DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL, Spiele mit Schweizer Beteiligung
Vancouver Canucks (mit Weber, ohne Bärtschi/überzählig und Sbisa/verletzt) – Pittsburgh Penguins 2:3

Webers Vancouver unterliegt Pittsburgh

05.11.2015, 07:51

Die Vancouver Canucks reagieren zu spät gegen die Pittsburgh Penguins und kassieren eine 2:3-Niederlage.

Vancouver, das mit Yannick Weber, aber ohne Sven Bärtschi (überzählig) und Luca Sbisa (verletzt) agierte, sah sich in der 51. Minute mit einem 0:3-Rückstand konfrontiert. Der erste Treffer war bereits in der 5. Minute gefallen. Sidney Crosby (Powerplay) und Eric Fehr (Shorthander) bauten die Führung der Penguins im Schlussdrittel aus.

Vancouvers Reaktion erfolgte zu spät: Jannik Hansens 3:2-Anschlusstreffer fiel erst 67 Sekunden vor Schluss. (si/zap)

No Components found for watson.nhl.

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Janis Moser – der «Josi-Klon» kann Grosses erreichen
Dem 21-jährigen Schweizer Verteidiger Janis Moser ist es zuzutrauen, einen ähnlichen Weg wie Roman Josi einzuschlagen. Es gibt viele Parallelen. Doch zunächst gilt nun seine volle Konzentration dem WM-Viertelfinal am Donnerstag gegen die USA – das Land, in dem er sein Geld verdient.

Roman Josi ist unbestritten einer der besten Verteidiger der Welt. In der vergangenen NHL-Qualifikation gelangen ihm in 80 Partien sagenhafte 96 Skorerpunkte (23 Tore). Die Chancen stehen gut, dass er zum zweiten Mal nach 2020 die Norris Trophy, die Auszeichnung zum wertvollsten Verteidiger der Regular Season in der NHL, erhält.

Zur Story