Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer tanzt denn hier Macarena vor dem Schiri!? Kennst du alle Sportler auf legendären Bildern?

Badge Quiz

Bild: reuters



Wir alle kennen das Bild von Bobby Moore mit dem WM-Pokal 1966 auf den Schultern seiner Teamkollegen oder die Hand Gottes von Diego Maradona 1986. Aber wer war da eigentlich jeweils auch noch mit auf dem Bild?

1.Die Chelsea-Spieler Fabregas, Terry und Co. fordern nach einem harten Foul Rot für Zlatan Ibrahimovic. Aber welcher PSG-Spieler ist hier unter die wütenden Londoner geraten?
Bildschirmschoner Reto Fehr
Marco Verratti
Javier Pastore
Edinson Cavani
Ezequiel Lavezzi
2.Hier spielt Diego Maradona die Hand Gottes. Aber wie hiess nochmals der Goalie?
Eine beruehmte und vieldiskutierte Szene der Fussball-WM-Geschichte vom 22. Juni 1986 mit Tatort Aztekenstadion in Mexiko-Stadt: Die argentinische Fussball-Legende Diego Maradona (M) boxt in der 51. Minute des Viertelfinalspiels gegen England im Springen den Flankenball ueber den herausstuerzenden englischen Torhueter Peter Shilton (r) zum 1:0 ins Netz - ein Handspiel und ein Betrugstor par excellence. Die blitzschnell ausgefuehrte Tat entgeht dem tunesischen Schiedsrichter Ali Bennaceur, und es steht 1:0 fuer Argentinien. Am Ende sind die Suedamerikaner dank eines weiteren, dann aber regelkonformen und phantastischen Maradona-Tors 2:1-Sieger und gewinnen spaeter zum zweitenmal nach 1978 den WM-Titel. Maradona begruendet seinen irregulaeren 1:0-Treffer mit der
EPA
Jean-Marie Pfaff
Gary Bailey
Peter Shilton
Toni Schumacher
3.GC wurde 2003 letztmals Meister. Mit dabei unter anderem Reto Ziegler (oben links), Ricci Cabanas (mit Pokal) oder Mladen Petric (unten rechts). Aber welcher der damaligen Kaderspieler jubelt unten links?
Die Grasshoppers Spieler fahren mit dem Schweizer Meister Pokal auf einem Lastwagen, am Samstag, 31. Mai 2003 in Zuerich ein. (KEYSTONE/Dorothea Mueller)
KEYSTONE
Pascal Castillo
Peter Jehle
Christoph Spycher
Richard Nunez
4.Meisterfeiern beim FC Basel, sie sind zur Gewohnheit geworden. Das war noch nicht ganz so bei diesen Herren. In der Mitte lacht Christian Gimenez, aber wie heisst der junge Herr links?
Das Team des FC Basel mit Julio Hernan Rossi, Christian Gimenez und Mathias Delgado, von links, feiert am Sonntag, 2. Mai 2004, auf einem Balkon ueber dem Basler Barfuesserplatz vor Tausenden FCB-Begeisterter den 10. Meistertitel der Vereinsgeschichte. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Ivan Ergic
Julio Hernan Rossi
George Koumantarakis
Matias Delgado
5.Denilson wird hier von vier Türken gejagt. Wie heisst der ganz rechts?
Bildschirmschoner Reto Fehr
Hasan Sas
Alpay Özalan
Emre Asik
Ümit Davala
6.Uwe «Uns Uwe» Seeler ist hier der deutsche Captain. Wie heisst sein Gegenüber?
Die Kapitaene der beiden Mannschaften, Uwe Seeler (l, Deutschland) und Bobby Moore (r) tauschen vor Beginn des WM-Finales am 30. Juli 1966 im Londoner Wembley-Stadion die Wimpel aus. Im Hintergrund der Schiedsrichter Gottfried Dienst aus der Schweiz. Durch ein Tor von Peters sowie drei Treffer von Hurst, darunter das umstrittene
EPA
Karl Odermatt
Bobby Charlton
Köbi Kuhn
Bobby Moore
7.Ben Johnson gewinnt hier bei den Olympischen Spielen 1988 das 100m-Rennen (Sieg wird ihm später aberkannt). Wer spurtet hier in Blau/Weiss mit?
Canadian sprinter Ben Johnson, left, looks over at rival Carl Lewis at the finish of the 100-meter race in Seoul, Korea, Saturday, Sept. 24, 1988.  Runners are from left: Johnson, Calvin Smith, U.S.; Linford Christie, Great Britain and Lewis, U.S.  Olympic officials later stripped Johnson of his gold medal and world record at the games in Seoul, after he tested positive for steroids. Johnson was banned from competition for life.  (AP Photo/Ira Gostin)
AP
Carl Lewis
Calvin Smith
Linford Christie
Dennis Mitchell
8.Bobby Moore präsentiert stolz den WM-Pokal von 1966. Aber wer ist der Teamkollege grad links von ihm? (5. Spieler von rechts)
The July 30, 1966 photo shows England's soccer captain Bobby Moore, carried shoulder high by his team mates, holding aloft the World Cup trophy. England defeated Germany 4-2 in the final, played at London's Wembley Stadium. From left to right, goalkeeper Gordon Banks (partially obscured), Alan Ball, Martin Peters, Geoff Hurst, Moore, Ray Wilson, George Cohen and Bobby Charlton. Another Germany vs. England match at the World Cup brings back memories of classic moments that include a disputed goal in the final, the English losing a 2-0 lead, and a dramatic shootout win for the Germanys. The two teams meet in the last 16 on Sunday and could well write another chapter in one of soccer's most famous rivalries. (AP Photo)
WCSCC AP
Bobby Charlton
Geoff Hurst
Peter Cohen
Ray Wilson
9.Milan Baros narrt hier an der Euro 2004 die Holländer. Der Torhüter ist Edwin van der Sar, vorne liegt Jaap Stam. Aber wer verliert hinten rechts das Gleichgewicht?
Bildschirmschoner Reto Fehr
EPA
Andy van der Meyde
Frank de Boer
Phillip Cocu
Michael Reiziger
10.Brasiliens Spieler tanzen hier nicht Macarena, sondern fordern von Schiedsrichter Howard Webb einen Handelfmeter. Die Tänzer sind (v.l.n.r.): Kaka, Lucio, Luis Fabiano und ...?
Bildschirmschoner Reto Fehr
X00388
Luis Adriano
Julio Baptista
Elano
Felipe Melo
11.Andres Iniesta vernascht hier die halbe kroatische Mannschaft. Wir erkennen Modric, Mandzukic und Rakitic einfach. Aber wer ist die Nummer 5 rechts von Iniesta?
Bildschirmschoner Reto Fehr
AFP
Vedran Corluka
Josip Simunic
Darijo Srna
Ivan Perisic
12.Diego Maradona fordert hier die halbe belgische Mannschaft heraus. Wer ist so mutig und steht zuvorderst (Nummer 6)?
Bildschirmschoner Reto Fehr
Eric Gerets
Jan Ceulemans
Frank Vercauteren
François van der Elst
13.Das vermutlich berühmteste Olympia-Podest aller Zeiten. Gold geht an Tommie Smith, Silber holt sich Peter Norman. Aber wer ist der Bronzemedaillen-Gewinner?
Extending gloved hands skyward in racial protest, U.S. athletes Tommie Smith, center, and John Carlos, stare downward during the playing of the Star Spangled Banner after Smith received the gold and Carlos the bronze for the 200 meter run at the Olympics in Mexico City on October 16, 1968. Australian silver medalist Peter Norman is at left. (KEYSTONE/AP/Str)  [SIEHE IMAGE ID 1871420]
AP
John Carlos
Carlos John
John C. John
Carlos J. Carlos

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • EvilBetty 19.12.2015 15:25
    Highlight Highlight Die tanzen nicht Macarena, die brauchen ein warmes Süppchen in den Arm 😂
  • Santale1934 18.12.2015 10:04
    Highlight Highlight Du hast 8 von 13 Punkten
    Das war schon ziemlich gut. Du kennst nicht nur die absoluten Stars in der Sportwelt. Gratulation!

    Naja ich muss sagen, ausnahmsweise war es pures Glück, ich wusste eig. nur 2, der Rest war geraten... :D
  • Baba 17.12.2015 21:56
    Highlight Highlight Also eigentlich ist Fussball nicht meine Welt - die beiden Nicht-Fussball-Fragen habe ich nämlich richtig beantwortet (2 von 13)! Und dass es bei Nr. 5 weder Karli Odermatt noch Köbi Kuhn war habe ich auch gewusst...dann aber halt trotzdem noch den falschen geraten :-).

Shaqiri dank 2 Jokertoren gegen ManUnited Matchwinner ++ Messi mit Hattrick und 2 Assists

Liverpool bleibt auch nach der 17. Runde Leader der Premier League – dank Xherdan Shaqiri. Der Schweizer Internationale schiesst die «Reds» beim 3:1 gegen Manchester United mit zwei Toren zum Sieg. In der 70. Minute wechselte Jürgen Klopp Xherdan Shaqiri beim Stand von 1:1 ein, zehn Minuten später war die Partie in Anfield bei Schneeregen dank einer Doublette des Schweizer Internationalen zugunsten des Gastgebers entschieden. Anschliessend hallten Shaqiri-Sprechchöre durch die Anfield Road.

Artikel lesen
Link to Article