Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung

Calgary (Hiller ausgewechselt) – Anaheim 4:6

Vancouver (mit Bärtschi und Sbisa) – Minnesota (mit Niederreiter) 2:5

Nashville (mit Josi) – Dallas 2:3 n.V.

Hiller nach vier Gegentoren ausgewechselt – Niederreiter trifft bei Minnesota-Sieg



Jonas Hiller parierte bis zu seiner Auswechslung nach 23:20 Minuten 13 von 17 Schüssen und liess sich nichts zuschulden kommen. Vielmehr wurden Hillers Calgary Flames bei der 4:6-Niederlage gegen Anaheim die Strafen zum Verhängnis: Drei der vier Gegentore kassierten sie Unterzahl. Nach dem zweiten und dritten innert 65 Sekunden zu Beginn des Mittelabschnitts ersetzte Calgarys Coach Bob Hartley Hiller durch Joni Ortio, der in der Folge neun von elf Schüssen parierte. Für Anaheim war es der neunte Sieg aus den letzten elf Spielen.

Play Icon

Nach dem 4. Gegentreffer wird Hiller ausgewechselt.
streamable

In Vancouver feierte John Torchetti einen siegreichen Einstand als Interimscoach der Minnesota Wild. Das Team von Nino Niederreiter bezwang die Canucks 5:2. Niederreiter, der auf eine Plus-3-Bilanz kam, erzielte im letzten Drittel seinen zehnten Saisontreffer.

Play Icon

Niederreiter trifft gegen die Canucks.
streamable

In Chicago glückte Patrick Kane ein seltenes Kunststück: Der Ligatopskorer (82 Punkte) verbuchte beim 7:2-Sieg seiner Blackhawks über Toronto zum zweiten Mal in dieser Saison vier Punkte gegen den gleichen Gegner. Kane erzielte beim 5:0 im Mitteldrittel seinen 34. Saisontreffer und bereitete drei weitere Treffer vor. Mitte Januar hatte er beim 4:1 bei den Maple Leafs seinen ersten Karriere-Hattrick geschafft. (sda/tok)

Play Icon

Kane fackelt nicht lange und trifft.
streamable

Schweizer Meilensteine in der NHL

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nico Hischier trifft und führt die Devils bei seiner Rückkehr zum Sieg

Nico Hischier, der wegen einer Daumenverletzung zuletzt vier Spiele hatte pausieren müssen, ist erfolgreich in die NHL zurückgekehrt. Beim 5:2-Sieg gegen die Montreal Canadiens traf der Schweizer zum 2:1 – es ist sein vierter Saisontreffer.

Taylor Hall, der Hischiers Treffer wunderbar vorbereitete, freut sich offensichtlich, dass sein Linienpartner wieder zurück auf dem Eis ist. 

Ebenfalls zum Einsatz kam Verteidiger Mirco Müller, der über 20 Minuten Eiszeit erhielt und das Spiel mit einer …

Artikel lesen
Link to Article