DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
NHL, die Spiele mit Schweizer Beteiligung
Philadelphia (ohne Streit) – Carolina 4:3nV
Toronto – Tampa Bay (ohne Vermin) 4:5nV
Montreal (mit Andrighetto) – San Jose (ohne Müller) 3:1
Minnesota (mit Niederreiter) – Vancouver (mit Weber und Bärtschi, ohne Sbisa) 6:2
Chicago – Colorado (ohne Berra) 0:3
Nashville (mit Josi) – Calgary (ohne Hiller) 1:2nV
Buffalo – New Jersey 0:2
NY Islanders – Florida 1:5
NY Rangers – Edmonton 4:2
Winnipeg – St.Louis 3:4
Dallas – Columbus 5:1

Berra-Konkurrent Warlamow mit Shutout – Kanes Serie ist vorbei

16.12.2015, 06:3816.12.2015, 08:46

Von den fünf eingesetzten Schweizer NHL-Spielern ist in der Nacht auf Mittwoch einzig Nino Niederreiter siegreich, der mit den Minnesota Wild gegen Vancouver 6:2 gewinnt. Der Churer gab in der 37. Minute den Assist zum sechsten Tor. Bei den Canucks blieben Yannick Weber, der mit 23 Minuten so lange auf dem Eis stand wie kein anderer Spieler seiner Mannschaft und zudem auf eine Plus-1-Bilanz kam, und Sven Bärtschi ohne Skorerpunkt.

No Components found for watson.nhl.

Die Calgary Flames, bei welchen Goalie Jonas Hiller Ersatz war, setzten sich auswärts in Nashville mit 2:1 nach Verlängerung durch. Das kanadische Team kam zum bereits sechsten Sieg in Serie. Den entscheidenden Treffer erzielte Verteidiger Kris Russell nach 83 Sekunden in der Overtime. Bei den Predators stand Roman Josi bei beiden Gegentoren auf dem Eis.

In 26 Spielen in Folge gelang es Chicagos Patrick Kane, ein Tor zu erzielen oder einen Assist zu geben. Diese schöne Serie mit insgesamt 40 Skorerpunkten (16 Tore und 24 Assists) ist nun gerissen: Gegen die Colorado Avalanche verloren die Blackhawks zuhause mit 0:3. Reto Berra musste dabei zusehen, wie sein Konkurrent auf der Goalieposition, Semjon Warlamow, mit 25 gehaltenen Schüssen zum besten Spieler der Partie gewählt wurde. (ram/si)

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 22
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Patriots heben ab, weil sie am Boden bleiben – Wind sorgt für ein kurioses NFL-Spiel
Die New England Patriots gewinnen das Montagabend-Schlagerspiel der NFL bei den Buffalo Bills mit 14:10. Es war eine Partie, deren Hauptakteur beiden Teams Sorgen bereitete: der Wind.

Im Highmark Stadium vor den Toren Buffalos war es mit Temperaturen um den Gefrierpunkt frostig. Hinzu kamen Schneeregen und ein schneidiger Wind, der die Kälte noch eisiger wirken liess. Und der vor allem massiven Einfluss auf das Spiel hatte. Das wurde schon vor dem Kickoff klar:

Zur Story