Titel hoffen. Bild: AP

Super-Bowl-Knaller steht fest: Kansas City Chiefs treffen auf die San Francisco 49ers



Die Kansas City Chiefs konnten sich am Sonntagabend im AFC-Championship-Game gegen die Tennessee Titans mit 35:24 durchsetzen. Somit spielen die Chiefs im Super Bowl, wo sie auf die San Francisco 49ers treffen werden.

Chiefs vs. Titans

Die Chiefs wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und beendeten damit den Lauf des Überraschungsteams aus Nashville, das in den Playoff-Runden zuvor den Titelverteidiger New England Patriots und die Baltimore Ravens ausgeschaltet hatte. Zuletzt standen die Kansas City Chiefs vor 50 Jahren im Super Bowl, den sie damals für sich entscheiden konnten.

Besonders herausgestochen ist der Star-Quarterback Patrick Mahomes, der letzte Saison MVP der Liga war. Mahomes gelang elf Sekunden vor der Halbzeit ein Touchdown, der sich sehen lassen kann:

Ein weiteres Highlight aus der Partie war der 60-Yard-Touchdown-Pass von Mahomes auf Sammy Watkins:

Und hier noch die Zusammenfassung:

abspielen

Video: YouTube/NFL

Packers vs. 49ers

San Francisco 49ers running back Raheem Mostert, right, celebrates his touchdown with quarterback Jimmy Garoppolo during the second half of the NFL NFC Championship football game against the Green Bay Packers Sunday, Jan. 19, 2020, in Santa Clara, Calif. (AP Photo/Marcio Jose Sanchez)

Bild: AP

Die 49ers demontierten die Packers mit 37:20. Die San Francisco 49ers gewannen die Super Bowl bereits fünf Mal, zuletzt im Jahr 1995. 2013 unterlagen sie im NFL-Final den Baltimore Ravens.

Herausgestochen ist Raheem Mosert. Dem Running Back gelangen gleich vier Touchdowns. Hier sein erster:

Auch sein dritter Touchdown kann sich sehen lassen:

Und hier die Zusammenfassung:

abspielen

Video: YouTube/NFL

(mim)

Das war der Super Bowl 2019

Die Football-Regeln für den Super-Bowl kurz erklärt

Play Icon

Abonniere unseren Newsletter

Themen
16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BöserOnkel 20.01.2020 11:33
    Highlight Highlight Mein Traumfinal ist perfekt! Hoffe meine 49ers gewinnen, nach so langer Durststecke. Wobei es die Chiefs mit ihrer Offense sicherlich auch verdienen würden. Wird ein geiler Super Bowl!
  • Sheesh 20.01.2020 10:58
    Highlight Highlight Mahommes (MVP?) ist unglaublich gut und auch wie sie Henry stoppen konnten zeigt, dass sie verdient im SB stehen. Andy Reid hätte es auch verdient den SB mal zu gewinnen. Aber die 49ers sind diese Saison zu stark. Die Offense unglaublich variabel. Gimmy G. heute mit nur 8 pässen, das Laufspiel genügte. Die Defense in allen Bereichen extrem stark insbesondere die Passverteidigung die es braucht um Mahommes zu stoppen. Wird ein geiler Saisonabschluss!
    • Bulwark 20.01.2020 12:52
      Highlight Highlight Henry wurde meines Erachtens nach zwar meist gut gestoppt, dennoch bekam er meiner Ansicht nach auch (zu) wenig möglichkeiten den Ball überhaupt nach vorne zu tragen.
  • albie wright 20.01.2020 10:26
    Highlight Highlight Mahomes ist so ein geiler QB
  • Bulwark 20.01.2020 10:25
    Highlight Highlight Jaja, offense wins games, defense wins blabla.. Klar trifft diese Aussage in der Regel zu. Dennoch habe ich das Gefühl, dass Mahomes die Ausnahme dieser Regel sein könnte und mit seiner Bombenoffense die 9ers in arge Bedrängnis bringen wird.
    • Nathan der Weise 20.01.2020 13:07
      Highlight Highlight Gerne können wir diese Aussage nach dem 2. Februar evaluieren. Es wird spannend werden. Zwei Super Coaches einer mit sehr viel Erfahrung und eine High Power Offense gegen die beste Pass Defense der Liga. Trotzdem halte ich dagegen und sage die 49ers Defense wird’s richten und die 9ers Offense wird die Uhr kontrollieren.
  • Sean Amini 20.01.2020 08:38
    Highlight Highlight Korrektur bitte: Es waren 4 TDs von Mo(n)stert 💪🏾 #faithful #BeLegendary
  • Nathan der Weise 20.01.2020 07:49
    Highlight Highlight Offense wins Games
    Defense wins Championship s

    Go niners
  • Staedy 20.01.2020 07:40
    Highlight Highlight Die 49ets haben den Sieg klar verdient. Dieses ewige Laufspiel macht dich als Gegner, aber auch mich als Zuschauer kaputt. Dazu diese Defensivmonster die du nur bändigen kannst, wenn du deine Offensive zurück nimmst, da ansonsten der QB ein ums andere mal gesackt wird. Meine Sympathien gehören da dem wunderbar attraktiven und variantenreichen Spiel der Chiefs, was aber leider kaum viel nützen wird.Alles andere als ein deutlicher Sieg der 49ers wäre eine Überraschung.
  • Baron Swagham IV 20.01.2020 06:37
    Highlight Highlight Mahomes ist eigentlich schon unglaublich!
    Diese Teams im Finale sollten ein gewisses Spektakel versprechen. Ausser natürlich jemand hat eine Ladehemmung à la Rams.
    • Scaros_2 20.01.2020 09:16
      Highlight Highlight Vermute eher auf ein defensives spiel. Nur nicht zu viel riskieren.
  • R10 20.01.2020 05:20
    Highlight Highlight Sowohl Rodgers, als auch Tannehill hätten einen Super Bowl für ihre Karrieren gut gebrauchen können, aber es sollte nicht sein.

    Nun also die beste Defense gegen die beste Offense. Ich denke, die Chiefs werden es machen. Mahomes ist der beste Spieler der Liga und auch die Chiefs-Defense um den Honeybadger hat sich enorm gesteigert.

    Ich würde es den 49ers und insbesondere Sherman gönnen, aber ich denke, auch sie werden Mahomes in dieser Form nicht stoppen können.
    • Azrat 20.01.2020 06:42
      Highlight Highlight Die 49ers sind eines der besten Teams gegen lange Pässe. Und die defensline der 49ers hat diese Saison so ziemlich alle QBs in bedrängnis gebracht. Ich würde Reid den Titel gönnen, dennich glaube ich, dass die 49ers das komplettere Team mit der besseren Defense sind und deshalb gewinnen werden. Aber sicher ist, dass es ein Hammer Match-up ist!
    • Staedy 20.01.2020 07:49
      Highlight Highlight Jeder kann einen SB für seine Karriers gebrauchen, Rodgers hat übrigens einen SB mit den Packers gewonnen. Nach dem Neuanfang mitt Matt LaFleur und nach der letzten Katastrophensaison mit wenig Kredit gestartet war die Saison so oder so ein grosser Erfolg. Wenn die Laufverteidigung in den Griff bekommen wird, eine der schwächsten in der NFL und offensiv neben Jones und Adams weiter Alternativen gefunden werden sieht es für die Zukunft gut aus. Zum SB: Die Defensive gewinnt Meisterschaften. Für mich klar, auch wenn mich das Spiel der Chiefs begeistert, die 49ers.
    • R10 20.01.2020 11:14
      Highlight Highlight @Staedy mir ist klar, dass Rodger bereits einen Super Bowl hat, hab das etwas unglücklich geschrieben.

      1 weniger als Big Ben und Eli Manning und gleich viel wie Favre. Für seine Legacy wäre ein weiterer Super Bowl extrem wichtig.

      Weiter habe ich lange an den Chiefs gezweifelt, aber seit diesem Playoff Run ist mir klar geworden, dass ich nie wieder gegen Mahomes wetten werde. Zudem haben sie mit Jones und Mathieu sehr gute Run-Defender, weshalb Jimmy G mehr werfen muss als gegen die Packers, was wiederum heisst, das Mahomes mehr Ballbesitz erhält.
      Aber spannend wird es auf jeden Fall ✌️
  • Scrj1945 20.01.2020 05:09
    Highlight Highlight Lets go niners!!!!!!

Tom Brady verlässt die Patriots nach 20 Jahren: «Zeit, eine neue Bühne zu betreten»

Tom Brady wird die New England Patriots nach 20 Jahren verlassen. Der 42-jährige Star-Quarterback erklärte auf Twitter, dass die nächste Phase seiner Football-Karriere «anderswo stattfinden wird». Brady hat seine gesamte NFL-Karriere bei den Patriots verbracht und mit dem Franchise aus der Nähe von Boston sechsmal den Super Bowl gewonnen.

Brady ist zum ersten Mal in seiner Karriere ein NFL Free Agent und hat sich nun doch etwas überraschend für einen Wechsel entschieden. «Ich weiss nicht, was …

Artikel lesen
Link zum Artikel